Wie lange kann geöffneter Wein im Kühlschrank aufbewahrt werden?

In diesem kurzen Leitfaden beantworten wir die Frage „Wie lange kann geöffneter Wein im Kühlschrank aufbewahrt werden?“ und besprechen die Haltbarkeit bestimmter Weinsorten.

Lass uns eintauchen und mehr darüber herausfinden!

Wie lange kann geöffneter Wein im Kühlschrank aufbewahrt werden?

Geöffneter Wein kann 2 bis 7 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden. Die genaue Haltbarkeit hängt hauptsächlich von der Art des Weins und der Menge in der Flasche ab. Weine sind sehr vielfältig und was dem Wein eine bestimmte Eigenschaft verleiht, wirkt sich auch auf seine Haltbarkeit aus. Im Folgenden gehen wir im Detail darauf ein, wie lange jede Weinsorte im Kühlschrank haltbar ist.

Wird geöffneter Wein schlecht?

Im Allgemeinen sagen wir nicht, dass geöffneter Wein schlecht wird, denn das, was üblicherweise auftritt, ist die Veränderung des Geschmacks, aber das bedeutet nicht, dass er verdorben ist. Sobald die Flasche geöffnet wird, beginnt der Wein mit Oxidationsreaktionen. Diese Reaktionen mit Sauerstoff haben unangenehme Auswirkungen auf die Farbe, den Geschmack und den Geruch des Weins und führen dazu, dass er deutlich nach Essig riecht und schmeckt.

Weinsorten und wie lange sie im Kühlschrank aufbewahrt werden können.

Wo und wie man die geöffnete Weinflasche lagert, hängt von verschiedenen Aspekten ab. Aber unabhängig von der Art des Weins ist es wichtig, die Flaschen fest verschlossen im Kühlschrank zu lagern, um den Luftaustausch mit der Außenwelt und damit Oxidationsreaktionen zu verhindern.

Bevor wir uns näher mit der Haltbarkeit der verschiedenen Weinsorten befassen, ist es wichtig zu erwähnen, dass auch die Füllmenge in der Flasche die Haltbarkeit des Weins beeinflusst. Je leerer die Flasche ist, desto kürzer ist die Haltbarkeit, weil mehr Luft vorhanden ist. Und wie bereits erwähnt, verursacht der Sauerstoff in der Luft Abbaureaktionen im Wein. Außerdem sollten geöffnete Weinflaschen immer aufrecht gelagert werden (wenn du die halbleere Flasche liegend aufbewahrst, hat der Wein eine größere Oberfläche, die der Luft ausgesetzt ist, was eine schnellere Oxidation fördert).

In Bezug auf die Weinsorte gilt: Rotwein hält sich grundsätzlich viel länger als Weißwein. Aber warum? Die Tannine im Rotwein, die für ihren Nutzen für die menschliche Gesundheit bekannt sind, wirken auch als Konservierungsmittel und garantieren eine bessere Haltbarkeit. Das Gleiche gilt für süßere Weine, da Zucker als Konservierungsmittel wirkt (er verhindert die Gärung). Ein weiteres Merkmal ist der Säuregehalt: Je mehr Säure im Wein enthalten ist, desto länger ist er haltbar, denn Säuren hemmen die Entwicklung von Bakterien.

Um genauer zu wissen, wie lange sich die einzelnen Weinsorten im Kühlschrank halten, haben wir im Folgenden die Haltbarkeit einiger Sorten zusammengefasst (bei einer halbvollen Flasche).

  • Schaumwein: Gut verschlossen hält er sich bei Flaschengärung 1 bis 2 Tage. Wein mit zugesetzter Kohlensäure wird am nächsten Tag im Glas schal.
  • Fruchtiger Weißwein: Er ist nur 2 Tage haltbar, da frische Aromen leicht verloren gehen.
  • Vollmundiger Weißwein: Er kann bis zu 3 Tage im Kühlschrank konsumiert werden, da er durch die Reifung in Holzfässern stabiler ist.
  • Leichter und fruchtiger Roséwein: Er ist wie Weißwein etwa 2 Tage lang trinkbar, da er nach dem Öffnen leicht seine Aromen verliert.
  • Kräftiger Roséwein: Er hält sich 3 Tage, da er mehr Intensität hat (Geschmack in Richtung Rotwein).
  • Leichter und fruchtiger Rotwein: Er kann maximal 3 Tage gelagert werden, weil die verwendeten Rebsorten nicht viele Pigmente haben, die zur Konservierung des Weins beitragen.
  • Rotwein mit mittlerem Körper: Er kann etwa 4 Tage gelagert werden, allerdings hängt dies vom Tanningehalt, der Farbe und der Dichte ab. 
  • Kräftiger und tanninreicher Rotwein: Er ist der stabilste Typ und kann aufgrund seiner tanninreichen Zusammensetzung 5 bis 7 Tage nach dem Öffnen getrunken werden.

Im Folgenden findest du weitere Blogs, die dich interessieren könnten: 

Warum heißt das Weingummi Weingummi?

Welcher Rotwein zum Kochen?

Wie lange ist Sekt haltbar?

Fazit

In diesem kurzen Leitfaden beantworten wir die Frage „Wie lange kann geöffneter Wein im Kühlschrank aufbewahrt werden?“ und besprechen die Haltbarkeit bestimmter Weinsorten.

Wenn du Fragen oder Anmerkungen hast, lass es uns bitte wissen.

Zitate

https://www.wein-konzept.de/wie-lange-haelt-offener-wein.html

https://www.neunweine.de/info/stories/wie-lange-haelt-offener-wein

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.