Wie lange kann geöffneter Wein im Kühlschrank aufbewahrt werden?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Wie lange kann geöffneter Wein im Kühlschrank aufbewahrt werden“. Dabei gehen wir speziell auf die Fälle von Weiß-, Rosé-, Schaum- und Rotwein ein.

Wie lange kann geöffneter Wein gelagert werden?

Wein ist eines der ältesten alkoholischen Getränke, die noch immer konsumiert werden, und wird oft mit einem guten Abendessen in Verbindung gebracht. Es stimmt zwar, dass ungeöffnete Weinflaschen sehr lange haltbar sind, aber hast du dich jemals gefragt, wie lange geöffnete Weinflaschen gelagert werden können? Kurz gesagt: Das hängt von der Art des Weins und der Art der Lagerung ab.

Wenn du deine geöffneten Weinflaschen aufbewahrst, solltest du daran denken, die Flasche immer mit dem Originalkorken oder einem anderen Flaschenverschluss zu verschließen. Wenn du das vergessen hast, verliert dein Wein durch die Oxidation des Ethylalkohols und anderer Weinbestandteile schnell seine Eigenschaften.

Wie lange können offene Weiß- und Roséweine im Kühlschrank aufbewahrt werden?

Diese Art von Wein wird oft kalt getrunken, was die Aufbewahrung im Kühlschrank zu einer ganz natürlichen Alternative macht. Um die Haltbarkeit zu verlängern, solltest du den Deckel sofort nach dem Trinken verschließen und den Wein direkt in den Kühlschrank stellen. 

Du solltest versuchen, deine Flasche irgendwo an den kältesten Stellen in deinem Kühlschrank unterzubringen. Wenn du das tust, können sich deine Weiß- und Roséweinflaschen bis zu fünf Tage halten. Es ist wichtig zu bedenken, dass in den ersten drei Tagen einige chemische Reaktionen stattfinden, die unweigerlich einige der Aromen und Noten verändern.

Wie lange kann offener Sekt im Kühlschrank aufbewahrt werden?

Diese Art von Wein, für die Champagner wohl das berühmteste Beispiel ist, muss sofort nach der Entscheidung, ihn zu lagern, gepflegt werden. In diesem Fall sind die Versiegelung des Deckels und die kalte Lagerung von grundlegender Bedeutung für den Erhalt des Sprudels. 

Das liegt daran, dass sich die gasförmigen Bestandteile, die den Sprudel verursachen, bei niedrigen Temperaturen besser auflösen. Wenn du sowohl die Versiegelung als auch die Kühlung sorgfältig sicherstellst, sollte dein prickelnder Wein etwa vier Tage lang seine Kohlensäure behalten. 

Wie lange kann offener Rotwein im Kühlschrank aufbewahrt werden? 

Wenn du dich für Rotwein entschieden hast und dann nicht die ganze Flasche trinken willst, kannst du ihn auch eine Zeit lang sicher lagern. Anders als die oben genannten Weinsorten wird Rotwein in der Regel gekühlt getrunken, nicht kalt. 

Tatsächlich können kalte Temperaturen einige seiner Bestandteile destabilisieren, was zu Veränderungen des Gesamtgeschmacks und der Noten führt. Aus diesem Grund sollten geöffnete Rotweinflaschen vorzugsweise an einem dunklen und kühlen Ort und nicht im Kühlschrank gelagert werden. 

Wenn du sorgfältig genug mit dem luftdichten Verschluss umgehst und deine Rotweinflasche richtig gelagert hast, sollte sie etwa drei bis fünf Tage halten.  

 Woran erkennst du, dass dein offener Wein schlecht geworden ist? 

Wie bereits erwähnt, ist der wichtigste Faktor beim Weinabbau die Oxidation. Durch diese chemische Reaktion verwandelt sich Alkohol in Essig, was genau ein Anzeichen dafür ist, dass dein Wein schlecht geworden ist. Wenn du einen Essiggeschmack schmecken kannst, ist dein Wein nicht mehr gut. 

Andere Verderbniserscheinungen können sich als Farbveränderungen bemerkbar machen. Im Allgemeinen sehen sie dann blasser und weniger lebhaft aus. Als Faustregel gilt: Wenn du deinen Wein zum Kochen verwendest (z. B. für Risotto), kannst du davon ausgehen, dass er etwas länger haltbar ist, als wenn du ihn trinken willst. 

Im Folgenden findest du weitere Blogs, die dich interessieren könnten: 

Kann man alten Wein noch trinken?

Kann alkoholfreier Sekt schlecht werden?

Ist Sekt gut für die Gesundheit?

Fazit:

In diesem kurzen Artikel haben wir die Frage „Wie lange kann offener Wein im Kühlschrank aufbewahrt werden“ beantwortet. Dabei sind wir speziell auf die Fälle von Weiß-, Rosé-, Schaum- und Rotwein eingegangen. 

Referenzen: 

https://winefolly.com/tips/how-long-does-an-open-bottle-of-wine-last/

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.