Wie lange kann Mais im Kühlschrank aufbewahrt werden?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Wie lange ist Mais im Kühlschrank haltbar?“. Außerdem beantworten wir verwandte Fragen zur Lagerung von Mais im Kühlschrank und im Gefrierfach.

Mais ist eine großartige Kohlenhydratquelle, denn er braucht Zeit, um vom Körper aufgenommen zu werden, da er reich an Ballaststoffen ist und somit Energie erzeugt, ohne Zucker zu produzieren.

Außerdem enthält er viele Vitamine wie B1, B2 und E, was uns dazu bringen kann, ihn häufiger als Kohlenhydratquelle in den Mahlzeiten zu verzehren.

Wie lange kann Mais im Kühlschrank aufbewahrt werden?

  • Maiskolben: 5-7 Tage.
  • Maiskolben (gekochter Mais): 3-5 Tage.
  • Geöffnete Maiskonserven: 3-4 Tage.

Wie man Mais richtig lagert:

Maiskolben:

Beachte die folgenden Tipps, um die Haltbarkeit von Maiskolben zu verlängern.

Wenn du deinen Mais nicht sofort essen willst, solltest du ihn im Kühlschrank aufbewahren. Die kühle Temperatur des Kühlschranks hält den Einfachzuckergehalt hoch und verlangsamt den Abbau des Zuckers in weich schmeckende Stärke.

  • Die Schale sollte nicht entfernt werden. Entferne die äußersten schmutzigen Blätter, aber lass zumindest ein paar intakt, damit die Feuchtigkeit im Inneren der Maiskörner erhalten bleibt.
  • Wickle den Maiskolben in eine Plastik- oder Alufolie ein. Wenn du ihn zu fest einwickelst, kann sich im Inneren Wasser ansammeln, was zu Schimmelbildung führt.

Gekochter Mais:

Wickle den gekochten Mais oder Maisreste in dicke Alufolie ein, um sie frisch zu halten. Bewahre sie in einem sauberen und trockenen, luftdichten Behälter für 3-5 Tage im Kühlschrank auf.

Dosenmais:

Du MUSST ihren Behälter ersetzen. Durch die Außenluft rostet das Innere der Dose nach dem Öffnen. Der Oxidationsprozess wird durch die Salzlösung begünstigt, und die Dose wird beschädigt. Das Ergebnis ist, dass sich der Mais verändert.

Lagere den Dosenmais in einem luftdichten Behälter (am besten aus Glas). Wirf die mitgelieferte Salzlake NICHT weg. Die Salzlake ist ein natürliches Natriumchlorid-Konservierungsmittel und verändert den Mais nicht.

Wie man Mais einfriert:

Maiskolben:

Maiskolben können auf zwei verschiedene Arten eingefroren werden:

  • Lege die Maiskolben mit der Schale in die Gefrierbeutel.
  • Die zweite Möglichkeit ist, das Gemüse zu blanchieren, bevor du es einfrierst und lagerst. Danach kochst du die Maiskolben vier Minuten lang in heißem Wasser.
  • Um den Kochprozess zu stoppen, lege ihn vier Minuten lang in kaltes Wasser. Entferne die Maiskörner vom Kolben und gib sie in einen Gefrierbeutel, um sie frisch zu halten. Beschrifte die Beutel und bewahre sie in kleinen Portionsgrößen auf.

Dosenmais:

Lass den Mais in einem Sieb abtropfen. Fülle einen gefriersicheren Behälter oder strapazierfähige Gefrierbeutel bis zur Hälfte mit Mais. Wenn du einen Plastikbeutel oder einen Behälter verwendest, achte darauf, dass er versiegelt ist. Entferne vor dem Einfrieren so viel Luft wie möglich aus einem Plastikbeutel.

Gekochter Mais:

Gib den gekochten Mais in einen gefriersicheren Behälter oder einen Gefrierbeutel, vergewissere dich, dass der Behälter versiegelt ist und friere ihn ein.

Wie kann man Maiskolben am besten aufwärmen?

Lasse den gefrorenen Mais im Kühlschrank auftauen, bevor du ihn wieder aufwärmst. Der Mais sollte dann mit einem feuchten Papiertuch abgedeckt werden. Erhitze den Mais in einer mikrowellengeeigneten Schüssel oder einem Teller in 10-20 Sekunden.

Fazit:

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Wie lange ist Mais im Kühlschrank haltbar?“. Außerdem beantworten wir verwandte Fragen zur Lagerung von Mais im Kühlschrank und im Gefrierfach.

Referenzen:

https://www.greenmatters.com/p/how-long-does-corn-last
https://www.stilltasty.com/fooditems/index/16965
https://www.epicurious.com/ingredients/how-to-buy-and-store-corn-on-the-cob-article

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert