Wie lange kann man selbstgemachtes Apfelmus im Kühlschrank aufbewahren?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Wie lange ist selbstgemachtes Apfelmus im Kühlschrank haltbar? „mit einer Analyse der Haltbarkeit von selbstgemachtem Apfelmus. Außerdem zeigen wir dir, wie du das selbstgemachte Apfelmus im Kühlschrank und im Gefrierfach richtig lagerst.

Wie lange kann man selbstgemachtes Apfelmus im Kühlschrank aufbewahren?

Selbstgemachtes Apfelmus kann bis zu 10 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Wie lagert man selbstgemachtes Apfelmus im Kühlschrank?

Du solltest dein selbstgemachtes Apfelmus auf einem der Kühlregale und nicht an der Tür lagern, denn an der Kühlschranktür gibt es große Temperaturschwankungen, die die Qualität des Apfelmuses beeinträchtigen können.

Wenn du dein selbstgemachtes Apfelmus sehr lange aufbewahren willst, kannst du es auch zum Kochen bringen.

Jetzt nimmst du sterile Gläser mit Deckeln. Fülle ii mit dem heißen selbstgemachten Apfelmus (ca. 2 cm unter dem Rand) und schließe sofort den Deckel. Nun stellst du sie für eine Weile auf den Kopf.

Lasse die Temperatur sinken und lagere sie dann im Kühlschrank.

Wie lange kann selbstgemachtes Apfelmus bei Zimmertemperatur aufbewahrt werden?

Das selbstgemachte Apfelmus kann bei Zimmertemperatur etwa 2 Stunden lang aufbewahrt werden. Zwischen 4 und 60 Grad Celsius wachsen die Bakterien schneller. Wenn das Apfelmus also länger als 2 Stunden aufbewahrt wird, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Bakterien und andere Mikroben den Weg zu ihm finden und es verderben.

Kann ich selbstgemachtes Apfelmus einfrieren?

Ja, du kannst das selbstgemachte Apfelmus einfrieren, um seine Haltbarkeit zu verlängern. In einem Gefrierbeutel im Gefrierschrank aufbewahrt, hält sich das Apfelmus etwa 2 Monate lang gut.

Die kalte Temperatur des Gefrierschranks stoppt das Bakterienwachstum in der Apfelsauce und bewahrt ihren Geschmack und ihre Qualität für eine lange Zeit. Aber denk daran, dass diese Zahlen nur die geschätzte Haltbarkeit von Apfelmus sind und die Zeit angeben, in der du die beste Qualität von selbstgemachtem Apfelmus genießen kannst.

Wie friert man selbstgemachtes Apfelmus ein?

  • Koche das Apfelmus, lass es gründlich abkühlen und teile es dann in Portionen oder Portionsgrößen auf, die du normalerweise brauchst. Gib die verschiedenen Portionen Apfelmus in separate Gefrierbeutel und bewahre sie im Gefrierschrank auf.
  • Um die Qualität des selbstgemachten Apfelmuses lange zu erhalten, kannst du es auch vakuumversiegeln, was seine Haltbarkeit deutlich verlängert.
  • Beim Vakuumieren wird das Apfelmus in einen Plastik-Zip-Lock-Beutel gegeben, die Luft aus dem Beutel entfernt und der Beutel mit einem kleinen Spalt dazwischen fast versiegelt, während er in Wasser gelegt wird.
  • Danach drückst du die Luftblasen am Boden des Beutels heraus und sobald du das versiegelte Ende erreicht hast, solltest du den Verschluss zudrücken. Du kannst auch eine Vakuumpumpe verwenden, um Apfelmus zu Hause vakuumverpacken.
  • Der Grund für die Vakuumversiegelung ist, dass die Luftmenge in der Plastiktüte, in der sich das Apfelmus befindet, minimiert werden soll. Da Luft Feuchtigkeit und Sauerstoff enthält, die das Wachstum von Bakterien begünstigen, kann das Apfelmus durch das Entfernen der Luft lange frisch bleiben.
  • Es ist eine gute Idee, dein selbstgemachtes Apfelmus in Portionen oder Portionsgrößen aufzuteilen, die du normalerweise brauchst. Auf diese Weise kannst du nur so viel Apfelmus auftauen, wie du brauchst, und den Rest sicher im Gefrierschrank aufbewahren.

Tipps für die richtige Lagerung von Äpfeln und Apfelprodukten:

  • Frische, rohe, ganze Äpfel können in einer kühlen, dunklen und trockenen Ecke der Speisekammer gelagert werden, aber wenn du ihre Haltbarkeit verlängern willst, ist es eine gute Idee, sie richtig im Kühlschrank zu lagern.
  • Wenn du deine Äpfel geschnitten hast, ist es besser, sie in einen Plastikbeutel zu stecken und im Kühlschrank aufzubewahren.
  • Gekochte Äpfel, wie z.B. Apfelkuchen oder Apfelmus, sollten im Kühlschrank bei 4 Grad Celsius oder darunter gelagert werden.

Im Folgenden findest du weitere Blogs, die dich interessieren könnten: 

Wie verwendet man Apfelschalen?

Wie man Apfelsaft konserviert

Wie karamellisiert man Äpfel?

Fazit:

Dieser kurze Artikel beantwortet die Frage „Wie lange ist selbstgemachtes Apfelmus im Kühlschrank haltbar? “ mit einer Analyse der Haltbarkeit von selbstgemachtem Apfelmus. Außerdem haben wir dir gezeigt, wie du das selbstgemachte Apfelmus im Kühlschrank und im Gefrierfach richtig lagerst.

Referenzen:

https://www.bonappetit.com/test-kitchen/cooking-tips/article/is-homemade-apple-sauce-worth-the-effort#:~:text=Homemade%20applesauce%20can%20refrished,within%20ten%20days%20of%20opening.

https://www.doesitgobad.com/does-applesauce-go-bad/

https://tastesbetterfromscratch.com/how-to-can-applesauce/?__cf_chl_jschl_tk__=TJusjB37RqjJqMIYEk5qPemwczL9H3GvMWvIoLav2as-1642469634-0-gaNycGzNBuU

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.