Wie lange kann Milch im Kühlschrank aufbewahrt werden?

Dieser kurze Artikel beantwortet die Frage „Wie lange kann Milch im Kühlschrank aufbewahrt werden? “ und geht auch auf verwandte Themen ein, z. B. wie man Milch lagert, wie schnell sie verdirbt und welche Tipps es für die richtige Lagerung gibt.

Wie lange kann Milch im Kühlschrank aufbewahrt werden?

Art der MilchWie lange es im Kühlschrank aufbewahrt werden kann
Geöffnete Packung Milch4-7 Tage
Ungeöffnete fettreduzierte Milch7 Tage
Ungeöffnete Magermilch7 Tage
Ungeöffnete Vollmilch5-7 Tage
Ungeöffnete fettfreie Milch7-10 Tage
Ungeöffnete laktosefreie Milch7-10 Tage

Hier ist eine Anleitung für die richtige Lagerung von Milch im Kühlschrank:

  • Einige Experten empfehlen, Milch im hinteren Teil des Kühlschranks zu lagern, in der Nähe eines Ventilators, wenn dein Kühlschrank einen hat, damit sie nicht zu heiß wird.
  • Da der hintere Teil des Kühlschranks der stabilste und kühlste Teil des Kühlschranks ist, ist er gerade noch in Ordnung. Wenn die Milch dort gut verpackt aufbewahrt wird, ist sie so lange haltbar wie das Verfallsdatum angibt, plus weitere 5 bis 7 Tage.
  • Wenn Milch in ihrem Originalbehälter aufbewahrt wird, behält sie mehr von ihrem Geschmack und ihrem Nährstoffgehalt, als wenn sie unverpackt ist.
  • Wenn du Milch in dieser Position lagerst, achte darauf, dass du sie nicht in der Nähe von Lebensmitteln lagerst, die einen Geruch haben, da die Milch den Geruch aufnehmen und beim Verzehr Magen-Darm-Beschwerden verursachen könnte.
  • Die Versiegelung der aseptischen Milch (die bei ultrahohen Temperaturen zubereitet wurde) hält 6 Monate, wenn sie intakt bleibt. Wenn du einen unverschlossenen Tetrapack über Nacht ungekühlt lässt, wird er schlecht.
  • Pasteurisierte Milch nicht länger als zwei Stunden bei Raumtemperatur aufbewahren
  • Herkömmliche Milch durchläuft dieses Verfahren nicht. Selbst wenn das Siegel in gutem Zustand ist, solltest du damit rechnen, dass es eine kürzere Lebensdauer hat.

Warum bewahrst du deine Milch nicht an der Kühlschranktür auf?

Du solltest die Milch nicht in die Kühlschranktür stellen, denn die Kühlschranktür ist der schlechteste Ort, um Milch und andere Milchprodukte zu lagern, wenn du die Temperatur der Milch und anderer Milchprodukte im Kühlschrank konstant halten willst.

Alle deine Milchprodukte sollten in den unteren oder mittleren Regalen aufbewahrt werden, da dies der beste Platz für Milch ist.

Wie erkenne ich am besten, ob die Milch schlecht ist?

Auch wenn auf deiner Milchtüte das Haltbarkeitsdatum aufgedruckt ist, kannst du nicht vorhersagen, wann sie verdirbt. 

Milchprodukte können vor oder nach dem Mindesthaltbarkeitsdatum verderben, je nachdem, wie sie gehandhabt werden, und je nach anderen Faktoren wie den Lagerbedingungen.

Verdorbene Milch riecht sauer, weil die Milchsäure durch die Aktivität der Verderbnisbakterien im Produkt entsteht. Außerdem ist verdorbene Milch dickflüssig und von gelber Konsistenz.

Warum verdirbt die Milch so schnell?

Der Verderb der Milch tritt schnell ein, wenn Bakterien in Gegenwart von Milchsäure Laktose in Glukose und Galaktose umwandeln und dabei Milchsäure entsteht. Es dauert 24 Stunden, bis sich der Käsebruch bildet, weil die Milchsäure Kasein produziert, das wiederum mehr Milchsäure erzeugt.

Wodurch verdirbt die Milch?

Bakterien wie Listerien, E. coli und Salmonellen können die Milch verunreinigen und bei Menschen Krankheiten verursachen. Der Verderb der Milch wird durch eine übermäßige Anzahl von Bakterien in der Milch verursacht, die die Textur, den Geschmack und die Gesamtqualität des Produkts verändern. 

Der Verderb der Milch wird in der Regel durch psychrotrophe Bakterien verursacht, die in kalter Umgebung gedeihen.

Um die Haltbarkeit der Milch zu verlängern, wird sie vielen Verarbeitungsprozessen unterzogen. Diese Verfahren sind darauf ausgerichtet, Bakterien abzutöten. In der Milchindustrie werden die Vorschriften des US-Landwirtschaftsministeriums eingehalten. 

Die Milchkühe werden aufgezogen, bevor die Milch getestet und verarbeitet wird, und die Milch wird bei einer Temperatur von höchstens 40° C gehalten, bis sie getestet und verarbeitet wird.

Was sind die negativen Auswirkungen von verdorbener Milch?

Laut der American Dairy Association kann der Verzehr einer kleinen Menge verdorbener Milch keine oder nur leichte Symptome hervorrufen, die bei mäßigem Verzehr wahrscheinlich von selbst wieder verschwinden. In einigen Fällen kann es zu Magenverstimmung, Übelkeit, Erbrechen oder Durchfall kommen.

Im Folgenden findest du weitere Blogs, die dich interessieren könnten: 

Welche Alternativen gibt es zu Kokosmilch?

Was sind die Sauermilchersatzprodukte?

Kannst du Sahne durch Milch ersetzen?

Fazit:

Dieser kurze Artikel beantwortet die Frage „Wie lange kann Milch im Kühlschrank aufbewahrt werden? “ und behandelt auch verwandte Themen wie „Wie lagert man Milch?“, „Wie schnell verdirbt sie?“ und „Tipps zur richtigen Lagerung“.

Referenzen:

https://www.dairydiscoveryzone.com/blog/everything-you-need-know-about-shelf-stable-aseptic-milk

https://www.myrecipes.com/extracrispy/how-long-can-milk-be-out-of-the-fridge

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.