Wie lange kann Molke im Kühlschrank aufbewahrt werden?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Wie lange kann Molke im Kühlschrank aufbewahrt werden? „und geben dir Informationen über Molke und wie du sie zubereitest.

Wie lange kann Molke im Kühlschrank aufbewahrt werden?

Molke kann 6 Monate im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Was genau ist Molke?

Die Milchflüssigkeit, die sich vom Käsebruch trennt und nach der Herstellung von Käse oder Joghurt zu Hause übrig bleibt, wird Molke genannt. Das ist die Flüssigkeit, die die meisten Leute wegwerfen, nachdem sie ihren Käse zubereitet haben.

Wenn du eine Joghurtflasche öffnest, bekommst du eine Flüssigkeit, die du entweder wegschmeißt oder zusammenmixt, ohne dich jemals darüber zu wundern.

Aus 2 Litern Rohmilch lassen sich 1,5 Liter Molke und ein Farmers Cheese (500g) gewinnen.

Molke ist nicht zu verwechseln mit der pulverisierten, denaturierten Molke, die man häufig in Bioläden findet.

Was ist der Geschmack von Molke?

Natürliche, selbstgemachte Molke hat ein säuerliches, würziges, saures und cremiges Mundgefühl, obwohl sie keine Sahne enthält. Es ist ein leckeres Getränk, das du als Basis verwenden oder mit Beeren oder Stevia deiner Wahl aromatisieren kannst.

Wird Molke vermarktet?

Ja, Molke wird kommerzialisiert. Sie wird oft in denselben Behältern wie Milch zum Trinken verkauft. Du kannst aus einer Vielzahl von aromatisierten Molkeshakes und einer natürlichen, nicht aromatisierten Variante wählen.

Die Vorteile von Molke:

  • Natürliche Molke ist reich an probiotischen Bakterien (auch bekannt als Probiotika), Kalzium und Eiweiß. Es ist ein hervorragendes Flüssigkeitsgetränk mit nur einem Minimum an Fett, was ebenfalls Vorteile bringt.
  • Phosphor, Kalium, Natrium, Magnesium, Eisen, Schwefel und Chlor sind nur einige der Mineralien, die für den Namen GOLDEN DRINK verantwortlich sind.
  • Unsere Darmgesundheit ist mit unserer Immunität verknüpft, und der beste Ansatz, sie zu erhalten, ist der tägliche Verzehr von Probiotika und probiotischen Lebensmitteln. Das wird unser Verdauungssystem zu schätzen wissen.

Verwendungsmöglichkeiten für Molke

Hier sind ein paar Beispiele, die dir den Einstieg in deine Molke erleichtern sollen.

  • Beim Backen und Kochen anstelle von Flüssigkeit verwenden.
  • Bereite eine fantastische Mahlzeit zu. Suppe mit Molke und Wurzelgemüse
  • Schütte sie in deine Proteinshakes.
  • Wenn du Gemüse fermentierst, solltest du es nicht vergessen.
  • Lege die Nüsse zum Einweichen hinein.
  • Für die Soße fügst du mehr Wasser hinzu.
  • Du kannst auch Orangensaft oder Zitrone verwenden, der Säuregehalt ist der gleiche.
  • Einen Cocktail kreieren
  • Lerne, wie du deinen eigenen Frischkäse mit Molke herstellen kannst.
  • Verwendung als Salzlake im Gärungsprozess.
  • Mache Mayonnaise daraus.
  • Zu Smoothies hinzufügen.
  • Bereite Eistee zu.
  • Pesto und andere Aufstriche können damit hergestellt werden.
  • Essiggurken Fermentation
  • Es kann für die spätere Verwendung als Pflanzennahrung oder Tierfutter getrocknet werden.

Wie man Molke herstellt

Schritt 1: Unpasteurisierte Milch

Gieße die Milch in ein Glasgefäß, das du auf der Küchentheke aufbewahren kannst.

Wenn du die Milch ein paar Stunden bei Raumtemperatur stehen lässt, fördert das das Wachstum der nützlichen Bakterien und gibt der Milch die richtige Struktur, damit die Gärung stattfinden kann.

Decke die Oberseite mit Frischhaltefolie ab und lass sie 3 bis 4 Tage ruhen.

Schritt 2: Bereite das Essen zu

Die Konsistenz der Milch sollte sich am dritten Tag verändern und die Milch sollte gerinnen. Wenn der obere Teil der Milch zu brechen beginnt und sich Rahm bildet, ist es an der Zeit, die Milch zu erhitzen, um die Molke zu gewinnen.

Etwa eine halbe Stunde lang bei niedriger Temperatur kochen, bis sich Quark und Molke trennen.

Schritt 3: kühlen

Nimm einen Löffel und reibe den Käsebruch leicht von der Molke ab, um zu sehen, ob der Prozess abgeschlossen ist. Wenn du feststellst, dass der Käsebruch vollständig getrennt ist, musst du das Kochverfahren ändern.

Lasse das Ganze jetzt abkühlen. Der Käsebruch wird etwas fester und du kannst mehr Molke entnehmen.

Schritt 4: Abseihen

Lasse den Käsebruch in einem mit Musselin ausgelegten Sieb vorsichtig von der Molke abtropfen.

Fazit

In diesem kurzen Artikel haben wir die Frage „Wie lange kann man Molke im Kühlschrank aufbewahren? „Wir haben uns die Frage gestellt, wie lange man Molke im Kühlschrank aufbewahren kann und wie man sie zubereitet.

Referenzen:

https://radiantlifecatalog.com/blog/bid/62826/Homemade-Whey-vs-Protein-Powder-Rediscovering-nutrient-dense-foods
https://food52.com/hotline/19516-how-long-can-i-store-whey-and-can-it-be-frozen
https://cementanswers.com/how-long-can-you-keep-homemade-whey-in-the-fridge/

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert