Wie lange kann Sperma im Kühlschrank aufbewahrt werden?

In diesem kurzen Artikel befassen wir uns mit der Frage „Wie lange kann Sperma im Kühlschrank aufbewahrt werden? „und liefern Informationen zur Aufbewahrung von Sperma.

Wie lange kann Sperma im Kühlschrank aufbewahrt werden?

Am besten bewahrst du das Sperma nicht im Kühlschrank, sondern im Gefrierfach auf.

Das Sperma verflüssigt sich nach 60 Minuten vollständig und wird dann im Labor analysiert.

Das Sperma sollte von der Entnahme bis zur Analyse im Kühlschrank aufbewahrt werden. Der Kühlschrank verhindert, dass das Sperma unter Temperaturschwankungen leidet.

Sperma kann erst eingefroren werden, nachdem es im Labor analysiert wurde.

Wie lange kann Sperma eingefroren werden? Hat es ein Verfallsdatum?

Theoretisch kann dieser Samen, wenn er einmal eingefroren und richtig gelagert wurde, unbegrenzt verwendet werden und hat kein Verfallsdatum. In der Praxis betrug die längste Zeitspanne des Einfrierens und der erfolgreichen Verwendung bisher 22 Jahre.

Wie wird Sperma eingefroren? Was sind die Schritte des Verfahrens?

  1. Zunächst wird eine Probe entnommen, die aus dem Samenerguss oder durch einen chirurgischen Eingriff direkt aus dem Hoden stammen kann.
  2. Die Spermaprobe wird einem Spermiogramm unterzogen (für die Spermienzahl und die Analyse von Farbe, Viskosität, Beweglichkeit und Morphologie der Spermien) 
  3. Dann wird dem Sperma eine kryoprotektive Lösung zugesetzt, das ist eine Substanz, die die Spermien umhüllt und verhindert, dass sie beim Einfrieren absterben oder beschädigt werden.
  4. Das Material wird in Strohhalmen oder Kryoröhrchen verteilt, ordnungsgemäß mit Namen, Datum und Gefriercode gekennzeichnet und dem Kühlprozess zugeführt. Es ist ein schrittweiser Prozess: Zuerst wird es einige Minuten lang in flüssigem Stickstoffdampf (zwischen -80°C und -120°C) gekühlt und dann in flüssigem Stickstoff bei -196°C eingefroren.
  5. Die gefrorene Probe wird in kryogenen Zylindern gelagert, die in Kryokonservierungsräumen mit einem Abluftsystem, einem Raumtemperatur- und einem Sauerstoffsensor verbleiben, der mögliche Leckagen von flüssigem Stickstoff meldet.

Bleibt Sperma beim Einfrieren zu 100% intakt?

Es gibt einen normalen Verlust von 10 % sowohl bei der Qualität als auch bei der Anzahl der Spermien. Das heißt, sie bleiben zu 90 % intakt.

Kann gefrorenes Sperma jederzeit verwendet werden? Oder braucht man dafür eine gewisse Vorbereitung?

Sperma kann jederzeit verwendet werden, indem man das Material für eine assistierte Reproduktionstechnik einfach auftaut. Es ist keine zusätzliche Vorbereitung oder Material erforderlich, es ist bereits eingefroren und einsatzbereit.

Warum frieren Männer ihr Sperma ein?

Männer können ihren Samen einfrieren lassen, um die künstliche Befruchtung und die In-vitro-Fertilisation zu erleichtern oder um die Chancen auf Kinder nach einer Krebsbehandlung zu erhöhen. Es ist ein einfaches, nicht-invasives und sicheres, aber auch teures Verfahren.

Kann jeder Mann Sperma einfrieren?

Ja, jeder Mann. Es gibt kein Höchstalter mehr für Männer, die das Einfrieren von Samen und Techniken der assistierten Reproduktion nutzen wollen.

Was ist das Profil von Männern, die Sperma einfrieren?

In der Regel handelt es sich dabei um Männer, die sich Krebsbehandlungen (Chemo- und/oder Strahlentherapie) oder Operationen unterziehen, bei denen das Risiko einer verminderten Spermienproduktion besteht.

Auch Männer, die viel unterwegs sind oder nicht in der gleichen Stadt wie ihre Partnerin leben, sind häufig betroffen, da die Wahrscheinlichkeit hoch ist, dass sie nicht während aller Phasen einer assistierten Reproduktionsbehandlung zur Verfügung stehen – und die ständige Verfügbarkeit von Sperma ermöglicht das Verfahren in ihrer Abwesenheit (vorausgesetzt, es liegt eine schriftliche Genehmigung vor).

Was passiert mit gefrorenem Sperma, wenn der Mann stirbt, ohne es benutzt zu haben?

Bei der Beauftragung des Einfrier- und Aufbewahrungsdienstes für Samen kann der Mann eine Einverständniserklärung unterschreiben, in der er angibt, in welchen Situationen er die Verwendung des Samens erlaubt – unter anderem bei seinem Tod. Gleichzeitig kann er festlegen, dass das Sperma im Falle seines Todes entsorgt wird.

Was ist, wenn ein Mann es sich nicht mehr leisten kann, das Einfrieren aufrechtzuerhalten? Was wird aus diesem Material hergestellt?

Wenn die Klinik den Kontakt zum Patienten verliert, wird das Material in der Regel nach drei Jahren des „Verlassens“ entsorgt. Wenn der Mann nicht verschwindet, aber finanzielle Schwierigkeiten hat und den Samen einfrieren lassen will, wird normalerweise eine Zahlungsvereinbarung getroffen.

Fazit:

In diesem kurzen Artikel haben wir uns mit der Frage „Wie lange kann Sperma im Kühlschrank aufbewahrt werden? „beantwortet und Informationen über die Aufbewahrung von Spermien gegeben.

Referenzen:

Freitas-Dell’Aqua, C. de P., Monteiro, G. A., Dell’Aqua, J. A., & Papa, F. O. (2013). Die Auswirkungen von Kühltemperatur und Lagerungsdauer auf Apoptosemarker in Pferdesamen. Journal of Equine Veterinary Science, 33(1), 27-30. doi:10.1016/j.jevs.2012.04.011

https://shaffergoldrush.com/semenstorage
https://www.healthymale.org.au/mens-health/storing-your-sperm
https://fertility.womenandinfants.org/treatment/fertility-preservation/freezing-sperm#:~:text=Die%20primären%20Vorteile%20des%20Einfrierens,der%20Spermienqualität%20oder%20geringen%20Menge

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert