Wie lange kann vakuumverpacktes Rindfleisch im Kühlschrank aufbewahrt werden?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Wie lange kann vakuumverpacktes Rindfleisch im Kühlschrank aufbewahrt werden? “ mit einer Analyse der Auswirkungen, die die Vakuumverpackung des Rindfleischs hat.

Wie lange kann vakuumverpacktes Rindfleisch im Kühlschrank aufbewahrt werden?

Vakuumverpacktes rohes Rindfleisch kann bis zu zehn Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden, bevor es gekocht oder eingefroren werden muss. Rohes Rindfleisch, das nicht vakuumverpackt ist, hält sich dagegen nur 3-5 Tage im Kühlschrank, bevor es sich umdreht.

Vakuumverpacktes Rindfleisch ist 3 bis 5 Mal länger haltbar als Rindfleisch, das in im Supermarkt gekauften Verpackungen wie Tüten oder Plastikbehältern gelagert wurde. Wie lange das Rindfleisch haltbar ist, hängt davon ab, ob es im Gefrierschrank oder im Kühlschrank aufbewahrt wird.

Wie lange kann vakuumverpacktes Rindfleisch im Gefrierschrank aufbewahrt werden?

Richtig vakuumverpacktes, gefrorenes rohes Rindfleisch kann bis zu drei Jahre im Gefrierschrank gelagert werden.

Rohes Rindfleisch, das nicht vakuumversiegelt wurde, hält sich dagegen nur 1 bis 12 Monate, je nach Fleischsorte.

Warum ist Rindfleisch verderblich?

Rindfleisch ist leicht verderblich, weil es eine Reihe von Nährstoffen enthält, die einen idealen Lebensraum für Keime bilden, um zu gedeihen.

Seit der Mensch begonnen hat, Fleisch einzufrieren oder zu salzen, um die Haltbarkeit von Lebensmitteln zu verlängern, haben sich die Konservierungstechnologien für Rindfleisch weiterentwickelt. Seitdem ist nicht nur die Langzeitkonservierung ein Problem, sondern auch die Verteilung über weite Strecken unter ungünstigen Bedingungen.

Krankheitserreger und toxinbildende Bakterien sind wichtig für die Fleischqualität, aber sie sind nicht die einzigen. Proteasen und Lipasen werden von Verderbnisbakterien produziert, die viele Stoffwechselvorgänge in den Lebensmitteln fördern, was zu einer Verschlechterung und Verkürzung der Haltbarkeit führt.

Was sind die Vorteile der Vakuumverpackung von Rindfleisch?

Die Vakuumverpackung, die hermetisch verschlossen ist, verringert die Luftmenge in der Verpackung und hält das Vakuum im Inneren aufrecht. Durch den Entzug von Sauerstoff aus der Verpackung wird die Haltbarkeit von vakuumverpacktem Rindfleisch in der gesamten Vertriebskette verlängert.

Durch die Oxidation von Fetten und Ölen, die enzymatische Bräunung und die Förderung der Vermehrung von verderblichen aeroben Mikroben ist Sauerstoff die Hauptursache für den Verderb von Lebensmitteln.

Das ist jedoch keine Garantie dafür, dass das Wachstum von Keimen gestoppt wird, und schon gar nicht dafür, dass die Lebensmittel sicher sind.

Lebensmittel können in den meisten Fällen unsachgemäßen Umständen ausgesetzt sein, was den Einsatz von verknüpften Konservierungsstrategien erforderlich macht, um eine weitere Barriere für den Prozess zu schaffen (wie z.B. die Kühlkette).

Die Höhe des Vakuums im Inneren des Behälters bestimmt die Menge an Restsauerstoff, die mit dem Produkt in Kontakt kommt, und damit die Farbverschiebung des Myoglobinpigments (verantwortlich für die Farbe des Fleisches)

Vakuumverpacktes Rindfleisch ist garantiert zart und schmackhaft!

Die dunklere Farbe und der starke Geruch beim Öffnen der Verpackung ist ein weiteres Hindernis, das viele Menschen davon abhält, sich an den Kauf von Fleisch im Vakuum zu gewöhnen, aber beide Eigenschaften sind eine Folge der besseren Konservierung und Weichheit des Rindfleischs. Die Menschen erklären sich das folgendermaßen:

Rindfleisch enthält ein Pigment namens Myoglobin, das, wenn es mit Luft in Berührung kommt, die ansprechende rote Farbe von Frischfleisch erzeugt.  Myoglobin, das bei Kontakt mit Sauerstoff für die ansprechende rote Farbe sorgt.

Wenn sie jedoch vakuumverpackt werden, wird der Sauerstoff aus der Verpackung entfernt und das Myoglobin verfärbt sich bräunlich.

Die dunkle Färbung von vakuumverpacktem Rindfleisch ist nur vorübergehend, da das Myoglobin im Fleisch mit Sauerstoff in Berührung kommt, wenn du den Behälter öffnest, und das Fleisch wieder rot wird, wenn du es nur eine Zeit lang atmen lässt.

Auch der stechende Geruch ist nur von kurzer Dauer und verflüchtigt sich innerhalb weniger Minuten nach dem Öffnen der Verpackung. Er entsteht durch die Wirkung der fleischeigenen Enzyme, die das Fleisch in der Verpackung ohne Sauerstoff reifen lassen.

Im Folgenden findest du weitere Blogs, die dich interessieren könnten: 

Wie kocht man Rinderzunge im Schnellkochtopf?

Wie macht man Rinderrouladen im Ofen,ohne sie anzubraten?

Wie brate ich Rinderfilet auf die richtige Art und Weise von Tim Mälzer?

Fazit:

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Wie lange kann vakuumverpacktes Rindfleisch im Kühlschrank aufbewahrt werden? “ mit einer Analyse der Auswirkungen, die die Vakuumverpackung des Rindfleischs hat.

Referenzen:

https://praxistipps.focus.de/fleisch-vakuumieren-das-muss-man-dabei-beachten_98828

https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/G/03/1277335472/HaltbarkeitstabellefuervakuumierteLebensmittel.pdf

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.