Wie lange kann Wildfleisch im Kühlschrank aufbewahrt werden?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Wie lange kann Wildfleisch im Kühlschrank aufbewahrt werden? “ mit Kontextinformationen über die verschiedenen Arten von Wildfleisch, wie man es lagert und welche Vorsichtsmaßnahmen man im Umgang mit Wildfleisch beachten sollte.

Wie lange kann Wildfleisch im Kühlschrank aufbewahrt werden?

Das frische Wildfleisch kann 3 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden. Es sollte in Frischhaltefolie eingewickelt und in einer Plastiktüte im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Was genau ist Wildfleisch?

Wildfleisch, oft auch als exotisches Fleisch bezeichnet, wird von wilden und nicht domestizierten Tieren wie Hirschen, Kaninchen und Wildschweinen gewonnen. Tiere, die für die Schlachtung gezüchtet werden, wie Rinder und Schweine, werden mit Getreide gefüttert, das häufig genetisch verändert ist, sowie mit Antibiotika und Hormonen.  

Da Wildtiere frei in der Natur leben, ist Wildfleisch für Menschen, die schädliche Chemikalien vermeiden wollen, wünschenswert.  Außerdem hat Wildfleisch einen geringeren Fettgehalt und einen kräftigeren und ausgeprägteren Geschmack.

Was sind die verschiedenen Arten von Wildfleisch?

Wildgeflügel, Niederwild und Hochwild sind die 3 wichtigsten Arten von Wildfutter. 

  • Ente, Wachtel, Gans und Fasan sind die am häufigsten vorkommenden Wildvögel. Dazu gehören auch Strauße und Rebhühner.
  • Wie der Name schon sagt, besteht Niederwildfleisch aus kleinen Wildtieren wie Kaninchen, Paca und Pekari.
  • Großwild wie Hirsche, Alligatoren, Bisons und Wildschweine gehören zu den begehrtesten Nahrungsmitteln.
  • Reptilien, wie die Schlange, und Amphibien, wie der Frosch, sind ebenfalls Wildfleisch.

Wildfleisch muss mit Vorsicht behandelt werden.

Gibt es eine sichere Methode, exotisches Fleisch zu essen, das so viele Gefahren birgt, von denen die Wissenschaft viele noch nicht kennt?

Ja, sagen die Ärzte, aber nur, nachdem sie noch einmal wiederholen und ergänzen, was bereits gesagt wurde: Diese Lebensmittel müssen aus gesetzlich zugelassenen Quellen stammen und mit Sorgfalt behandelt, gelagert und zubereitet werden. 

Um Zoonoseerreger auszurotten, ist es von Vorteil, Fleisch gründlich zu braten, zu kochen oder zu braten. Das Risiko einer Übertragung ist bei rohen oder nicht durchgegarten Lebensmitteln höher. Dieses Fleisch sollte 15 bis 20 Minuten bei einer Temperatur von 67 bis 70 Grad Celsius ausgesetzt werden. 

Im Falle von Salmonellen ist die Inaktivierung durch Räuchern und Salzlake in der Regel unwirksam; das Einfrieren (das bei -20oC gelagert werden muss) hat sich jedoch als wirksam gegen einige Formen aggressiver Zoonosen erwiesen.

Wie kann Wildfleisch harmonisiert werden?

Wildfleisch wird von Weinkennern wegen seines kräftigen und unverwechselbaren Geschmacks sehr geschätzt. Rotweine sind die beste Wahl für die Kombination mit Wildgerichten. Aber nicht jeder Rotwein ist geeignet; wähle stattdessen feine, im Eichenholz gereifte Etiketten.

Kann der Verzehr von Wildfleisch gefährlich sein?

Ja, es kann sehr gefährlich sein. Das Problem beim Verzehr von Wildtieren, die nicht legal gezüchtet, geschlachtet und zu Fleisch verarbeitet wurden, ist die Übertragung ihrer Krankheiten, die als Zoonosen bekannt sind, auf den Menschen.

Erreger, die Zoonosen verursachen, machen einen Großteil der neuen Infektionskrankheiten aus, wobei 71,8 Prozent dieser Erreger von Wildtieren stammen.

Welche Krankheiten können durch Wildfleisch übertragen werden?

Tollwut (die auch von Hunden und Katzen übertragen werden kann), Tuberkulose, Zystizerkose (die Krämpfe, Schwellungen und Blindheit verursacht), Chagas-Krankheit, Lepra, Toxoplasmose, Salmonellose, Brucellose (die Gelenkschmerzen und Husten verursacht), Hydatiden (die Fisteln und Nekrosen verursachen) und sogar die Beulenpest gehören zu den Zoonosen, die durch Wildfleisch übertragen werden können (die sogenannte „schwarze Pest“, die tödlich sein kann).

Einige dieser Zoonosen können auch von Tieren wie Rindern, Schweinen und Hühnern übertragen werden, die auf ungewöhnliche Weise gezüchtet wurden und sich außerhalb des Landes befinden.

Die Trichinellose, die erhebliche Muskelveränderungen verursacht, wird mit dem Verzehr von unzureichend gegartem Fleisch von Hirschen (sowie Jaguaren, Bären und Walrossen) und Schweinen in Verbindung gebracht, die noch mit Hepatitis E infiziert sind.

Im Folgenden findest du weitere Blogs, die dich interessieren könnten:

Wie lange hält mariniertes Fleisch im Kühlschrank?

Wie riecht schlechtes Hackfleisch?

Wie lange hält sich gebratenes hackfleisch

Fazit:

In diesem kurzen Artikel haben wir die Frage „Wie lange kann Wildfleisch im Kühlschrank aufbewahrt werden? “ mit Informationen über die verschiedenen Arten von Wildfleisch, wie man es lagert und welche Vorsichtsmaßnahmen man beim Umgang mit Wildfleisch beachten sollte.

Referenzen:

https://www.delightedcooking.com/what-is-game-meat.htm

https://www.wildmeat.co.uk/blogs/news/20-things-you-may-not-know-about-wild-meat

https://paleoleap.com/beginners-guide-game-meat/https://hgic.clemson.edu/factsheet/safe-handling-of-wild-game-meats/#:~:text=Zur%20Lagerung%20im%20Kühlschrank%20für,frisch%20und%20in%20bestem%20Zustand.

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert