Wie lange kannst du Obst im Kühlschrank aufbewahren? (5 Tipps)

Einführung

In diesem Artikel werden wir besprechen, wie lange du dein Obst im Kühlschrank aufbewahren solltest, wie du Obst im Kühlschrank richtig lagerst und wie du Obst viel länger im Kühlschrank aufbewahren kannst.

Früchte sind sehr leicht verderbliche Waren. Zu den wichtigsten Faktoren, die den Verderb von Obst begünstigen, gehören mikrobielle, enzymatische und metabolische Aktivitäten. Wenn Früchte nicht kühl gelagert werden, verlieren sie an Festigkeit und Farbe und verlieren ihren Geruch.

Wie lange kannst du Obst im Kühlschrank aufbewahren?

Du kannst Obst im Kühlschrank einige Tage bis zu 8 Monate bei 5°C oder niedriger lagern. Das hängt von der Obstsorte, der Art der Lagerung und der Lagertemperatur ab. In Scheiben geschnittene Früchte können 2-4 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden (1).

Obst kann entweder als klimakterisch (Bananen, Äpfel, Birnen, Mangos) oder nicht-klimakterisch (Beeren, Zitrusfrüchte, Melonen) eingestuft werden, wobei klimakterische Früchte im Vergleich zu nicht-klimakterischen große Mengen an Ethylen produzieren. Da Ethylen während des Reifeprozesses der Früchte produziert wird, wird die Stärke in Einfachzucker wie Glukose, Fruktose oder Saccharose aufgespalten. Infolgedessen baut das Enzym Polygalacturonase die Zellwand der Früchte ab, was zu einer Erweichung führt.

Welche Faktoren bestimmen, wie lange Früchte im Kühlschrank bleiben?

Es gibt mehrere Faktoren, die bestimmen, wie lange die Früchte im Kühlschrank aufbewahrt werden können, z. B. (2):

  • Der physische Zustand der Früchte – Früchte mit fester Textur bleiben länger haltbar als solche mit mechanischen Beschädigungen, da sie anfälliger für mikrobiellen Befall sind.
  • Behandlung der Früchte vor der Kühlung – Du solltest die Früchte auf hygienische Weise behandeln, um die Lagerzeit zu verlängern, indem du verdorbene Früchte von gesunden Früchten trennst, die Früchte mit Trinkwasser wäschst und saubere Oberflächen und Utensilien für die Zubereitung der Früchte verwendest.
  • Aufrechterhaltung der Temperatur im Kühlschrank – Temperaturschwankungen sollten vermieden werden, um die Vermehrung von verderblichen Mikroorganismen in den Früchten zu verhindern
  • Verfügbarkeit von Feuchtigkeit (relative Luftfeuchtigkeit) – Du solltest sicherstellen, dass eine angemessene Luftfeuchtigkeit aufrechterhalten wird, denn eine zu hohe relative Luftfeuchtigkeit führt zur Bildung von Kondenswasser, das das Wachstum von Schimmelpilzen in der Verpackung begünstigt, während eine zu hohe Luftfeuchtigkeit zum Aufplatzen der Früchte führt.
  • Ein angemessenes Gleichgewicht von Sauerstoff und Kohlendioxid – Früchte im Kühllager atmen, reifen und werden schließlich überreif. Diese Prozesse hängen von der Verfügbarkeit von Sauerstoff und Kohlendioxid in der Atmosphäre ab. Um die Abbauprozesse in den Früchten zu verzögern, ist es daher wichtig, einen niedrigen Sauerstoffgehalt aufrechtzuerhalten.

Die Lagerzeit von häufig konsumierten gekühlten Früchten ist in der folgenden Tabelle aufgeführt (2,6,7).

Ideale Relative Luftfeuchtigkeit (%) Ideale Temperaturen (°C) Obst Maximale Lagerdauer
90-95 0-2 Beeren 7 Tage
Kirschen 3 Wochen
Nektarinen 3 Wochen
Pflaumen 4 Wochen
Birnen 7 Tage
Weintrauben 6 Monate
Johannisbeeren 10Tage
Kiwi 3Monate
90-95 2-5 Apfel 8 Monate
Avocado 5 Tage
Mandarine/Orange 6Wochen
Granatapfel 3Monate
Cantaloupe 5Wochen
Passionsfrucht 4Wochen
85-90 7-13 Mango 3 Wochen
Ananas 4 Wochen
Banane 3 Wochen
Papaya 10 Wochen
Zitrone 6 Monate

Wann solltest du Obst nicht im Kühlschrank lagern?

Nicht alle Früchte können im Kühlschrank gelagert werden, da sie einen Kälteschaden erleiden, der oft als „chilling injury“ bezeichnet wird. Kälteschäden treten bei Früchten wie Mango, Papaya, Banane und Guave auf, wenn sie Temperaturen zwischen 0-10°C ausgesetzt sind. Chilling-Schäden an Früchten sind oft durch Schwärzung, Lochfraß, ungleichmäßige Reifung, inneren Zerfall und Durchnässung gekennzeichnet.

Wie werden die Früchte vor der Kühlung am besten behandelt?

Die beste Art, Früchte vor dem Einfrieren zu behandeln, besteht darin, dass du dir vor der Zubereitung der Früchte die Hände mit warmem Seifenwasser wäschst. Es ist ratsam, alle gequetschten oder verschimmelten Teile der Früchte abzuschneiden, die Oberfläche der Früchte unter Chlorwasser abzuschrubben und schließlich die Oberflächen der Früchte mit einem sauberen Tuch trocken zu tupfen (9)

Wie solltest du Früchte im Kühlschrank aufbewahren?

Die meisten Früchte sollten bei einer Temperatur zwischen 2-5°C gelagert werden. Einige Früchte wie Bananen benötigen jedoch etwas höhere Temperaturen von bis zu 12 Grad Celsius, um Schäden durch Auskühlung zu vermeiden. Um sicherzustellen, dass die Frische und der Geschmack der Früchte nicht beeinträchtigt werden, sollten Schwankungen der Lagertemperaturen vermieden werden (3).

Früchte sollten nicht zusammen mit rohem Fleisch, Meeresfrüchten oder Milchprodukten gelagert werden, um Verunreinigungen zu vermeiden. Obst sollte bei angemessener Luftfeuchtigkeit im Kühlschrank gelagert werden, damit es nicht aufweicht. Vorgeschnittenes, geschältes oder in Scheiben geschnittenes Obst sollte innerhalb von vier Stunden nach der Zubereitung gekühlt und in luftdichten Behältern oder dicht mit Plastikfolie abgedeckt gelagert werden (4, 7,5).

Wie lagert man Obst am besten im Kühlschrank?

Damit du Obst länger im Kühlschrank aufbewahren kannst, hier ein paar Tipps:

  • Trenne gesunde Früchte von solchen, die zerquetscht oder verdorben sind, um mikrobielles Wachstum und Verunreinigungen zu vermeiden, die die Haltbarkeit verkürzen.
  • Friere die Früchte ein, anstatt sie zu kühlen, denn durch das Einfrieren wird der Wasseranteil der Früchte immobilisiert, so dass er für Mikroorganismen unzugänglich wird; außerdem wird durch das Einfrieren der Früchte die Enzymaktivität verringert, so dass die Früchte nicht braun werden.
  • Verpacke die Früchte in Plastiktüten und stich kleine Löcher ein, damit sie gut belüftet werden und atmen können. So wird verhindert, dass die Früchte ihre Festigkeit verlieren oder sich Schimmelpilze bilden.
  • Achte auf eine strikte Einhaltung der Temperatur, um Schwankungen zu vermeiden. Temperaturschwankungen bieten Raum für das Wachstum und die Vermehrung von psychotropen Mikroben, die den Verderb verursachen, z.B. Pseudomonas spp
  • Trenne ethylenproduzierende Früchte (Bananen, Mangos, Birnen) von den nicht-ethylenproduzierenden (Zitrusfrüchte, Beeren,). Ethylen fördert die schnelle Reifung der Früchte und führt dazu, dass die Früchte weicher werden und ihre Struktur verlieren.

Wie kann man frisch geschnittenes Obst länger lagern?

Frisch geschnittene Früchte sind eine Mischung aus zwei, drei oder mehr Früchten, die in Scheiben geschnitten und zusammen verpackt werden und aus praktischen Gründen sehr beliebt sind. Um die Lagerfähigkeit von frisch geschnittenem Obst zu verlängern, solltest du (8) :

  • Vermeide zu große mechanische Schäden an den Früchten, indem du scharfe Schneidegeräte verwendest
  • saubere Utensilien (Schneidebretter, Messer, Schüsseln) verwenden, um eine mikrobielle Kontamination zu verhindern, die zum Verderben führt.
  • Vermeide Kreuzkontaminationen, indem du die gewaschenen und geschnittenen Früchte von den ungewaschenen trennst.
  • Bedecke die Früchte mit einer großen Menge Zitrone/Limette, um zu verhindern, dass sie durch die enzymatische Aktivität braun werden.
  • Verpacke die Früchte in luftdichten Behältern, um das Eindringen von Sauerstoff zu verhindern.
  • Füge natürliche antimikrobielle Mittel wie Zimt oder Ingwer zu den geschnittenen Früchten hinzu.

Was passiert, wenn du frisch geschnittenes Obst lange im Kühlschrank aufbewahrst?

Wenn du frisches Obst lange im Kühlschrank lagerst, gehen mit der Zeit wahrscheinlich Vitamine verloren, vor allem Vitamin C und Pantothensäure. Außerdem kann es durch die Reifung zu Farbveränderungen und Reifung kommen, wodurch die Früchte an Textur verlieren.

Woran erkennt man verdorbene Früchte und wie kann man sie entsorgen?

Verdorbene Früchte erkennt man an schlechtem Geruch, Verfärbungen, die oft durch mikrobielles Wachstum gekennzeichnet sind, und einer schleimigen Textur. Der Verderb von Früchten ist hauptsächlich auf die Aktivität von Hefe, Schimmel und Bakterien zurückzuführen. Du kannst jedoch auch Früchte verwenden, die einen leichten Verderb erlitten haben, z. B. durch Überreifung, um Marmelade, Konzentrate, Pürees oder Soßen herzustellen.

Welche Mikroorganismen sind für den Verderb von Früchten verantwortlich?

Eine Studie hat gezeigt, dass der Verderb von Früchten hauptsächlich durch Pilze und nicht durch Bakterien verursacht wird. Bakterien wie Pseudomonas spp und Erwinia spp verursachen die Weichfäule von Früchten. Pilze wie Aspergillus spp., Botyritis spp., Sclerotinia spp. und Penicillium spp. führen zu farbiger Fäulnis in den Früchten(6).

Es ist wichtig, dass du verdorbene Früchte ordnungsgemäß entsorgst, denn verdorbene Früchte sind potenzielle Umweltverschmutzer und können während der Regenzeit in die Gewässer getragen werden. Entsorge verdorbene Früchte sicher, indem du sie in einen Müllbeutel einwickelst, bevor du sie in die Mülltonne wirfst, kompostiere die verdorbenen Früchte oder vergrabe sie auf einer Mülldeponie.

Fazit

In diesem Artikel haben wir besprochen, wie lange sich Obst im Kühlschrank hält, wie man Obst im Kühlschrank richtig lagert und welche Tipps dir helfen, dass Obst länger im Kühlschrank bleibt.

Um sicherzustellen, dass du jeden Tag frisches Obst isst, empfehle ich dir, dein Obst gut zu waschen, schöne, feste Früchte ohne Druckstellen zu kaufen und diese Früchte bei 5 Grad Celsius zu lagern, damit sie nicht zu schnell verderben.

Frisches Obst ist wichtig für die Versorgung mit Nährstoffen und deshalb sollte die Qualität der Früchte während der Lagerung im Kühlschrank erhalten bleiben.

War dies hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

References

1.-

Gallagher MS, Mahajan PV. Die Stabilität und Haltbarkeit von Obst und Gemüse. InFood and beverage stability and shelf life 2011 Jan 1 (S. 641-656). Woodhead Publishing.

3.-

Hardenburg RE, Watada AE, Wang CY. Die kommerzielle Lagerung von Obst, Gemüse, Blumen und Baumschulware. US-Landwirtschaftsministerium, Agricultural Research Service; 1986.

5.-

Patel B, Tandel YN, Patel AH, Patel BL. Kälteschäden bei tropischen und subtropischen Früchten: Ein Problem der Kühllagerung und seine Lösungen: Ein Überblick. International Journal of Science, Environment and Technology. 2016;5(4):1882-7.

6.-

Alegbeleye O, Odeyemi OA, Strateva M, Stratev D. Mikrobieller Verderb von Gemüse, Obst und Getreide. Applied Food Research. 2022 Jun 1;2(1):100122.

7.-

Liberty JT, Okonkwo WI, Echiegu EA. Verdunstungskühlung: Eine Nachernte-Technologie zur Konservierung von Obst und Gemüse. International Journal of Scientific & Engineering Research. 2013 Aug;4(8):2257-66.

8.-

Soliva-Fortuny RC, Martı́n-Belloso O. New advances in extending the shelf-life of fresh-cut fruits: a review. Trends in Food Science & Technology. 2003 Sep 1;14(9):341-53.

9.-

fda.gov. [Zitiert im Juli 2023].