Wie lange kocht man ein weich gekochtes Ei?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Wie lange kocht man ein weich gekochtes Ei?“ und besprechen verschiedene Methoden zum Entfernen der Eierschale.

Wie lange kocht man ein weich gekochtes Ei?

Die Kochzeit für ein weich gekochtes Ei (festes Eiweiß und weiches Eigelb). Aber bedenke, dass diese Zeit nur gilt, wenn du das Ei genau so kochst:

  1. Erhitze einen kleinen Topf mit Wasser bei mittlerer Hitze.
  2. Wenn es zu kochen beginnt, tauchst du das Ei vorsichtig mit Hilfe eines Löffels ein und schaltest die Hitze aus (wenn du das Ei vorsichtig einlegst, bricht die Schale nicht).
  3. Wenn du es vorziehst, stichst du mit einer Nadel ein Loch in den Boden des Eies und gibst Zitronensaft in das Wasser (das hilft, dass die Eierschale keine Risse bekommt). Aber wenn du das Ei vorsichtig hinlegst, bleibt die Schale intakt.
  4. Behalte die Zeit im Auge. Um ein weiches Eigelb zu erhalten, ohne es zu überkochen.
  5. Nimm das Ei mit einem Löffel aus der Pfanne und gib es zum Aufwärmen in eine Schüssel mit kaltem, gefiltertem Wasser.
  6. Rolle das Ei vorsichtig über das Brett, um die Schalenstücke zu entfernen. Lege das Ei wieder in die Schüssel mit Wasser, um alle Schalenreste zu entfernen.

Wenn es dir schwerfällt, die Schale von gekochten Eiern zu entfernen und du am Ende deine Eier zerstörst, findest du hier andere einfache Methoden, mit denen du das in Sekundenschnelle schaffst:

Andere Methoden zum Entfernen der Eierschale

Ein Glas Wasser

Du brauchst nur ein paar Minuten, um perfekte Eier zu bekommen, ohne dass ein Teil des Weißen mit der Schale herauskommt. Bring einfach das Ei und das Wasser zum Kochen und lass es, sobald es kocht, für 12 Minuten auf dem Feuer.

Nach dieser Zeit nimmst du das Ei mit einem Löffel heraus und gibst es in ein Glas. Jetzt gibst du einfach so viel Wasser in das Glas, bis das Ei bedeckt ist, deckst das Glas mit deiner Hand ab und schüttelst es etwa 10 Sekunden lang kräftig.

Du wirst sehen, wie magisch! Dann musst du nur noch die Schale entfernen, und sie kommt perfekt heraus. Einfach und praktisch!

Rühr es um

Diese Methode, die du mit mehreren Eiern machen kannst, ist der vorhergehenden sehr ähnlich, allerdings solltest du sicherstellen, dass dein Eigelb gut gekocht ist. Warte nach dem Kochen, bis die Eier abgekühlt sind, und gib sie dann in einen Topf mit etwas Wasser und bedecke den Topf gut.

Mach es wie bei der vorherigen Methode: Schüttle den Topf 10 Sekunden lang gut durch. Danach öffnest du die Eier und kannst die Schale mit deinen Händen leicht entfernen. Wunderbar, nicht wahr?

Verwende diese Methode mit Wachteleiern

Aus Wachteleiern lassen sich wunderbare Rezepte zaubern, aber seien wir ehrlich: Es ist traurig, die Schale von diesen Miniatur-Eiern eins nach dem anderen entfernen zu müssen, oder? Um den Vorgang zu beschleunigen und ihn in Sekundenschnelle zu erledigen, kannst du diese Tricks anwenden. 

Löffel

Koche die Eier, bis sie nach deinem Geschmack gekocht sind. Nimm sie dann vom Herd und gib sie in einen Behälter mit Eiswasser und Eis. Klopfe nun mit einem Teelöffel leicht auf die Schale am Boden des Eies, um die „Lufttasche“, die sich dort gebildet hat, aufzubrechen.

Entferne die Schalen mit der Hand von der Seite, an der du sie zerbrochen hast, bis du den Löffel zwischen der Schale und dem gekochten Eiweiß einführen kannst. Bewege den Löffel nach oben und „drehe“ das Eiweiß, bis es sich vollständig von der Schale löst. 

Dann nimm einfach den Löffel ab und zieh die ganze Schale heraus. Praktisch, oder?

Fazit:

In diesem kurzen Artikel haben wir die Frage „Wie lange kocht man ein weich gekochtes Ei?“ beantwortet und verschiedene Methoden zum Entfernen der Eierschale besprochen.

Referenzen:

https://www.oekotest.de/essen-trinken/Eier-kochen-So-lange-muessen-harte-und-weiche-Eier-kochen_600957_1.html

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert