Wie lange kocht man Spargel?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Wie lange muss man Spargel kochen?“, geben Hintergrundinformationen über Spargel und zeigen dir eine Rezeptidee für diese Zutat.

Wie lange kocht man Spargel?

  • Kochen: 5 bis 15 Minuten
  • Dämpfen: 7 bis 15 Minuten
  • Auf Druck: 1 bis 2 Minuten
  • Im Backofen: 12 Minuten

Egal, wie du deinen Spargel kochst, das Wichtigste ist, dass du ihn nicht überkochst. Er muss immer „al dente“ sein, also weich, aber nicht matschig. Überprüfe dazu den Garpunkt mit der Spitze einer Gabel.

Über Spargel

Spargel (Asparagus officinalis) ist eine Blume aus der Familie der Liliengewächse. Er kann mit Fleisch und Fisch oder allein, gekocht, gegrillt oder leicht gebraten serviert werden. Wähle beim Kauf solche, die einen festen Stängel und eine leuchtend grüne Farbe haben. 

Außerdem sind dünnstielige Spargel normalerweise am schmackhaftesten. Verzehre ihn kurz nach dem Kauf, denn er reift und verrottet sehr schnell.

Spargelsorten

Spargel zeichnet sich durch seine Farbe aus:

Grün: 

Die häufigste Sorte der Welt und diejenige, die man am häufigsten in Brasilien findet. Er sollte immer al dente gekocht werden, damit er knackig bleibt.

Weiß: 

Weißer Spargel ist keine andere Sorte, aber es sind die Anbaubedingungen, die die Farbe bestimmen. Da er nicht dem Sonnenlicht ausgesetzt ist, findet keine Photosynthese statt. 

Dem Spargel fehlt also das Chlorophyll, das ihm seine grüne Farbe verleihen würde. Obwohl er eine andere Farbe hat, ist der Geschmack dem des grünen Spargels sehr ähnlich. Er ist in Europa sehr beliebt und muss geschält und gut gekocht werden.

Lila: 

ist die süßeste Art. Die Farbe kommt von dem hohen Gehalt an Anthocyanen, einem natürlichen Farbstoff, der für die violette Farbe sorgt und auch in anderen Pflanzen und Früchten vorkommt. Wenn sie gekocht werden, wird die Farbe dunkelgrün.

Wie man frischen Spargel zubereitet

Bevor du den Spargel mit den unten angegebenen Methoden kochst, solltest du dir ansehen, wie du den Spargel einfach und schnell zubereiten kannst.

  • Waschen: Wasche den Spargel unter fließendem Wasser und lass ihn abtropfen.
  • Schneide die Basis ab: Der Anfang des Stängels ist der härteste Teil des Spargels. Deshalb ist es gut, ihn vor dem Kochen zu entfernen. Schneide dazu die ersten 3 – 4 cm vom unteren Ende des Stängels mit einem Messer oder mit deinen Händen ab.
  • Schälen: Wenn der Spargel zu hart aussieht, ist es eine gute Idee, den unteren Teil mit einem Gemüseschäler zu schälen. Dadurch wird der holzige Teil entfernt, der beim Kochen Zeit braucht, um entfernt zu werden. Bei weißem Spargel schälst du ihn komplett.
  • Würzen: Olivenöl, Salz und schwarzer Pfeffer sind alles, was du zum Würzen des Spargels brauchst.

Krabbenrezept mit Spargel in der Pfanne

Eine schnelle, einfache und leckere Art, Spargel zu verwenden, ist dieses Rezept, bei dem die köstlichen Garnelen mit Spargel und Tomaten gemischt werden.

Erforderliche Ausrüstung:

Große Bratpfanne

Zutaten:

  • 200 Gramm geputzte Garnelen (können vorgekocht werden)
  • 250 Gramm Spargel
  • 10 Kirschtomaten
  • ½ rote Zwiebel
  • ½ sizilianische Zitrone
  • 5 Esslöffel Olivenöl (getrennt)
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz
  • Schwarzer Pfeffer

Methode der Zubereitung:

  1. Bereite die Zutaten vor: 

Wasche die Tomaten und schneide sie in zwei Hälften. Wasche den Spargel, entferne 3 – 4 cm vom unteren Ende jeder Stange und schneide den Rest in 4 – 5 cm lange Stücke. Entferne die Schale der sizilianischen Zitrone und presse sie aus, um den Saft zu erhalten. Schneide die Zwiebel in Scheiben. Hacke den Knoblauch.

  1. In einer Schüssel die Garnelen mit dem Saft und der Schale der Zitrone, dem Knoblauch, Salz und schwarzem Pfeffer vermengen. Mit 1 Esslöffel Öl beträufeln und beiseite stellen.
  1. Stelle die Pfanne auf das Feuer und erhitze 3 Esslöffel Öl. Brate die Zwiebel darin an, bis sie weich ist, etwa 2 Minuten.
  1. Gib die Garnelen und die Gewürze in die Pfanne und lass sie auf einer Seite 3 Minuten lang braten, ohne umzurühren. Wende die Garnelen und brate sie noch 1 Minute weiter. Gib den gesamten Inhalt der Pfanne auf einen Teller und stelle ihn beiseite.
  1. Beträufle die Pfanne mit 1 weiteren Esslöffel Öl und brate den Spargel 3-4 Minuten lang an, bis er zart und knackig ist.
  1. Die Tomaten dazugeben und weitere 1 Minute kochen.
  1. Gib die Garnelen zurück in die Pfanne und erhitze sie für weitere 1 Minute. Passe das Salz an und würze mit schwarzem Pfeffer. Sofort servieren.

Tipps:

Serviere es mit weißem Reis oder einer Art von Nudeln. Aber es ist so gut, dass du es auch alleine essen kannst!

Fazit:

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Wie lange muss man Spargel kochen?“, geben Hintergrundinformationen über Spargel und zeigen dir eine Rezeptidee für diese Zutat.

Referenzen:

https://www.ichkoche.at/spargel-richtig-kochen-rezept-6729

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert