Wie lange kann man ein Steak bei 80 Grad im Ofen garen? (Tipps)

Dieser kurze Artikel beantwortet die Frage „Wie lange brate ich ein Steak bei 80 Grad im Ofen?“. Außerdem erfährst du, wie man ein Steak im Ofen gart, was langsames Garen von Fleisch ist und was passieren kann, wenn du ein nicht durchgegartes Steak isst.

Wie lange gart man ein Steak bei 80 Grad im Backofen?

Wenn du ein Steak im Backofen brätst, solltest du darauf achten, dass es auf eine Mindest-Innentemperatur gegart wird, um mikrobiologische Sicherheit zu gewährleisten. Bei Steaks vom Rind, Schwein, Kalb und Lamm muss die Mindesttemperatur 63 ºC betragen.

Brate das Steak ein paar Minuten lang in heißem Öl an. Gare es dann im Ofen bei einer konstanten Temperatur von 80 ºC, bis es den gewünschten Gargrad erreicht hat. Du solltest die Innentemperatur mit einem Fleischthermometer überwachen.

Die benötigte Zeit hängt von der Art des Fleisches und der Dicke des Pfahls ab. Für ein Rindersteak von etwa 2,5 cm dauert es je nach Feuchtigkeit zwischen einer halben und zwei Stunden (1).

Was ist das Garen von Fleisch bei niedriger Temperatur?

Beim Garen von Fleisch bei niedriger Temperatur sind längere Garzeiten erforderlich, aber das Fleisch wird gleichmäßig gegart und der Saftverlust wird reduziert.

Die Veränderungen, die im Fleisch während des Garvorgangs stattfinden, hängen mit der angewandten Hitze, aber auch mit der Gargeschwindigkeit zusammen. In diesem Sinne haben Studien gezeigt, dass Rindersteaks zarter waren, wenn sie bei 80 ºC im Ofen gegart wurden, als wenn sie bei 200 ºC auf die gleiche Innentemperatur gegart wurden (1).

Studien deuten darauf hin, dass dies daran liegt, dass der thermische Eiweißabbau und die Auflösung des Kollagens verstärkt werden, wenn das Fleisch länger der Hitze ausgesetzt ist (2).

Wie brate ich ein Steak bei 80°C im Ofen?

Hier sind 3 Tipps, um ein Steak bei 80 ºC im Ofen zu garen:

– Brate das Steak in heißem Öl an, bevor du es im Ofen brätst

– Verwende ein Fleischthermometer, um die Temperatur während des Garvorgangs zu überwachen

– Lass das Steak nach dem Garen ruhen, damit sich der Saft im ganzen Steak verteilen kann.

Welche Vorsichtsmaßnahmen solltest du treffen?

Lass das Steak etwa eine halbe Stunde bei Zimmertemperatur ruhen, bevor du es zubereitest. Salze das Steak und brate es in heißem Öl bei mittlerer bis hoher Hitze ein bis zwei Minuten auf jeder Seite an, bis die Oberfläche braun wird.

Brate das Steak im vorgeheizten Backofen bei 80 ºC. Die Garzeit hängt von der Dicke des Steaks und der Art des Muskels ab (3). Es ist auch wichtig zu wissen, dass Öfen nicht immer eine genaue Temperaturkontrolle haben, daher sind die Garzeiten nur ein Richtwert.

Unter diesen Bedingungen dauert es etwa 30-60 Minuten, bis ein Steak von etwa 2,5 cm Dicke gut durchgebraten ist. Lass es ruhen, damit sich der Saft im Steak verteilen kann.

Welche Gargrade gibt es?

In der Regel hängt der Garzustand eines Steaks mit seiner Innentemperatur zusammen, sobald es gegart ist. Beim Garen des Steaks denaturiert das Myoglobin, die Farbe wird braun und das Fleisch zart. Solange das Fleisch bis zu einer sicheren Mindesttemperatur gegart wird, ist es eine persönliche Entscheidung, wie zart es sein soll.

Bei Rindersteaks entsprechen 63 ºC einem medium-rare, 71 ºC einem medium, 77 ºC einem well-done und 82 ºC einem very well-done Garzustand (4).

Solltest du ein Fleischthermometer verwenden?

Ja. Um die Innentemperatur von Fleisch zu überprüfen, solltest du ein Fleischthermometer verwenden. Du solltest die Temperatur in der Mitte des Steaks messen, wenn es noch im Ofen ist. Wenn das Steak weiter gegart werden muss, misst du die Temperatur erneut, wenn du fertig bist.

Welche Steaks eignen sich am besten zum Garen bei 80°C?

Obwohl du jedes Teilstück bei 80 ºC im Ofen garen kannst, eignet sich diese Methode besonders gut für Steakarten, die beim schnellen Garen zäh werden. Das sind diejenigen, die aus dem trainierten Muskel des Tieres stammen. Gute Beispiele für Rindfleisch sind Chuck oder Skirt Steaks.

Kann man nicht durchgegarte Steaks essen?

Ja, aber du solltest daran denken, dass Rindersteaks unbedingt auf eine Mindesttemperatur von 63 ºC gegart werden müssen, denn bei dieser Temperatur werden krankheitserregende Bakterien abgetötet. Wenn das Fleisch nicht durchgegart ist und du diese Bakterien, insbesondere Estericcia Colli, Salmonellen und Campylobacter, zu dir nimmst, kann es zu einer Lebensmittelvergiftung kommen (5,6).

Fazit

In diesem kurzen Artikel haben wir gelernt, wie man ein Steak bei 80 ºC im Ofen gart und wir haben über das Garen von Fleisch bei niedrigen Temperaturen gesprochen. Aus meiner Sicht als Lebensmittelwissenschaftler ist das Garen von Steaks im Backofen bei 80 ºC sicher und du kannst erstaunliche Ergebnisse erzielen. Vergiss nicht, die Innentemperatur des Steaks zu überprüfen!

War dies hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

References

1.-

Gredel DA, Woerner DR, Legako JF, de Faria SN, Arante-Pereira L, Brooks J, Tatum J, Delmonte RJ, Belk KE. Den Einfluss von Ofentemperatur und relativer Luftfeuchtigkeit auf den Garprozess von Rindfleisch verstehen. Meat and Mus Biol. 2018 Oct; 2:1.

2.-

Rodas-González A, Larsen IL, Uttaro B, Juarez M, Parslow J. Determination of optimum oven cooking procedures for lean beef products. Food Sci Nutr. 2015 Nov; 3: 475-485.

4.-

Prill L, Drey LN, Rice EA, Olson BA, Gonzalez JM, Vipham JL, Chao MD, Bass PD, Colle M, O’Quinn TG. Do published cooking temperatures correspond with consumer and chef perceptions of steak degrees of doneness? Meat Mus Biol. 2019 Nov; 3: 510-525.

6.-

Sarjit A, Ravensdale JT, Coorey R, Fegan N, Dykes GA. Salmonellen reagieren auf physikalische Eingriffe in Verarbeitungsbetrieben für rotes Fleisch. Food Control. 2019 Sept; 103: 91-102.