Wie lange kocht man Pellkartoffeln? (3 Kochmethoden)

In diesem Artikel verraten wir dir, wie lange Pellkartoffeln gekocht werden sollten, damit sie die richtige Konsistenz und Zartheit bekommen. Außerdem erklären wir, was Pellkartoffeln sind und sprechen über ihre Zubereitung und die verschiedenen Garmethoden.

Wie lange sollte man Pellkartoffeln kochen?

Pellkartoffeln sollten zwischen 45 Minuten und 1 Stunde und 30 Minuten gekocht werden, aber diese Zeit kann je nach Zubereitung, Größe der zu kochenden Kartoffeln und Garmethode sehr unterschiedlich sein.

Was sind Pellkartoffeln?

Eine Pellkartoffel ist die englische Version einer Ofenkartoffel, die nach dem gleichen Prinzip zubereitet wird: eine Kartoffel mit Schale, die im Ofen gebacken wird, bis sie durchgebraten ist. Dann wird sie in der Mitte aufgeschnitten und mit verschiedenen Belägen serviert, um der Kartoffel ein unterschiedliches Geschmacksprofil zu verleihen. Sie wird normalerweise als Beilage serviert, kann aber auch als Hauptmahlzeit genossen werden.

Obwohl es eine längere Kochzeit haben kann, ist es ein einfach zuzubereitendes Gericht, das deftig und sättigend ist und daher sehr beliebt ist (1, 2). Dieses köstliche Gericht ist außerdem sehr gesund, da nur wenig Öl verwendet wird und die Beläge je nach Ernährungsziel angepasst werden können.

Sind Pellkartoffeln besser als geschälte Kartoffeln?

Pellkartoffeln können sowohl in Bezug auf das Essenserlebnis als auch auf den Nährwert von Vorteil sein.

Die Schale der Pellkartoffeln kann durch ihre Knusprigkeit einen Unterschied zur glatten und fluffigen Textur der Kartoffeln bewirken.

Die Schale der Kartoffel birgt eine Menge Nährwerte in sich, die verloren gehen, wenn die Schale weggeworfen wird.

Die Kartoffelschale kann eine großartige Quelle für Nährstoffe wie Kalium, Magnesium, Eisen, Phosphor, Vitamin C, Vitamin B6 und Vitamin B9 (in Form von Folat) sein. Außerdem enthält die Schale viele Ballaststoffe und Alkaloide (die beim Menschen viele medizinische Wirkungen haben, darunter antibakterielle und entzündungshemmende). (3, 4, 5, 6)

Wie bereitet man Pellkartoffeln zu?

Pellkartoffeln werden in der Regel und traditionell im Ofen gebacken, aber je nach persönlichen Vorlieben, Einfachheit der Zubereitung und Zeitmangel werden heutzutage auch andere Garmethoden angewandt.

Wie bereite ich Pellkartoffeln zum Kochen vor?

Vor dem Kochen werden die Kartoffeln, die für die Zubereitung von Pellkartoffeln ausgewählt wurden, mit einer Gabel oder einem Messer überall eingestochen, um kleine Löcher zu erzeugen. Das wird gemacht, damit sich der Dampf während des Kochens in der Kartoffel als Entweichungskanal aufbaut und die Kartoffel während des Kochens nicht durch den Druck des Dampfes im Inneren platzt.

Das Einstechen von Löchern in die Kartoffel hilft außerdem, die Kartoffel schneller und durchgehend zu garen, denn Kartoffeln sind hart und dicht, so dass es etwas schwierig ist, sie gleichmäßig in der Mitte durchzubraten.

Durch das Einstechen von Löchern in die Kartoffeln wird das Endprodukt außerdem luftiger, da der Dampf nicht in der Kartoffel eingeschlossen wird, was zu einem höheren Feuchtigkeitsgehalt in der Kartoffel führt, was wiederum eine gummiartige Konsistenz in der gekochten Kartoffel verursachen kann.

Nachdem die Kartoffeln zu Löchern geformt wurden, werden sie in der Regel gründlich mit dem Öl deiner Wahl bestrichen. Der Ölüberzug sorgt für eine knusprige und knackige Kartoffelschale, während die Kartoffelschale ohne Öl matschig und zäh sein kann. Die Ölschicht trägt auch dazu bei, dass die Gewürze und Gewürzmischungen an der Kartoffelschale haften bleiben.

Die Kartoffeln werden auch mit Salz und Pfeffer sowie weiteren Gewürzen und Gewürzmischungen bestrichen, je nach persönlichen Vorlieben und Geschmacksanforderungen. Auch dieser Schritt kann zu einer schmackhaften und knusprigen Kartoffelschale beitragen.

Manche Leute decken ihre Kartoffeln einzeln mit einer Alufolie ab, was verhindert, dass die Kartoffel während des Kochens austrocknet und eine feuchte Kartoffel ergibt, aber dieser Schritt kann zu einer nicht knusprigen Kartoffelhaut führen.

Eine Lösung für dieses Problem kann sein, dass die Kartoffel 90 % der Garzeit in einer Alufolie abgedeckt gekocht wird und dann für den Rest der Garzeit aus der Folie genommen und gegrillt wird, damit die Haut knusprig wird, nachdem die Kartoffel größtenteils durchgegart ist.

Was sind die verschiedenen Garmethoden für Pellkartoffeln?

Im Folgenden werden die verschiedenen Zubereitungsarten für Pellkartoffeln beschrieben (2):

Im Ofen gebackene Pellkartoffeln

Der Backofen sollte auf 180 bis 205 Grad Celsius vorgeheizt werden, je nach Größe der Kartoffeln. Gib die vorbereiteten Kartoffeln in ein gefettetes Backblech und schiebe sie für 45 bis 60 Minuten in den Ofen. Überprüfe, ob die Kartoffeln gar sind, und gare sie bei Bedarf ein paar Minuten länger.

Manche Leute ziehen es auch vor, die Kartoffeln vor dem Backen im Ofen 7-10 Minuten lang vorzukochen, damit die Kartoffeln einen Vorsprung haben und am Ende ganz durch sind. Das kann man bei größeren Kartoffeln machen, da sie vielleicht schwerer durchzukochen sind.

Grillen einer Pellkartoffel

Bereite deinen Grill wie in der Anleitung beschrieben und/oder nach deinen Wünschen vor. Gare deine vorbereiteten Kartoffeln 1 Stunde lang auf dem Grill und prüfe, ob sie gar sind. Wenn sie nicht gar genug sind, lass sie noch 10-15 Minuten auf dem Grill oder so lange, wie du es für nötig hältst, um die Kartoffel vollständig zu garen.

Pellkartoffeln in der Mikrowelle zubereiten

Lege die vorbereiteten Kartoffeln in eine mikrowellengeeignete Schüssel und stelle sie für 5-7 Minuten auf hohe Mikrowellenleistung. Überprüfe, ob die Kartoffeln gar sind, und verlängere die Garzeit bei Bedarf entsprechend. Es wird empfohlen, die Kartoffeln beim Mikrowellengaren nicht mit einer Alufolie abzudecken, da dies zwar möglich ist, aber Vorsichtsmaßnahmen erforderlich sind und es nicht völlig risikofrei ist.

Wenn wir den Nährstoffgehalt der Kartoffeln bei den oben genannten Garmethoden vergleichen, um die besseren Methoden zu ermitteln, stellen wir fest, dass der Nährwert der Kartoffeln zwar bei allen Methoden abnimmt, aber bei jeder Methode ein anderes Nährwertprofil erhalten bleiben kann.

Während das Garen von Kartoffeln in der Mikrowelle zu einem höheren Gehalt an Ballaststoffen und Phenolen führt (7, 8), behalten die Methoden mit Wärmekontakt, d.h. das Backen im Ofen und das Grillen, eine höhere antioxidative Kapazität (8). Alle anderen Garmethoden schneiden in Bezug auf den Vitamin-C-Gehalt eher gut ab, führen aber zu einem Verlust des glykämischen Gehalts der Kartoffeln (8, 9, 10).

All diese Garmethoden, also Backen im Ofen, Grillen und Mikrowelle, halten den Nährwert der Kartoffeln besser als Kochen oder Braten, was Pellkartoffeln zu einer gesünderen Alternative zu anderen Kartoffelgerichten macht. (9, 10, 11)

Woran erkennt man, ob die Pellkartoffeln gar sind?

Die genaueste Methode, um zu prüfen, ob die Kartoffel gar ist, ist die Messung der Innentemperatur in der Mitte. Dazu braucht man ein lebensmittelechtes Thermometer, das nicht in jedem Haushalt vorhanden und außerdem teuer ist.

Eine andere gängige Methode, um zu prüfen, ob die Kartoffeln durchgebraten sind, ist, ein beliebiges Messer zu nehmen, am besten ein kleines Schälmesser, damit es die Ästhetik der Kartoffel nicht zu sehr verändert, und es in die Mitte der Kartoffel zu schieben. Wenn es ohne Widerstand in die Kartoffel geht, ist die Kartoffel durchgebraten. Wenn es einen Widerstand gibt, muss die Kartoffel noch etwas länger gekocht werden, bevor sie genossen werden kann.

Wie serviert man gebackene Kartoffeln?

Wenn die Kartoffeln durchgegart sind, sollten sie mit einem scharfen Messer der Länge nach in der Mitte durchgeschnitten werden. Die Kartoffeln werden dann mit dem Belag deiner Wahl belegt, der von einfach nur Butter und Salz bis hin zu teuren Fleischstücken, Meeresfrüchten und Pilzsorten reichen kann. Es sollte heiß serviert werden.

Fazit

In diesem Artikel haben wir die Kochzeit für perfekt strukturierte Pellkartoffeln beschrieben. Außerdem haben wir die verschiedenen Garmethoden für Pellkartoffeln besprochen und wie du sie nach deinen persönlichen Vorlieben zubereiten kannst.

Ich bevorzuge Pellkartoffeln, die innen feucht und luftig sind, mit einem cremigen Belag wie Sauerrahm, der mit der Frische von Kräutern und/oder Schnittlauch ausbalanciert wird, und mit einer knusprigen und würzigen Außenhaut zum Knuspern.

War dies hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

References

1.-

Lang T, Caraher M. Gibt es einen Wandel in der Kochkunst? Daten und Debatten aus Großbritannien über Veränderungen in der Kochkultur. Journal of the HEIA. 2001;8(2):2-14.

2.-

Haverkort AJ, Linnemann AR, Struik PC, Wiskerke JS. Über die Verarbeitung der Kartoffel. 4. Übersicht über den Nährwert und den sensorischen Wert von Produkten und Gerichten. Potato Research. 2023 Jun;66(2):429-68.

4.-

Kanter M, Elkin C. Die Kartoffel als Nahrungsquelle für die körperliche Leistungsfähigkeit. American Journal of Potato Research. 2019 Apr 15;96(2):201-5.

5.-

Zaheer K, Akhtar MH. Kartoffelproduktion, -verwendung und -ernährung – ein Überblick. Critical reviews in food science and nutrition. 2016 Apr 3;56(5):711-21.

6.-

Navarre DA. Nährwert von Kartoffeln: Vitamin-, Phytonährstoff- und Mineralstoffgehalt. Advances in Potato Chemistry and Technology (First Edit.).

7.-

Navarre DA, Shakya R, Holden J, Kumar S. Der Einfluss verschiedener Kochmethoden auf Phenole und Vitamin C in entwicklungsfähigen jungen Kartoffelknollen. American Journal of Potato Research. 2010 Aug;87:350-9.

8.-

Tian J, Chen J, Ye X, Chen S. Gesundheitliche Vorteile der Kartoffel durch häusliches Kochen: A review. Food Chemistry. 2016 Jul 1;202:165-75.

9.-

Stewart CP. Verlust von Nährstoffen beim Kochen. Proceedings of the Nutrition Society. 1946 Jun;4(2):164-71.

10.-

Jayanty SS, Diganta K, Raven B. Auswirkungen von Kochmethoden auf den Nährstoffgehalt von Kartoffelknollen. American Journal of Potato Research. 2019 Apr 15;96:183-94.

11.-

Murniece I, Karklina D, Galoburda R, Santare D, Skrabule I, Costa HS. Nährwertzusammensetzung von frisch geernteten und gelagerten lettischen Kartoffelsorten (Solanum tuberosum L.) in Abhängigkeit von traditionellen Kochmethoden. Journal of food composition and analysis. 2011 Jun 1;24(4-5):699-710.