Wie lange kocht man Rouladen? (3 Tipps)

Rouladen sind ein traditionelles europäisches Gericht. Sie können entweder aus Fleisch oder aus Teig hergestellt werden und daher entweder süß oder herzhaft sein. Bei einer Fleischroulade wird normalerweise eine Scheibe Steak um eine Füllung gerollt, die aus allem Möglichen bestehen kann, z. B. aus Gemüse, Käse oder einem anderen Fleisch. Für süße Rouladen sind die besten Beispiele die Schweizer Brötchen. In diesem Artikel gehen wir darauf ein, wie viel Zeit für die Zubereitung von Fleischrouladen (Rinderrouladen) benötigt wird.

Wie lange muss man Rouladen zubereiten?

Fleischrouladen aus Rindfleisch brauchen etwa 120-150 Minuten. Fleischrouladen werden durch das Schmoren zubereitet. Das Schmoren hat die Fähigkeit, zähe Fleischstücke in zarte und schmackhafte Stücke zu verwandeln.

Bei dieser Technik werden sowohl trockene als auch nasse Garmethoden verwendet. Der letzte Schritt dieser Methode besteht darin, das Fleisch über einen längeren Zeitraum in einem flüssigen Medium (meist Wasser) zu garen. Durch diesen Schritt geht die Härte der Muskelfasern verloren, das Fleisch wird lockerer und weicher.

Eine Forschungsstudie hat gezeigt, dass Rinderbauchstücke, die 30, 60, 90, 120 und 150 Minuten bei 95°C gekocht wurden, mit zunehmender Kochzeit zarter wurden. Durch die längere Garzeit verwandelt sich die Kochflüssigkeit außerdem in eine bequeme Soße, die den Geschmack verstärkt.

Wie schmort man Fleisch richtig?

a. Beim Schmoren von Fleisch wird das Fleisch im ersten Schritt in Öl oder Fett angebraten, bis es braun ist.

b. Anschließend wird das Fleisch in einem Topf mit tiefem Boden und Wasser gekocht. In der oben genannten Studie haben die Forscher das Fünffache des Gewichts der verwendeten Rindfleischstücke an Wasser verwendet.

c. Um den Geschmack zu verstärken, können verschiedene Gewürze wie Kardamom, Zimt, Sternanis und andere Gemüse wie Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer beim Schmoren des Fleisches verwendet werden.

d. Die Schmorzeit hängt von der Fleischsorte ab. Die Muskeln von Hähnchen unterscheiden sich von denen von Rindfleisch. Die Muskeln von Hühnern sind im Vergleich zu denen von Rindern zarter. Daher ist die Schmorzeit von Hähnchenfleisch kürzer als die von Rindfleisch.

In einer Studie haben die Forscher Hähnchen 3 Minuten lang bei 180-200°C in Öl gebraten und dann mindestens 1 Stunde lang bei 90-95°C geschmort. Durch das Frittieren erhielt das Fleisch eine knusprige Textur und eine goldene Farbe, aber die Forschung zeigt, dass der eigentliche Geschmack wie das Aroma, die Saftigkeit und die Zartheit des fertigen Produkts vom Schmoren abhängen.

Wie verändert sich das Fleisch durch das Schmoren?

Durch das Schmoren wird das Fleisch zart, saftig und geschmacksintensiv.

a. Untersuchungen haben gezeigt, dass eine längere Schmorzeit von 120-150 Minuten dazu führt, dass das Kollagen des Bindegewebes des Rindes verkleistert wird und ausfließt. Dadurch wird die Integrität der Muskelfasern verringert und das Fleisch wird weich und zart.

b. Die Forschung hat auch gezeigt, dass der Feuchtigkeitsgehalt des Rindfleischs durch längeres Schmoren deutlich abnimmt. Der Grund dafür war, dass die Feuchtigkeit in den Muskelfaserspalten durch die Kontraktion des Fleisches beim Erhitzen herausgepresst wurde.

Untersuchungen haben gezeigt, dass ein niedriger Feuchtigkeitsgehalt zu einer geringeren Elastizität des Fleisches führt und ein höherer Feuchtigkeitsgehalt zu einer höheren Elastizität des Fleisches. Je weniger elastisch das Fleisch ist, desto weniger Energie wird zum Kauen des Fleisches benötigt.

Wie bereitet man Fleischrouladen zu?

Hier ist ein kurzes Rezept für die Zubereitung von Fleischrouladen aus Rindfleischscheiben. Ich verwende Gemüsefüllungen in meinen Rouladen, um sie gesund zu machen.

a. Zuerst streue ich Salz auf die Rindfleischscheiben, dann trage ich etwas Senfpaste als Marinade auf.

b. Danach lege ich einige Karotten und Zwiebelringe als Füllung hinein. Manchmal verwende ich auch ein paar frische Nudeln. Dann rolle ich die Rindfleischscheiben mit den Füllungen.

c. Nach dem Rollen der Rindfleischscheiben werden sie mit Fäden gesichert. Manchmal verwende ich auch Zahnstocher, um die Rollen zu sichern.

d. Dann brate ich die gefüllten Rollen ein paar Minuten in einer Pfanne, bis sie braun sind. Ich verwende gerne Butter zum Braten.

e. Nachdem ich die Rouladen gebraten habe, lege ich sie in einen Topf mit Wasser und lasse es anderthalb Stunden bei niedriger Hitze köcheln. Anstelle von normalem Wasser kannst du auch Rinderbrühe verwenden, um den Geschmack der Rouladen zu verbessern.

f. Um zu prüfen, ob die Rouladen gar sind, kannst du ein Messer in sie hineinstecken. Wenn das Messer leicht eindringen kann, sind die Rouladen gut durchgebraten.

g. Nachdem du die Rouladen aus dem Topf genommen hast, kannst du die Suppe noch 5 Minuten bei starker Hitze kochen, damit sie konzentrierter wird.

Wie serviert man Rinderrouladen?

Beim Servieren können die Rouladen in kleinere Scheiben oder in zwei große Scheiben geschnitten werden, so dass die verlockende Füllung zum Vorschein kommt. Rinderrouladen können mit Bratkartoffeln und Gemüsegerichten wie geschmortem Kohl serviert werden.

Vergiss nicht, die eingedickte Suppe über die Rouladen zu gießen, um die Geschmacksexplosion in deinem Mund zu genießen.

Wenn du mehr über das Kochen von Rouladen erfahren möchtest, kannst du diesen Artikel lesen.

Fazit

In diesem Artikel haben wir uns mit der Zeit beschäftigt, die man für Rinderrouladen braucht. Die Faktoren, die die Garzeit von Rouladen bestimmen, werden besprochen und ein kurzes Rezept für die Zubereitung von Rinderrouladen wird ebenfalls vorgestellt.

War dies hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

References

2.-

Jacqueline B. Marcus, Kapitel 7 – Flavor Enhancement Techniques, Herausgeber: Jacqueline B. Marcus, Aging, Nutrition and Taste, Academic Press, 2019, Seiten 207-247, ISBN 9780128135273

3.-

Yi-qun Cheng, Di Wang, Cheng-jun Zhang, Xian-can Zhu, Zong-shuai Zhu, Yang Lei, Ming Huang, The impact of sous vide braising on the sensory characteristics and heterocyclic amines contents of braised chicken, LWT, Volume 172, 2022, 114176, ISSN 0023-6438,