Wie lange musst du Weizen kochen?

In diesem kurzen Artikel geben wir eine Antwort auf die Frage „Wie lange muss man Weizen kochen?“ und seine gesundheitlichen Vorteile.

Wie lange musst du Weizen kochen?

Weizen braucht 45 Minuten bis eine Stunde, um richtig zu kochen. 

Was ist Weizenkorn?

Jedes Weizenkorn besteht aus drei Teilen: dem Keim, der Kleie und dem stärkehaltigen Endosperm (das die Stärke enthält). Weizenkörner (auch als Weizenbeeren bekannt) sind ganze, unverarbeitete Weizenkörner, die alle drei wichtigen Nährstoffe enthalten. Bis auf die ungenießbare Schale (oder äußere Hülle) ist alles vom Korn entfernt worden. Da die Weizenbeeren fermentiert wurden, sind die im Weizen enthaltenen Vitamine, Mineralien und sekundären Pflanzenstoffe erhalten geblieben.

Was sind die Vorteile von Weizen für die allgemeine Gesundheit?

Weizenbeeren haben, wie andere Vollkorngetreide auch, eine ganze Reihe von gesundheitlichen Vorteilen. Laut einer aktuellen Studie können Vollkornprodukte Herzkrankheiten, Typ-2-Diabetes und einigen Krebsarten vorbeugen. In Tests hat sich gezeigt, dass Vollkorngetreide im Gegensatz zu raffiniertem Getreide effektiver bei der Gewichtsreduktion ist. 

Sie haben wenig Kalorien, enthalten viele Ballaststoffe und sind reich an Nährstoffen, was sie zu einer guten Wahl macht. Mangan, Selen, Phosphor und Magnesium sind in hohen Konzentrationen in dieser Lebensmittelgruppe enthalten. Lignane, natürlich vorkommende chemische Stoffe, die in Weizenbeeren enthalten sind, schützen vor Brust- und Prostatakrebs.

Weizenbeeren sollten von Zöliakiebetroffenen gemieden werden, da sie Gluten enthalten.

Bist du mit der Zubereitung von Weizenkorn vertraut?

Koche zwei Tassen frische Weizenbeeren in 4 Tassen Wasser, bis sie weich sind – das ist alles. Die Beeren sollten in einem Sieb abgespült werden, um alle Rückstände zu entfernen, bevor sie in einen Topf mit kochendem Wasser gegeben und 15 Minuten lang gekocht werden.

 Bringe die Mischung erneut zum Kochen, drehe dann die Hitze auf niedrig, decke sie ab und koche sie 45 bis eine Stunde lang, oder bis die Beeren weich sind. 

Während die Suppen und Eintöpfe köcheln, können Weizenbeeren als zusätzliche Zutat hinzugefügt werden, um sie sättigender und schmackhafter zu machen. Die Weizenbeeren sollten mindestens 45 Minuten lang gekocht werden, und es sollte zusätzliches Wasser hinzugefügt werden, da die Weizenbeeren Wasser aufnehmen und sich nach dem Kochen um das Doppelte ausdehnen!

Denk immer daran, dass die Kochzeiten für Weizenbeeren je nach Verwendungszweck angepasst werden müssen. Im Gegensatz zu Salaten, bei denen die Körner am besten al dente sind, muss der Brei etwas länger gekocht werden, um die richtige Weichheit und Textur zu erhalten.

Ist es möglich, die Körner in der Brühe zu kochen?

Im Gegensatz zu anderen Körnern sind Weizenbeeren flexibel genug, um sowohl in herzhaften als auch in süßen Gerichten verwendet zu werden. Alternativ zum Kochen in Wasser kannst du sie auch in Brühe kochen, um ihnen mehr Geschmack zu verleihen.

Alternativ kannst du sie auch keimen lassen und als nahrhafte Ergänzung für Smoothies und Salate verwenden.

Wie wäre es, wenn du Weizen auf die gleiche Weise zubereitest, wie du Reis kochen würdest?

Wenn du ein schnelleres Ergebnis möchtest, weiche die Weizenbeeren über Nacht ein, bevor du sie kochst. Du kannst sie auch im Schnellkochtopf oder im Dampfkochtopf zubereiten, wenn du möchtest. Gekochte Weizenbeeren können in Suppen, Salaten, Beilagen und Pfannengerichten genauso verwendet werden wie Reis oder jedes andere Vollkornprodukt.

Fazit

In diesem kurzen Artikel haben wir eine Antwort auf die Frage „Wie lange muss man Weizen kochen?“ und seine gesundheitlichen Vorteile gegeben.

Referenz

http://www.schule-bw.de/faecher-und-schularten/gesellschaftswissenschaftliche-und-philosophische-faecher/landeskunde-landesgeschichte/module/epochen/neuzeit/dorfleben/neuhausen/aballe.pdf

https://www.lockstoff-manufaktur.de/blog/how-to-partikel-vorbereiten-kochen-lagern.html
https://www.ichkoche.at/weizen-grundrezept-rezept-108875
https://die-gemuesegaertner.de/koerner-kochen/

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.