Wie leert man eine Waschmaschine?

In diesem kurzen Artikel geben wir eine Antwort auf die Frage „Wie leert man eine Waschmaschine?“ und geben Tipps für die Reinigung der Maschine zu Hause.

Wie leert man eine Waschmaschine?

Auch wenn die Waschmaschine nicht in Gebrauch ist, sammelt sich ständig Wasser in der Maschine. Lass das Wasser gründlich ablaufen, bevor du versuchst, das Gerät zu reparieren oder zu versetzen. Das Abpumpen kann entweder automatisch oder manuell erfolgen.

Wenn du das Wasser aus deiner Waschmaschine entleerst, solltest du ein paar Dinge beachten. Die meisten Maschinen sind mit einer automatischen Entleerungsfunktion ausgestattet, die überflüssiges Wasser, das sich angesammelt hat, effektiv beseitigt.

 In seltenen Fällen kann es jedoch notwendig sein, das restliche Wasser manuell aus dem System zu entfernen. Für diesen Schritt brauchst du einen Schraubenzieher, Handtücher, einen Eimer und die Bedienungsanleitung.

Welche Tipps gibt es, um das Wasser ablaufen zu lassen?

  • Achte darauf, dass du die Gebrauchsanweisung des Geräts sorgfältig liest und den Vorgang gemäß den Empfehlungen des Herstellers durchführst.
  • Um die Entwässerung zu verbessern, solltest du die Waschmaschine ein paar Zentimeter anheben.
  • Trenne das Gerät von der Stromquelle und verlege das Kabel so, dass es nicht mit Wasser in Berührung kommt.
  • Schließe den Versorgungsschlauch wieder an und stelle die Wasserversorgung ab.
  • Setze den Eimer in die Maschine ein, indem du die Kunststoffklappe an der Unterseite der Maschine öffnest.
  • Sobald die folgende Kappe entfernt wird, beginnt das Wasser sofort wieder zu fließen.
  • Wenn das Gerät mit einem Ablaufschlauch ausgestattet ist, kann dieser in den Eimer eingeführt werden, ohne dass er beschädigt wird.
  • Schließe den Verschluss und die Klappe wieder, wenn das Wasser abgelassen wurde. (Optional)

Diese DIY-Reinigungslösungen können dir helfen, deine Waschmaschine zu reinigen.

Coca-Cola ist ein fantastischer Haushaltsreiniger, der sogar zum Reinigen deiner Waschmaschine verwendet werden kann. Gib 50 Gramm Backpulver in die Waschmittelschublade und heize die Maschine auf mindestens 60 Grad auf, bevor du sie startest.

Zitronensäure hat den zusätzlichen Vorteil, dass sie einen angenehmen Duft in der Waschmaschine und im Waschmittelbehälter verbreitet. Fülle die leere Trommel zur Hälfte mit Zitronensäure und beginne, sie auf die höchstmögliche Temperatur zu erhitzen, sobald sie gefüllt ist. Außerdem entkalkt die Do-it-yourself-Technik deine Waschmaschine und spart dir Geld.

Kann man eine Waschmaschine mit Essig als Reinigungsmittel reinigen?

Essig ist aufgrund seines Säuregehalts ein guter Entkalker. Die Säure im Essig kann jedoch die Gummidichtungen und Schläuche der Waschmaschine irreversibel beschädigen. Andererseits hat Essig oft einen unangenehmen Geruch. Deshalb solltest du Essig nur für die Reinigung des Waschmittelfachs in deiner Spülmaschine verwenden. Dieser Teil deines Körpers ist der empfindlichste Teil deines Körpers.

Weißt du, wie oft du deine Waschmaschine reinigen solltest?

Es wird empfohlen, dass du deine Waschmaschine alle vier bis acht Wochen reinigst, um sicherzustellen, dass sich keine hartnäckigen Ablagerungen oder Verkalkungen in der Maschine bilden. 

Bei jedem Waschgang bleibt eine kleine Menge Wasser im Waschmittelfach, in den Dichtungen und in den Schläuchen der Maschine zurück. Leider bietet dies einen idealen Lebensraum für Viren und Schimmel, und das ist schlecht.

Neben dem Flusensieb und der Trommel können sich auch Ablagerungen wie Seifenreste, Haare und Flusen in der Trommel und den Schläuchen ansammeln. Auch mikrobielles Wachstum und Geruchsbildung sind in diesem Bereich möglich.

Fazit

In diesem kurzen Artikel haben wir eine Antwort auf die Frage „Wie leert man eine Waschmaschine?“ und Pflegetipps für die Reinigung der Maschine gegeben.

Referenz

https://www.ao.de/hilfe-service/tippstricks/waschen-und-trocknen/waschmaschine-reinigen
https://www.merkur.de/leben/wohnen/waschmaschine-reinigen-hausmittel-essigessenz-zitronensaeure-backpulver-soda-natron-tipps-zr-9810913.html
https://www.t-online.de/heim-garten/haushaltstipps/id_58000704/waschmaschine-stinkt-so-werden-sie-den-modrigen-geruch-los-tipps.html
https://www.dm.de/tipps-und-trends/haushaltstipps/waschmaschine-reinigen-389734
https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.waschmaschine-reinigen-mhsd.0695afc4-2be2-46ba-b96e-ff8d72ffab43.html

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.