Wie macht man Basilikumsauce?

In diesem kurzen Artikel geben wir dir eine Antwort auf die Frage „Wie macht man Basilikumsoße?“ und informieren dich über die Zutaten, die für die Basilikumsoße verwendet werden.

 Wie macht man Basilikumsauce?

Mit den folgenden Verfahren kannst du eine Basilikumsauce in einem leuchtenden Grünton herstellen:

  • Du hast nur 30 bis 1 Minute Zeit, um das Wasser zum Kochen zu bringen! Die Kochzeit ist minimal; es kommt nur darauf an, dass es leuchtend grün wird! Koche das Basilikum für 30 Sekunden bis eine Minute in einem kleinen Topf mit Salzwasser, bis es leuchtend grün wird, insgesamt etwa 30 Sekunden bis 1 Minute. 
  • Nimm sofort ein kaltes Bad, um dich von den Schmerzen zu befreien. Damit stoppst du den Kochvorgang und bewahrst die Farbe des Essens. Wenn die Blätter abgekühlt sind, drückst du mit deinen Händen so viel Wasser wie möglich aus ihnen heraus. 
  • Es dauert nur ein paar Minuten, das Basilikum für diese Basilikumsauce zu blanchieren und zu hacken. Um dieses Pesto zuzubereiten, musst du nur alle Zutaten in einen Mixer geben und so lange pürieren, bis sie ganz glatt sind. Für das Pürieren gibt es zwei Möglichkeiten: Du kannst einen normalen Mixer oder einen Stabmixer verwenden, der wesentlich besser ist. Mit einem kleinen Mixer ist es einfach, die Zutaten zu kombinieren und die Soße glatt zu machen. Wenn du eine Küchenmaschine hast, kannst du sie auch für dieses Rezept verwenden.

Welche Zutaten enthält die Basilikumsauce?

Die Basilikumsauce wird oft mit frischen Basilikumblättern, Zitronensaft, Knoblauch und Olivenöl hergestellt. Die Pestosauce wird im Gegensatz zur Basilikumsauce in der Regel mit Parmesankäse hergestellt, was sie von der Basilikumsauce unterscheidet. Cashews verleihen dem Pesto einen intensiveren Geschmack und machen es zu einer veganen Alternative.

Wie stelle ich die Basilikumsauce am besten her?

Wenn du das Basilikum zu Beginn des Kochvorgangs hinzufügst, wirst du nur eine schwache Spur von Geschmack erkennen können. Um dies zu vermeiden, solltest du das Basilikum erst nach dem Kochvorgang hinzufügen.

Was ist das Ziel der Verwendung von Basilikumpaste in deinem Rezept?

Eintöpfe, Suppen, Aufläufe und andere Gerichte, bei denen der Geschmack des Basilikums eher im Hintergrund steht, können von der Verwendung dieser Paste anstelle von frisch gehacktem Basilikum profitieren. Das fertige Gericht wird darunter nicht leiden.

Ist es sicher, frische Basilikumblätter zu verschlucken?

Basilikum ist ein Kraut, das in bescheidenen Mengen konsumiert werden kann und bei bestimmungsgemäßem Gebrauch wahrscheinlich nicht schädlich ist. Bei oraler Einnahme als Medikament hat Basilikum das Potenzial, schädlich zu sein. Estragol kommt sowohl im Kraut als auch im Öl des Basilikums vor.

Im Folgenden findest du weitere Blogs, die dich interessieren könnten: 

Wie stellt man Basilikumpaste her?

Wie man Basilikum konserviert

Wofür wird Basilikum verwendet?

Fazit

In diesem kurzen Artikel haben wir eine Antwort auf die Frage „Wie macht man Basilikumsauce?“ und Informationen über die Zutaten für die Basilikumsauce gegeben.

Referenz

https://www.chefkoch.de/rs/s0/basilikum+so%C3%9Fe/Rezepte.html

https://eatsmarter.de/rezepte/nudeln-mit-basilikumsauce

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert