Wie macht man Brotschnitzel?

In diesem kurzen Leitfaden beantworten wir die Frage „Wie macht man Brotschnitzel?“ mit einer ausführlichen Analyse, wie man Brotschnitzel macht. Außerdem gehen wir darauf ein, wie du Schnitzel im Voraus zubereiten kannst, und besprechen verschiedene Ersatzstoffe für Eier, die für den Brotschnitzelbelag verwendet werden.

Wie macht man Brotschnitzel?

Du nimmst 4 Brotscheiben oder so viele, wie du möchtest, und die gleiche Menge Eier. Schlage die Eier auf, verquirle sie und lege die Brotscheiben hinein. Wende das Brot mehrmals, bis es schön durchtränkt ist.

Erhitze das Öl in einer Antihaftpfanne und brate das Eierbrot wie ein Schnitzel. Wenn du willst, kannst du das Ganze natürlich noch würzen. Ein Salat passt gut dazu.

Wie macht man Brotschnitzel richtig?

Zutaten:

4 Esslöffel Öl 

1 Esslöffel rosenscharfer Paprika 

½ Teelöffel Salz 

4 Minuten Steaks 

1 Essiggurke 

½ Bund Schnittlauch 

½ roter Pfeffer 

Mayonnaise 

2 Scheiben Bauernbrot 

Methode:

  • Mische 3 Teelöffel Öl, 1 Teelöffel scharfes Paprikapulver und 1/2 Teelöffel Salz. Zusammen mit 4-Minuten-Steaks (vom Schwein, je ca. 80 g) in einen Gefrierbeutel geben. Verschließen und kurz schütteln, damit das Gewürzöl gleichmäßig verteilt wird. Das Fleisch 10 Minuten lang marinieren.
  • 1 Gurke würfeln, 1/2 Bund Schnittlauch in Röllchen schneiden. 1/2 rote Paprika putzen und in dünne Ringe schneiden.
  • Mische 3 EL Mayonnaise mit den Gurkenwürfeln und 2/3 des Schnittlauchs. Auf 2 Scheiben Bauernbrot verteilen und mit den Paprikaringen belegen.
  • Erhitze eine beschichtete Pfanne und brate die Schnitzel darin ca. 2 Minuten auf jeder Seite. Lege die Schnitzel auf das Brot und wische die Pfanne ab. Erhitze 2 Esslöffel Öl. Schlage 2 Eier nacheinander auf und gib sie in die Pfanne. Brate sie ca. 3 Minuten bei mittlerer Hitze, bis das Eiweiß fest, das Eigelb aber noch weich ist.
  • Salze die Spiegeleier und lege sie auf das Schnitzelbrot. Mit dem Rest des Schnittlauchs bestreut servieren.

Kannst du ein Schnitzel im Voraus zubereiten?

Ja, Hähnchenschnitzel können eingefroren werden und sind eine gute Möglichkeit, Mahlzeiten im Voraus zu planen. Bereite deine Schnitzel zu, paniere sie und wickle jedes einzelne rohe Schnitzel in Frischhaltefolie ein. Lege mehrere Schnitzel in einen großen wiederverschließbaren Beutel. Lasse sie über Nacht im Kühlschrank auftauen und brate sie dann wie angegeben in der Pfanne, bis sie goldbraun und durchgegart sind.

Wie paniert man Fleisch?

Tauche das Fleisch mit einer Hand in das Mehl und schüttle den Überschuss ab. Dann tauchst du das bemehlte Fleisch mit der anderen Hand in das Ei und stellst sicher, dass das Stück vollständig mit Ei bedeckt ist. Achte darauf, dass du das überschüssige Ei abtropfen lässt, bevor du das Fleisch in die Semmelbrösel gibst.

Wie hältst du die Krümel auf dem Schnitzel?

Mehl auf einen Teller geben. Das Hähnchen in Mehl wenden. Überschüssiges Mehl abschütteln, damit das fertige Schnitzel nicht glibberig wird.

Welche Art von Paniermehl verwendest du für Schnitzel?

Schnitzel können auch mit selbstgemachten Trockenbröseln zubereitet werden, aber sie werden vielleicht nicht wie gewünscht. Du kannst Panko-Brotkrumen verwenden. Panko-Paniermehl ist knusprig, leicht und gibt dem Schnitzel die köstliche, frisch gebratene, knusprige Konsistenz.

In welchem Öl brätst du Schnitzel?

Schnitzel können in Pflanzenöl gebraten werden. Erhitze Öl (Pflanzenöl, zum flachen Braten) in einer Bratpfanne bei mittlerer Hitze. Brate das Hähnchen schubweise für 4 bis 5 Minuten auf jeder Seite oder bis es goldbraun und durchgebraten ist.

Kann man Schnitzel in Olivenöl braten?

Ja, Schnitzel können in Olivenöl gebraten werden. Stelle eine große Pfanne auf mittlere bis hohe Hitze und gib das Olivenöl hinein. Sobald das Öl heiß ist, gibst du vorsichtig ein Stück Hähnchenschnitzel in die Pfanne und lässt es 3 bis 5 Minuten braten, dann drehst du es um, um es fertig zu braten. Jedes Stück sollte auf beiden Seiten goldbraun sein.

Was kannst du anstelle von Ei für Schnitzel verwenden?

In der Regel streust du die zu bratenden Lebensmittel in Mehl und tauchst sie in eine Eimasse. Dann ummantelst du es mit Paniermehl oder einer anderen Art von Kruste, wie Tempura, Panko oder Matze. Du kannst frittierte und panierte Gerichte aber auch ohne Eier zubereiten. Zu den Ei-Ersatzprodukten gehören Buttermilch, Tomatenmark, Chiasamen und sogar Öl.

Wie bekommt man Paniermehl ohne Ei zum Kleben?

Gib genügend Milch oder Joghurt in eine Schüssel und tauche den Gegenstand ein, bevor du ihn im Brot wälzt. Du kannst dicke Joghurts verdünnen, indem du einen Spritzer Milch hinzufügst. Du kannst auch Olivenöl oder geschmolzene Butter für die Brotstangen verwenden, was den Geschmack deines Essens noch verstärkt.

Wie kochst du gekaufte Hähnchenschnitzel?

Heize den Backofen auf 180°C vor. Lege die Schnitzel auf fettdichtes Papier auf ein ofenfestes Blech. Mit ein wenig Olivenöl besprühen. Sobald der Ofen aufgeheizt ist, schiebst du die Schnitzel in den Ofen und backst sie für 20 Minuten.

Fazit:

In diesem kurzen Leitfaden haben wir die Frage „Wie macht man Brotschnitzel?“ mit einer ausführlichen Analyse der Zubereitung von Brotschnitzeln beantwortet. Außerdem haben wir besprochen, wie du Schnitzel im Voraus zubereiten kannst und welche Ersatzstoffe für Eier im Brotschnitzelbelag verwendet werden.

Zitate:

https://www.bettybossi.ch/de/Rezept/ShowRezept/BB_BBZC090315_0008B-40-de
https://www.marions-kochbuch.de/rezept/3145.htm
https://rezepte.lemenu.ch/recipes/LM201703_30/schnitzel-brot

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.