Wie macht man Cafe de Paris Sauce? 

In diesem kurzen Artikel geben wir dir eine Antwort auf die Frage „Wie macht man Cafe de Paris Sauce?“ und die Informationen zu den Zutaten, die in diesem Rezept verwendet werden.

Wie macht man Cafe de Paris Sauce? 

Befolge die angegebenen Schritte, um die Sauce Café de Paris zuzubereiten:

  • Die Zwiebel und die Schalotten sollten fein gehackt werden.
  • Es ist wichtig, eine Reduktion mit Weißwein und Gemüse zuzubereiten.
  • Koche die Sardellen in einer Pfanne mit dem Knoblauch, bis sie durchgebraten sind.
  • Schmelze die Butter und vermische alle Zutaten in einer großen Rührschüssel.
  • Du musst schnell handeln, wenn du Schaum bekommen willst.
  • Kühlt die Lebensmittel in luftdichten Behältern oder Plastikverpackungen, damit sie länger frisch bleiben.

Was sind wichtige Überlegungen, die du beachten solltest?

  • Du kannst einen Teil der Butter in einem Rezept durch Margarine ersetzen, aber übertreibe es nicht, sonst ist der Geschmack ruiniert.
  • Wenn du frische Kräuter und Gewürze durch getrocknete ersetzen möchtest, solltest du die Menge um etwa ein Drittel reduzieren, da getrocknete Kräuter und Gewürze stärker sind als frische.
  •  Anstelle des englischen Senfs kann auch jede andere Senfsorte verwendet werden.
  •  Die Haltbarkeit von frischer Kräuterbutter ist kürzer als die von im Laden gekaufter Butter.
  •  Es wird empfohlen, zusammengesetzte Butter in kleinen Portionen einzufrieren, um die Dosierung zu erleichtern und Abfall zu vermeiden, da sie nicht wie andere Tiefkühlprodukte wieder eingefroren werden kann.

Was ist Cafe De Paris Butter?

Die Cafe de Paris-Butter ist ein herzhaftes Gewürz, das aus Kräutern, Gewürzen und anderen schmackhaften Zutaten besteht und auf Toast gestrichen wird. Nachdem Scheiben vom Stamm abgeschnitten wurden, werden sie auf ein heißes Steak gelegt, wo sie schmelzen und durch den Garprozess zu einer Soße werden.

Was sind die Zutaten der Cafe de Paris-Sauce und wie funktioniert sie?

Für die Mehlschwitze müssen mehrere Zutaten verwendet werden, z. B. Hühnerbrühe mit frischem Thymian, schwere Schlagsahne mit frisch gepresstem Zitronensaft, Vollmilch und Butter sowie ein Schuss Dijon-Senf, Salz und Pfeffer. Zum Würzen des Gerichts können verschiedene Kräuter und Gewürze verwendet werden, z. B. Petersilie, Thymian, Dill, Rosmarin und Estragon.

Fazit

In diesem kurzen Artikel haben wir eine Antwort auf die Frage „Wie macht man Cafe de Paris Sauce?“ und die Informationen zu den Zutaten für dieses Rezept gegeben.

Referenz

https://www.lecker.de/filetsteak-mit-sauce-cafe-de-paris-62155.html#:~:text=Butter%2C%20Sardellen%2C%20Schalotten%2C%20Kapern,Estragon%20waschen%20und%20trocken%20sch%C3%BCtteln.&text=Bl%C3%A4ttchen%20abzupfen%2C%20sehr%20fein%20hacken,Worcesterso%C3%9Fe%2C%20Salz%20und%20Pfeffer%20abschmecken.
https://www.chefkoch.de/rezepte/1664051274511846/Cafe-de-Paris-Sosse.html

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.