Wie macht man Djuvec-Reis?

In diesem kurzen Leitfaden beantworten wir die Frage „Wie macht man Djuvec-Reis?“ mit einer eingehenden Analyse der Zubereitung von Djuvec-Reis. Außerdem gehen wir auf die gesundheitlichen Vorteile von Reis und die richtige Lagerung ein.

Wie macht man Djuvec-Reis?

Die folgenden Zutaten werden für die Zubereitung von Djuvec-Reis benötigt

  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 mittelgroße grüne Zwiebeln
  • 2 rote Paprika
  • 2 mittelgroße Tomaten
  • 3 Esslöffel Butter
  • 1,5 Esslöffel Paprikapulver (scharf oder süß)
  • 4 Esslöffel Tomatenmark
  • 300 g weißer Langkornreis
  • 600ml Wasser
  • 150 g Ajvar
  • 1 Esslöffel Vegeta oder gekörnte Gemüsebrühe
  • 3 Esslöffel Olivenöl Salz schwarzer Pfeffer aus der Mühle einige Zweige Petersilie
  • 150 g Erbsen (gefroren)

Material:

Große Pfanne mit Deckel Knoblauchpresse

Schritt für Schritt

  • Zuerst Knoblauch und Zwiebel schälen, dann die Paprikaschoten putzen und waschen und den Stiel, die Kerne und die Membranen entfernen.
  • Putzt und wäscht die Tomaten und entkernt sie.
  • Dann würfelst du die Paprika, die Tomaten und die Zwiebeln fein.
  • Dann nimm eine große Pfanne und schmelze Butter darin.
  • Dann lass das Gemüse mindestens 5 Minuten darin braten und nimm die Hitze zurück. 
  • Dann gib Paprikapulver und Tomatenmark über das Gemüse.
  • Dann rührst du alles gut um und lässt es 1 bis 2 Minuten weiterkochen.
  • Dann nimmst du die Knoblauchzehen und drückst sie in die Pfanne.
  • Gib jetzt den Reis in die Pfanne und lass ihn so lange braten, bis er mit Hilfe von Wasser eine Flüssigkeit abbekommt. Lösche den Reis und das Gemüse.
  • Gib Ajvar, Vegeta, Olivenöl, Salz und Pfeffer hinzu und rühre alles um. Bedecke die Suppe und koche sie etwa 10 Minuten lang bei niedriger Hitze. Ab und zu umrühren
  • Auf der anderen Seite die Petersilie putzen, waschen und abschütteln und dann fein hacken. Gib die aufgetauten Erbsen dazu und rühre sie um. Petersilie

Was ist Djuvec-Reis?

Djuvec-Reis ist eine beliebte serbische und kroatische Beilage. Djuvec ist ein türkisches Wort, das ursprünglich einen Topf bezeichnete, in dem ein gleichnamiger Fleisch- und Gemüseeintopf zubereitet wurde. Djuvec-Reis ist ein Gemüsereis mit Zwiebeln, frischen Paprika, Erbsen und Tomaten. Er passt gut zu verschiedenen gegrillten Fleischsorten wie Souvlaki, Ceviche und Fleischspieße.

Welche Art von Reis verwendest du?

Für Djuvec-Reis eignet sich am besten Langkornreis, denn er heißt Langkornreis und hat eine längliche Form.

Außerdem eignet sich Langkornreis sehr gut für dieses Gericht, weil sie nicht zusammenkleben und locker bleiben. Um zum Beispiel Djuvec-Reis zu machen, brauchst du Langkornreis. Du kannst Basmati-Reis oder Jasmin-Reis verwenden.

Wie servierst du den Reis?

Es ist sehr einfach, diese Art von Reis zu servieren, aber du solltest wissen, dass diese Art von Reis Ee eine gute Konsistenz hat, damit du sie in Form bringen kannst.

Auf diese Weise behält der djuvec die Form des Gefäßes bei und sieht köstlich aus.

Vorteile von Reis

Gut für Körper und Geist

Reis spielt auch eine sehr wichtige Rolle bei der Information verschiedener Proteine wie Enzyme, Muskelzellen durch 2 Aminosäuren, die der Körper nicht selbst herstellen kann

Außerdem spielt Reis eine sehr wichtige Rolle dabei, dich schlank und schlau zu machen, denn er enthält viel Kalium, und das Kalium im Reis entwässert den Körper

Reis führt jedoch nicht nur kurzfristig zu einer Gewichtsabnahme und wenn du dich gesund und ausgewogen ernährst, indem du hochwertigen Reis in deinen Speiseplan aufnimmst, bist du auf einem gesunden Ernährungsplan, denn wenn du diesen auf der Basis von Reis konsumierst, geben sie dir ein Sättigungsgefühl für eine lange Zeit, ohne viele Kalorien zu haben. Reis ist eine großartige Wahl für den idealen Diätplan, mit dem du leicht Kalorien einsparen kannst und trotzdem nicht auf den Geschmack und Heißhungerattacken verzichten musst.

Große Energiequelle

Wie wir wissen, ist Reis reich an Kohlenhydraten, so dass sie als Brennstoff für unseren Körper dienen und zur normalen Funktion des Gehirns beitragen. Und essentielle Vitamine und Mineralstoffe tragen auch dazu bei, die Funktion des Stoffwechsels und aller anderen Organe zu verbessern.

Kann ich Djuvec-Reis einfrieren?

Wenn du bei der Zubereitung eines Gerichts versehentlich eine größere Menge Reis hinzufügst, brauchst du dir keine Sorgen zu machen. Du kannst den Reis ganz einfach einfrieren und ihn dann im Ofen aufwärmen, bevor du ihn zu Hause isst.

120 °C, falls erforderlich. Einige Backöfen und Dampfgarer haben auch die Zusatzfunktion des Auftauens, wenn du dieses Gerät benutzt. Sie verleihen deinem Reis mehr Geschmack.

Im Folgenden findest du weitere Blogs, die dich interessieren könnten: 

Kannst du Milchreis aufwärmen?

Wie viele Kalorien enthält ungekochter Reis?

Wie kocht man Jasminreis?

 Fazit

In diesem kurzen Leitfaden haben wir die Frage „Wie macht man Djuvec-Reis?“ mit einer ausführlichen Analyse der Zubereitung von Djuvec-Reis beantwortet. Außerdem haben wir über die gesundheitlichen Vorteile von Reis und die richtige Lagerung gesprochen.

Zitat

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.