Wie macht man eine Bouillon-Suppe?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Wie macht man eine Bouillon-Suppe?“ und geben Informationen über die Zubereitung der Bouillon-Suppe, Tipps zur Zubereitung der Bouillon-Suppe und wie man die Bouillon-Suppe ohne die Würfel zubereitet.

Wie macht man eine Bouillon-Suppe?

Für die Bouillonsuppe gibst du gehackten Sellerie, Zwiebeln und Tomaten in den Topf mit Öl. Raspel die Karotten und gib sie ebenfalls dazu. Brate sie ein paar Minuten lang an, bis der rohe Geschmack des Gemüses verschwunden ist.

Würze die Suppe mit Salz, Pfeffer und Knoblauchpulver. Gut mischen. Erhitze in einem anderen Topf Wasser und gib die Brühwürfel dazu. 

Lasse die Würfel in dem Wasser auflösen, bevor du sie in den Topf mit dem Gemüse gibst. Lass die Suppe nun 10 Minuten köcheln. Gut umrühren und servieren.

Wie bereite ich eine Bouillonsuppe zu?

Zutaten

  • 1 Tasse Rinderbrühwürfel
  • ¼ Tasse Staudensellerie
  • ¼ Tasse Zwiebel
  • ½ Tasse Tomaten
  • ¼ Tasse Möhren
  • 1 Teelöffel Pfeffer
  • 1 Teelöffel Knoblauchpulver
  • Salz nach Geschmack
  • 1 Tasse heißes Wasser

Methode

  • Wasche und schneide den Sellerie und die Zwiebeln zusammen mit den Tomaten. In der Zwischenzeit raspelst du die Möhren und stellst sie beiseite.
  • Gib das Antihaft-Kochspray in einen Dutch Oven. Brate die Zwiebeln, den Sellerie und die Karotten an, bis sie weich genug sind, um sie zu verzehren.
  • Füge Knoblauchpulver, Pfeffer und Salz hinzu. Gut mischen und 1-2 Minuten kochen lassen.
  • Erhitze einen Topf mit Wasser.
  • Gib die Brühwürfel in das warme Wasser. Füge Wasser hinzu und halte sie ein paar Minuten lang so, bis sich die Brühwürfel im Wasser auflösen. Gib das Wasser mit der aufgelösten Brühe in den Topf mit dem Gemüse.
  • Lasse die Suppe köcheln, damit sie gar werden kann. Lasse sie 10 Minuten lang köcheln. Servieren.

Welche Tipps gibt es für die Zubereitung einer Bouillon-Suppe?

  • Für einen nuancierteren Geschmack kannst du die Zwiebeln karamellisieren. Das kann helfen, den Geschmack der Suppe zu verbessern.
  • Du kannst einen Schuss Wein oder Madeira hinzufügen, um den Geschmack der Bouillon-Suppe zu verbessern. Wenn du die Suppe für Kinder zubereiten willst, kannst du den Alkohol weglassen.
  • Das Rösten des Gemüses kann den Geschmack noch verstärken.
  • Die Zugabe von gekochten Bohnen kann den Nährwert und den Geschmack der Bouillon-Suppe weiter erhöhen.
  • Wenn du gerne Käse magst, kannst du geriebenen Käse über die Brühe streuen.
  • Du kannst eine Bouillonbrühe auch ohne Bouillonwürfel zubereiten, indem du die Rinderknochen kochst. Bouillonwürfel können ohne Salz und Konservierungsstoffe zubereitet werden, wodurch die Zubereitung von Bouillonbrühe zu Hause effektiver ist.
  • Die Zugabe von Kräutern kann der Brühe einen herben Geschmack verleihen. Du kannst Thymian, Rosmarin, etc. hinzufügen.

Kannst du Bouillon-Suppe auch ohne die Würfel zubereiten?

Ja, du kannst die Bouillon-Suppe auch ohne die Würfel zubereiten. Wasche dazu das Fleisch und tupfe es trocken. Gib das Gemüse zusammen mit dem Fleisch in einen Topf. Lasse sie im Topf kochen.

Siebe die Suppe. Du kannst den Schaum abschöpfen oder ihn behalten. Das Fett kannst du mit einer Schöpfkelle abschöpfen. 

Weitere FAQs zu Suppen, die dich interessieren könnten.

Kannst du Hühnersuppe essen, wenn du Durchfall hast?

Wie lange dauert es, ein Suppenhuhn zu kochen?

Fazit

In diesem kurzen Artikel haben wir die Frage „Wie macht man Bouillon-Suppe?“ beantwortet und Informationen über die Zubereitung der Bouillon-Suppe, Tipps zur Zubereitung der Bouillon-Suppe sowie über die Zubereitung der Bouillon-Suppe ohne die Würfel gegeben.

Referenz

https://www.gutekueche.ch/bouillon-grundrezept-rezept-921

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.