Wie macht man Kakao-Shots?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Wie macht man Kakao-Shots?“ und geben Informationen darüber, wie man Kakao-Shots zubereitet, was an Kakao-Shots gesund ist und wie man heiße Schokolade zubereitet.

Wie macht man Kakao-Shots?

Für die Kakao-Shots pulverisierst du den Kakao und gibst ihn zusammen mit der Milch, dem Zucker und den Gewürzen in das Glas. Gut mischen und servieren. Zu den Gewürzen, die den Kakao-Shots hinzugefügt werden können, gehören Zimt, Chili, Vanille, Kardamom, Muskatnuss und Minze.

Du kannst auch ein Schokoladentrio zubereiten, indem du Kakao, dunkle Schokolade und Milchschokolade kombinierst.

Wie bereitet man Kakao-Shots zu?

Zutaten

  • ½ Tasse Kakaobohnen 
  • Zucker nach Geschmack
  • Gewürze nach Geschmack
  • Wasser oder Milch zum Abschmecken

Methode

  • Verwende für das Rösten ganze Bohnen.
  • 15-30 Minuten rösten und immer wieder umrühren, damit die Kakaobohnen nicht verbrennen.
  • Achte darauf, dass die Bohnen eine braune Farbe mit einem leichten violetten Schimmer bekommen. Wenn die Bohnen zu sehr verbrennen, bekommst du auch einen verbrannten Geschmack im Getränk.
  • Entferne die Schalen von den Bohnen. Dazu reibst du die Bohnen zwischen den Händen und zerdrückst sie mit ein wenig Druck.
  • Zerstoße die Bohnen in einem Mörser. Du kannst den Mörser erhitzen, um den Vorgang zu beschleunigen. Zermahle das Granulat, bis es zu einer körnigen Masse wird.
  • Gib die Gewürze zusammen mit dem Zucker in ein Glas.
  • Gib die heiße Milch (oder Wasser) in das Glas. Gib den gemahlenen Kakao hinzu und mische ihn gut. Servieren.

Was ist an Kakao-Shots gesund?

Kakao enthält Flavanole, die antioxidative Eigenschaften haben. Die Flavanole helfen dabei, die Blutgefäße zu erweitern, was das Risiko von Herzkrankheiten verringert. 

Dunkle Schokolade mit einem Kakaoanteil von mindestens 90 Prozent gilt aufgrund des Kakaos als die gesündeste.

Wenn du Kakao-Shots zubereitest, kannst du die Menge des zugesetzten Zuckers reduzieren, um sie gesünder zu machen. Allerdings ist ein wenig Zucker nötig, um das Getränk etwas süßer zu machen, sonst wäre der Geschmack fader.

Du kannst Kakao und Zucker im Verhältnis 4:1 hinzufügen, aber wenn du dein Getränk süßer magst, kannst du das Verhältnis umkehren, so dass es 4:1 ist, aber dann wären es 4 Esslöffel Kakaopulver und 1 Esslöffel Zucker.

Wenn eine geringere Menge Kakao zugefügt wird, würde dies die Intensität des Kakaogeschmacks verringern. 

Ein weiterer Tipp, um die Kalorienmenge zu reduzieren, kann sein, die Milch durch Wasser zu ersetzen. Das ist auch für Personen mit Laktoseintoleranz oder Vegetarier zu empfehlen. Anstelle von Zucker kannst du auch Vanillezucker verwenden.

Wie bereitet man Hot Chocolate Shots zu?

Hot Chocolate Shots werden aus kakaohaltiger Schokolade zubereitet, anstatt Kakaobohnen zu verwenden.

Zutaten

  • 75 g Schokolade
  • 2 Tassen Milch
  • Zucker nach Geschmack
  • Schlagsahne (optional)

Methode

  • Erhitze die Milch und bringe sie zum Kochen. Hacke in der Zwischenzeit die Schokolade und stelle sie beiseite.
  • Schmelze die Schokolade in der Milch und rühre sie bei niedriger Hitze ständig in der Milch um.
  • Schmecke die Schokoladenmilch ab und füge bei Bedarf Zucker hinzu.
  • Gieße die heiße Schokolade in einen Becher.
  • Schlage die Sahne ordentlich auf. Gib die geschlagene Sahne über den Becher.

Weitere FAQs zum Thema Kakao, die dich interessieren könnten.

Kannst du Kakaopulver mit Wasser mischen?

Was ist Backkakao?

Fazit

In diesem kurzen Artikel haben wir den Artikel „Wie macht man Kakao-Shots?“ beantwortet und Informationen darüber gegeben, wie man Kakao-Shots zubereitet, was an Kakao-Shots gesund ist und wie man heiße Schokolade zubereitet.

Referenz

https://www.theobroma-cacao.de/rezepte-und-technik/kakaobohnen-verarbeiten/anleitung

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert