Wie macht man Karottensuppe?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Wie macht man Karottensuppe?“ und geben Informationen über die Zubereitung der Karottensuppe sowie Tipps zur Zubereitung der Karottensuppe.

Wie macht man Karottensuppe?

Für die Karottensuppe erhitzt du die Butter auf dem Herd und brätst die Zwiebeln an. In der Zwischenzeit heizt du den Ofen auf 400 Grad Fahrenheit vor. Salz zu den Zwiebeln geben und gut vermischen.

Schäle und schneide die Karotten. Gib die Karotten zusammen mit dem Knoblauch und dem Thymian dazu. Gieße die Brühe zur Karottensuppe. Die Suppe zugedeckt 10-15 Minuten kochen lassen.

Lege die Toastscheiben auf das Backblech. Gib den Käse und die Oliven auf die Toastscheiben.

Lege die Toastscheiben in den Ofen und backe sie 10-15 Minuten lang. Nimm sie aus dem Ofen und stelle sie beiseite. Auf der anderen Seite pürierst du die Karottensuppe in einem Mixer und stellst sie wieder auf den Herd.

Gib die Toaststücke zusammen mit Salz, Pfeffer, Sahne, Schnittlauch und Paprika hinzu. Gut mischen und vor dem Servieren eine Minute lang kochen lassen.

Wie bereitet man Karottensuppe zu?

Zutaten

  • 2 Esslöffel ungesalzene Butter
  • 1 Pfund geschälte Möhren
  • 1 große weiße Zwiebel
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 1 Teelöffel trockener Thymian
  • 3 Tassen Gemüsebrühe
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Pfeffer
  • 3 Esslöffel Sahne
  • Paprika zum Garnieren
  • ½ Tasse geriebener Parmesankäse
  • 1 Esslöffel Öl
  • 5 Baguettescheiben

Methode

  • Heize den Backofen auf eine Temperatur von 400 Grad Fahrenheit vor.
  • Gib die Butter bei mittlerer Hitze auf dem Herd hinzu. Gib die Zwiebeln hinzu und brate sie über der Hitze an.
  • Koche die Zwiebeln, bis sie glasig werden. Füge Salz hinzu und mische sie gut durch.
  • Die Zwiebeln nicht anbraten. Gib die Karotten, den Thymian und den Knoblauch hinzu. Umrühren und kochen, bis der Knoblauch einen rohen Geruch abgibt.
  • Gib die Brühe in den Topf und lass sie gut köcheln. Du kannst sie zugedeckt 10-15 Minuten kochen, damit die Karotten gut garen.
  • Lege die Baguettescheiben auf ein Backblech. Gib den Parmesankäse darauf und beträufle die Baguettescheiben mit Olivenöl.
  • Fang an zu kochen, bis es eine hellbraune Farbe bekommt. 10-12 Minuten im Ofen garen und den Toast herausnehmen. Stelle sie beiseite.
  • Gib die Suppe nun in einen Mixer. Achte darauf, dass sie abkühlen, bevor du die Suppe in den Mixer gibst.
  • Sobald die Suppe püriert ist, reduziere die Hitze und lasse sie köcheln. Füge Salz und Pfeffer hinzu. Gut durchmischen.
  • Gib die Sahne zusammen mit Schnittlauch und Paprika in die Suppe. Gib das Toastbrot mit dem Käse oben auf die Suppe und serviere es.

Welche Tipps gibt es für die Zubereitung der Karottensuppe?

  • Wenn das Toastbrot zusammen mit dem Käse im Ofen gegart wird, werden sowohl der Käse als auch das Toastbrot knusprig. Wenn du sie in die Suppe gibst, wird die Suppe knuspriger und knackiger.
  • Achte darauf, dass die Zwiebeln nicht braun werden, da dies zu einem leicht bitteren Geschmack in der Suppe führen kann. Das kann den süßen Geschmack der Karotten überdecken.
  • Du kannst die Suppe für 2-3 Tage im Kühlschrank aufbewahren. 

Weitere FAQs zu Suppen, die dich interessieren könnten.

Kannst du Hühnersuppe essen, wenn du Durchfall hast?

Wie lange dauert es, ein Suppenhuhn zu kochen?

Fazit

In diesem kurzen Artikel haben wir die Frage „Wie macht man Möhrensuppe?“ beantwortet und Informationen über die Zubereitung der Möhrensuppe sowie Tipps für die Zubereitung der Möhrensuppe gegeben.

Referenz 

https://www.gutekueche.at/karottensuppe-rezept-8022

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.