Wie macht man Laugenstangen?

In diesem kurzen Leitfaden werden wir die Frage „Wie macht man Laugenstangen?“ mit einer ausführlichen Analyse der Nährwerte beantworten. Außerdem gehen wir darauf ein, wie man Laugenstangen herstellt. 

Wie macht man Laugenstangen?

Taue die gefrorenen Lebensmittel etwa 15 Minuten lang auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech auf, mit genügend Abstand dazwischen.

Schneide die Oberfläche mit einem Messer 3-4 Mal schräg ein. Wenn du möchtest, kannst du mit einer Prise Salz würzen.

Heize den Backofen auf 180 Grad Celsius vor (Ober-/Unterhitze 200 Grad Celsius). Backe das aufgetaute Produkt für 18 Minuten auf der mittleren Schiene mit Backpapier auf dem Backblech (Ober-/Unterhitze für 18 Minuten).

Vergewissere dich vor dem Verzehr, dass das Produkt vollständig fertig ist.

Zutaten:

  • Weizenmehl
  • Wasser
  • Weizen-Sauerteig
  • Rapsöl
  • Brezellauge (Wasser, Säureregulator: Natriumhydroxid)
  • Speisesalz
  • Hefe
  • Backmittel (Weizenmalzmehl)

Allergene:

Glutenhaltige Getreidesorten und Produkte, Gerste und daraus hergestellte Produkte sowie Weizen und daraus hergestellte Produkte.

Brezelgebäck ist eine einzigartige Art zu backen.

  • Backe Laugenstangen für Flammkuchen
  • Vegetarischer Flammkuchen mit Brezeln usw.

Backe Laugenstangen für Flammkuchen

Lasse den Teig 20 Minuten lang auftauen, bevor du die Brezelstangen vorsichtig ausrollst. Mit Crème fraîche bestreichen, mit Speck und Zwiebeln belegen und 15 Minuten bei 200 Grad backen (je dicker der Teig, desto länger die Backzeit).

Vegetarischer Flammkuchen mit Brezeln

Für die Gemüseversion verwenden wir anstelle von Speck und Zwiebeln in feine Streifen geschnittene getrocknete Tomaten und teilweise aufgetaute und ausgedrückte gefrorene Spinatblätter über der Creme-Fraiche-Mischung. Mit Salz und Pfeffer würzen und nach Anleitung backen.

Nährwertangaben:

  • Brennwert in kcal249
  • Brennwert in kJ 1052
  • Fett in g 4
  • Fett, davon gesättigte Fettsäuren in g 0,4
  • Kohlenhydrate in g 45
  • Kohlenhydrate, davon Zucker in g 0,8
  • Eiweiß in g 7,1
  • Salz in g 1,3

Fazit:

In diesem kurzen Leitfaden haben wir die Frage „Wie macht man Laugenstangen?“ mit einer eingehenden Analyse der Nährwerte beantwortet. Außerdem haben wir besprochen, wie man Laugenstangen herstellt. Zutaten für Laugenstangen.

Zitate:

https://www.edeka.de/unsere-marken/produkte/gut-guenstig-laugenstangen-4311501621615/
https://www.br.de/radio/bayern1/laugenstangen-100.html
https://www.bofrost.de/shop/backwaren-torten/brot-broetchen/laugenstangen-zum-selberbacken.html?ptab=information

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.