Wie macht man Meringue?

In diesem kurzen Leitfaden werden wir die Frage „Wie macht man Baiser?“ mit einer ausführlichen Analyse von Baiser beantworten. Außerdem besprechen wir, warum mein Baiser nach dem Backen in sich zusammenfällt, wie lange sich selbstgemachtes Baiser hält und das Rezept für Kirschkuchen mit Baiser-Streuseln.

Wie macht man Meringue?

Im Folgenden findest du die Zutaten, die du für die Herstellung des Baisers verwenden musst. 

  • 2 Eiweiß
  • Salz
  • ein paar Tropfen Zitronensaft
  • 100 g feiner Zucker

Vorbereitung

Schlage das Eiweiß in einer trockenen, fettfreien Schüssel mit dem Schneebesenaufsatz eines Handrührgeräts, bis es hell und schaumig ist.

Schlage den Zucker nach und nach in die Baisermasse ein und achte darauf, dass du die Seiten der Schüssel abkratzt.

Die Sahne sollte steif und glänzend sein, wenn du mit dem Schlagen fertig bist, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat.

Mit einem Löffel oder einem Spritzbeutel kannst du die Baisermasse auf ein mit Pergamentpapier ausgelegtes Backblech im entsprechenden Forum verteilen.

Empfohlen wird eine Trocknungszeit von 1 1/2 bis 2 Stunden in einem vorgeheizten Ofen bei 100 °C. Um sicherzustellen, dass das Baiser vollständig abkühlt, öffne die Ofentür und lass sie geschlossen (am besten über Nacht).

Verfeinere die Baisers: 

Mach deinen Lieben eine süße Freude mit diesem schönen Geschenk aus der Küche, indem du die Baisers mit Kakao oder geschmolzener Schokolade marmorierst.

Warum fällt meine Baisermasse nach dem Backen in sich zusammen?

Die folgenden Erklärungen sind möglich, wenn Baiser beim Backen zusammenfällt:

  • Sie haben den Eischnee nicht lange genug geschlagen. Ein fluffiges Eiweiß erhält man, wenn man es länger schlägt. Außerdem sorgt die Verwendung von Salz und Zitronensaft für zusätzliche Stabilität. Geschlagenes Eiweiß sollte einen spürbaren Messerschnitt behalten, nachdem es geschlagen wurde.
  • Du hast nicht annähernd genug Zucker verwendet. Wenn du mehr Zucker hinzufügst, wird die Mischung dicker. Wenn du den Schneebesen anhebst, nachdem du den Zucker und das Eiweiß gründlich vermischt hast, erscheinen ein kleiner Glanz und Spitzen.
  • Es bleibt zu viel Flüssigkeit in der Baisermasse. Es sollte ausreichend Zeit zum Trocknen bei niedriger Temperatur eingeplant werden. Abgesehen davon ist die oben erwähnte Kochlöffelmethode unbezahlbar!

Wie lange ist selbstgemachtes Baiser haltbar?

Die Baisers sollten in luftdichten Behältern aufbewahrt werden, damit sie keine Feuchtigkeit aufnehmen, weich werden und verderben. So bleibt die Baisermasse mehrere Wochen lang frisch.

Wofür kann ich Baiser verwenden?

Getrocknet und zerkleinert als knusprige Zutat in cremigen Bonbons, wie dem Himbeertraum, oder als zarter Belag auf fruchtigen Kuchen oder Torten, veredelt Baiser viele beliebte Süßspeisen. Um dies zu erreichen, befolge die Schritte 1-3, um das Baiser herzustellen, und verteile es dann entweder mit einer Pfeife oder gleichmäßig auf dem Kuchen. Wie lange das Backen dauert, hängt vom Rezept ab.

Tarte au citron, Stachelbeerkuchen oder Rhabarberkuchen werden bei uns nie ohne eine süße Sahnehaube zubereitet, weil die Kombination aus süß und sauer so köstlich ist! Die australische Pavlova, ein Baiser-Dessert, das mit Schlagsahne und frischen Früchten gefüllt ist, ist eine weitere bekannte Baiserspezialität. Himmlisch!

Kirschkuchen unter einem Baiser-Streusel-Belag

Im Folgenden sind die Zutaten aufgeführt, die du für dieses Rezept verwenden kannst. 

  • 75g _ gehackte Haselnüsse  
  • 510g _ Mehl  
  • 335g _ Zucker  
  • 360g _ weiche Butter  
  • 2 Gläser (je 720 ml) Sauerkirschen  
  • 2 Päckchen Puddingpulver  
  • 8. Eier (Größe M) 
  • 1 Päckchen Backpulver  
  • 100g _ Vollmilchjoghurt  
  •   Fett für das Backblech 

Vorbereitung

  1. Geröstete Haselnüsse ergeben einen köstlichen Streusel-Belag, also röste die Haselnüsse in einer Pfanne mit etwas Fett. Nimm sie vom Herd und stell sie zum Abkühlen beiseite. Brösel 60 g Mehl, 35 g Zucker, 60 g weiche Butter und Haselnüsse zusammen. 
  1. Kirschsaft kann zur Herstellung von Grütze verwendet werden, aber lass die Kirschen vorher abtropfen. Wenn die 8 Esslöffel Kirschsaft und das Puddingpulver vermischt sind, sollte die Mischung cremig sein und eine helle Farbe haben. Bringe den restlichen Kirschsaft zum Kochen, gib dann das Puddingpulver hinzu und rühre etwa eine Minute lang weiter. Lasse die Grütze vollständig abkühlen, bevor du die Kirschen unterhebst und sie unterlegst.
  1. Für den Teig rührst du 300 g Butter mit einem Schneebesen in einer Küchenmaschine auf. Füge 200 g Zucker zu der Mischung hinzu. Trenne die fünf Eier nacheinander. 3 Eier und 5 Eigelb nach und nach in die Fettmischung geben. 450 Gramm Mehl und 1 Teelöffel Backpulver mischen. Abwechselnd die Mehl- und Joghurtmischung unterrühren, bis das Fett gut vermischt ist. Fünf Eiweiß in einer Küchenmaschine mit dem Schneebesenaufsatz steif schlagen; 100 g Zucker nach und nach einrieseln lassen.
  1. Der Teig sollte auf einem großen, tiefen Backblech ausgebreitet werden. Achte darauf, dass du die Grütze gleichmäßig verteilst. Verteile den Eischnee vorsichtig darauf. Bestreiche den Eischnee mit den Haselnussstreuseln, die du in kleinere Stücke gebrochen hast. Backe den Kuchen im vorgeheizten Ofen 55-60 Minuten (Elektroherd: 180 °C; Umluft: 160 °C). Lasse den Kuchen vollständig abkühlen, bevor du ihn anschneidest und servierst.

Fazit

In diesem kurzen Leitfaden haben wir die Frage „Wie macht man Baiser?“ mit einer ausführlichen Analyse von Baiser beantwortet. Außerdem haben wir besprochen, warum meine Baisers nach dem Backen zusammenfallen, wie lange sich selbstgemachte Baisers halten und das Rezept für Kirschkuchen mit Baiser-Streuseln.

Zitat

https://www.lecker.de/baiser-selber-machen-so-gehts-50398.html
https://www.lecker.de/kirschkuchen-unter-baiser-streusel-decke-82208.html

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.