Wie macht man Pilzsuppe?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Wie macht man Pilzsuppe?“ und geben Informationen über die Zubereitung von Pilzsuppe, Tipps zur Zubereitung von Pilzsuppe und die Lagerung von Pilzsuppe.

Wie macht man Pilzsuppe?

Für die Pilzsuppe Butter in einer Pfanne schmelzen und den Knoblauch zusammen mit den Schalotten darin andünsten. Gib die Pilze in die Pfanne und koche sie, bis sie weich sind.

In einem anderen Topf mischst du das Mehl mit der Butter. Rühre sie so lange, bis sie keine Klumpen mehr bilden. Die Mischung kann dann zu den Suppen gegeben werden, wenn keine Klumpen mehr vorhanden sind.

Erhöhe die Hitze auf mittlere bis hohe Stufe. 2-3 Minuten köcheln lassen, damit die Pilze weich werden. Füge Petersilie hinzu und garniere die Pilzsuppe mit Petersilie.

Wie bereitet man Pilzsuppe zu?

Zutaten

  • 2 Esslöffel gesalzene Butter
  • 3 Unzen Cremini-Pilze
  • 2 gehackte Knoblauchzehen
  • 1 Schalotte, fein gehackt
  • 3 Unzen weiße Champignons
  • 3 Tassen Hühnerbrühe
  • Salz nach Geschmack
  • 1 Teelöffel Pfeffer
  • Gehackte Petersilie zum Garnieren

Methode

  • Schmelze die Butter in einem Topf bei mittlerer bis hoher Hitze. Gib Schalotten und Knoblauch in die Pfanne und brate sie an.
  • Gib die Pilze in den Topf und brate sie an, bis sie weich werden. Gib die Butter zusammen mit dem Mehl in einen anderen Topf und rühre es, bis es zu einer Paste wird. Achte darauf, die Klumpen zu reduzieren, indem du das Mehl gut umrührst.
  • Gib die Mehl-Wasser-Mischung zur Suppe und rühre sie dabei gut um.
  • Erhöhe die Hitze der Suppe auf mittlere bis hohe Stufe und koche sie 3 Minuten lang. Gib die Pilze hinzu und koche sie 2 Minuten lang. Dadurch wird die Suppe cremig.
  • Achte darauf, dass sie 3-4 Minuten kochen und dann gut durchmischen. Mit Petersilie garnieren. 

Was sind einige Tipps für die Zubereitung von Pilzsuppe?

  • Du kannst Butter durch Margarine oder vegane Margarine ersetzen.
  • Für einen cremigen Geschmack kannst du die Pilzsuppe mit Sahne verfeinern. Die Zugabe von Crème fraîche kann ebenfalls dazu beitragen, die Suppe cremiger zu machen.
  • Die Zugabe von Kartoffel- oder Pfeilwurzelpulver kann ebenfalls zum Andicken der Pilzsuppe beitragen. Du kannst auch Maisstärke hinzufügen, um die Pilzsuppe anzudicken.
  • Du kannst die Pilzsuppe auch vegan ersetzen. Anstelle von Sahne kannst du Sojasahne oder Hafersahne verwenden. Du kannst auch Kokosnussmilch verwenden.
  • Neben Cremini und frischen braunen Pilzen können auch Mini-Portobello-Pilze verzehrt werden.
  • Die Suppe kann mit Kräutern verfeinert werden. Thymian und Rosmarin können der Suppe einen kräuterähnlichen Geschmack verleihen.
  • Du kannst auch Vollmilch anstelle von Sahne verwenden, um die Pilzsuppe anzudicken. 2 Prozent Milch sind auch in Ordnung.

Wie lagere ich die Pilzsuppe?

Pilzsuppe kann in einem Zip-Top-Beutel aufbewahrt werden. Sie kann auch in einem luftdichten Behälter aufbewahrt werden. Wenn du die Pilzsuppe in den luftdichten Behälter gibst, ist es wichtig, dass du einen Freiraum von 5 cm lässt.

Dadurch wird verhindert, dass der Inhalt der Pilzsuppe verschüttet wird, besonders im Gefrierschrank. Die Pilzsuppe kann auch in Eiswürfelbehältern aufbewahrt werden. So erhältst du Eiswürfel, die du auch in andere Suppen geben kannst, die du zubereitest.

Weitere FAQs zum Thema Suppe, die dich interessieren könnten.

Kannst du Hühnersuppe essen, wenn du Durchfall hast?

Wie gut ist Kohlsuppe zum Abnehmen?

Fazit

In diesem kurzen Artikel haben wir die Frage „Wie macht man Pilzsuppe?“ beantwortet und Informationen über die Zubereitung von Pilzsuppe, Tipps zur Zubereitung von Pilzsuppe und die Lagerung von Pilzsuppe gegeben.

Referenz

https://www.gutekueche.at/champignoncremesuppe-rezept-3671

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.