Wie macht man Pizza mit einem Spiegelei?

In diesem kurzen Leitfaden beantworten wir die Frage „Wie macht man Pizza mit Spiegelei?“ mit einer ausführlichen Analyse, wie man Pizza mit Spiegelei macht. Außerdem gehen wir auf die Methode ein, wie man Pizza mit Spiegelei zubereitet.

Wie macht man Pizza mit einem Spiegelei?

Für die Zubereitung von Pizza mit Spiegelei:

Benötigte Zutaten:

  • 1 runder fertiger oder selbstgemachter Pizzateig
  • Olivenöl
  • Salz aus der Mühle
  • Knoblauchpfeffer
  • 1 Mozzarellakugel, in kleine Stücke geschnitten
  • 2 Scheiben gebratener Speck
  • 1 gehäufter Esslöffel frisch geriebener Parmesan
  • 1 Ei
  • etwa 2 Esslöffel fein gehackte Frühlingszwiebeln

Methode:

  • Heize den Ofen auf 230 ° C vor. Lege ein Backblech mit Pergamentpapier aus.
  • Lege den ausgerollten Pizzateig auf das Backpapier. Mit Olivenöl bestreichen und mit Salz und Knoblauchpfeffer bestreuen.
  • Verteile die Mozzarella-Stücke gleichmäßig auf dem Boden (lass einen Rand von ca. 1 cm frei). Schneide den Speck in kleine Stücke. Verteile ihn auf dem Mozzarella und bestreue alles mit den fein gehackten Frühlingszwiebeln und dem Parmesan.
  • Backe die Pizza in der Mitte des Ofens für etwa 10 Minuten, bis sie fast goldbraun ist. 
  • Nimm das Blech heraus und schlage das Ei in der Mitte der Pizza auf. 
  • Gib die Pizza noch einmal kurz in den Ofen (ca. 4 Minuten), bis das Eiweiß geronnen ist. Das Eigelb sollte innen noch flüssig sein.
  • Nimm die Pizza aus dem Ofen. Mit Salz und Pfeffer würzen und sofort servieren.

Kochst du Eier, bevor du sie auf die Pizza legst?

Nein, backe die Pizza 10 Minuten lang, dann gib 1 Ei auf die Pizza, würze sie mit Salz und Pfeffer und backe sie, bis das Ei fest und das Eigelb leicht flüssig ist (nach 5 Minuten).

Kannst du Ei auf meine Pizza geben?

Ja, Eier auf deiner Pizza rechtfertigen nicht nur die Pizza zum Frühstück, sondern sie fügen dem Käse eine cremige, reichhaltige Schicht hinzu, die den säuerlichen Biss der Pizzasauce ausgleicht, ganz zu schweigen von der perfekten zähflüssigen Kombination, die von Brot mit einem flüssigen Ei ausgeht.

Wie lange backt man eine Pizza auf einem grünen Ei?

Bestäube den Aluminium-Pizzaschieber mit Mehl. Benutze den Aluminium-Pizzaschieber, um die Pizza auf den Backstein zu schieben, schließe den Deckel, gib das Ei hinzu und backe die Pizza 8-10 Minuten lang, bis sie knusprig und gar ist.

Wie bereitet man ein Ei auf einer Pizza zu?

Zutaten:

  • Allzweckmehl, zum Bestäuben
  • 12 oz vorbereiteter Pizzateig (340 g)
  • 2 Esslöffel Olivenöl, aufgeteilt
  • 6 große Eier, getrennt
  • ½ Tasse zubereitete Pizzasauce (110 g)
  • ½ Tasse gefrorener Spinat, aufgetaut und trockengedrückt
  • ½ Tasse geriebener Vollmilch-Mozzarella-Käse (50 g)
  • ½ Teelöffel getrockneter Oregano
  • ¼ Teelöffel zerstoßene rote Pfefferflocken
  • ¼ Teelöffel koscheres Salz
  • ¼ Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2 Esslöffel geriebener Parmesankäse

Methode:

  • Heize den Ofen auf 190°C vor.
  • Rolle den Pizzateig auf einer leicht bemehlten Fläche zu einem 1 m langen und 13 mm dicken Seil aus. Lege das Seil um den äußeren Rand einer 30,5 cm (12 Zoll) großen ofenfesten Pfanne und kneife die Enden zusammen, um einen Ring zu bilden. Bedecke sie mit einem Küchentuch und lasse sie etwa 30 Minuten lang stehen, bis der Teig leicht aufgeblasen ist.
  • Beträufle 1 Esslöffel Olivenöl in die Mitte der Pfanne.
  • Schlage das Eiweiß leicht an und gib es in die Mitte der Pfanne.
  • Die Pizzasauce über das Eiweiß geben und mit dem Spinat und dem Mozzarella belegen.
  • Streue den Oregano, die roten Paprikaflocken, das Salz und den Pfeffer über alles.
  • Bestreiche den Teigring mit dem restlichen Esslöffel Olivenöl und beträufle dann die Mitte mit dem restlichen Olivenöl.
  • Backe die Pizza, bis der Teig goldbraun ist, der Käse geschmolzen ist und das Eiweiß 20-25 Minuten lang gekocht ist. Nimm die Pfanne aus dem Ofen und verteile das Eigelb auf der Pizza.
  •  Wieder in den Ofen schieben und backen, bis das Eigelb durchgewärmt, aber noch weich ist, etwa 5 Minuten länger (es bildet sich ein dünner Film auf der Oberseite des Eigelbs).
  • Stelle die Pfanne auf ein Gitterrost. Bestreue sie gleichmäßig mit dem Parmesan und lass sie 1 Minute abkühlen. Streiche mit einem Pfannenwender über die Ränder der Pfanne, um die Pizza zu lösen, gleite sie dann vorsichtig auf ein Schneidebrett und schneide sie in 4 große Stücke. 
  • Heiß servieren.

Fazit:

In diesem kurzen Leitfaden haben wir die Frage „Wie macht man Pizza mit Spiegelei?“ mit einer ausführlichen Analyse der Zubereitung von Pizza mit Spiegelei beantwortet. Außerdem haben wir die Methode für die Zubereitung von Pizza mit Spiegelei besprochen.

Zitate:

https://www.daskochrezept.de/rezepte/spinat-pizza-mit-spiegelei-im-flavorwave-oven-gebacken
https://www.kochrezepte.at/spinat-pizza-mit-feta-und-ei-rezept-5384
https://eatsmarter.de/rezepte/hackfleisch-pizza-mit-spiegelei
https://www.swissmilk.ch/de/rezepte-kochideen/rezepte/LM200906_33/pizza-mit-paprikawurst-und-ei/

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.