Wie macht man Risotto mit Milch?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage: „Wie macht man Risotto mit Milch?“ und geben Informationen darüber, was genau Milchrisotto ist, wie man Milchrisotto zubereitet und welche Tipps man für Risotto braucht.

Wie macht man Risotto mit Milch?

Für das Risotto mit Milch kochst du die Schalotten in der Pfanne und gibst sie über den Reis. In der Zwischenzeit lässt du die Milch in einem anderen Topf zum Kochen kommen. Nachdem die Milch gekocht hat, gibst du die Hälfte der Milch zum Risotto.

Nachdem die Milch verdampft ist, gib die andere Hälfte der Milch hinzu. Gieße nicht die ganze Tasse Milch in den Reis, sondern gib die restliche Milch erst nach dem Kochen hinzu. Gib eine Prise Salz in das Risotto. 

Koche die gesamte Mischung, bis die Milch verdampft ist, und gib ungesalzene Butter, Parmigiano und Muskatnuss hinzu. Gut mischen.

Was genau ist Milchrisotto?

Risotto ist ein Gericht, das mit Brühe gekocht wird, wodurch es eine cremige Konsistenz erhält. Risotto wird normalerweise mit Butter, Weißwein, Parmigiano Reggiano und Zwiebeln zusammen mit der Brühe zubereitet. Die Brühe, die für Risotto verwendet wird, kann Fisch-, Gemüse- oder Fleischbrühe sein.

Milchrisotto ist eine Variante des Risottos. Milchrisotto wird auch Risotto al Latte genannt. Anstelle von Brühe wird beim Milchrisotto Milch zum Kochen des Reises verwendet.

Wie bereitet man Milchrisotto zu?

Zutaten

  • 2 Tassen Arborio-Reis
  • 4 Esslöffel natives Olivenöl
  • 1 gehackte Schalotte
  • 5 ½ Tassen Milch
  • Salz nach Geschmack
  • 1 Esslöffel ungesalzene Butter
  • 5 Esslöffel Pamigiano Reggiano (gerieben)

Methode

  • Erhitze das Öl in einer Pfanne. Zerkleinere die Schalotten und gib sie in das Olivenöl. Brate die Schalotten 2-3 Minuten lang.
  • Gib den Reis hinzu und rühre gut um. Salz hinzufügen und gut umrühren.
  • In einem anderen Topf die Milch warm werden lassen. Lasse sie aufkochen und schalte dann den Herd aus.
  • Gib die 3 Tassen warme Milch zum Reis. Gut umrühren und die Hitze reduzieren. Koche den Reis, bis die Milch verdunstet ist.
  • Gib weitere 2 Tassen Milch hinzu und koche, bis die Reiskörner weich werden. Du kannst 20 Minuten lang kochen und zwischendurch umrühren.
  • Gib zum Schluss eine halbe Tasse Milch hinzu, wenn das Kochen beendet ist. Füge bei Bedarf Salz hinzu und am Ende kannst du auch etwas Muskatnuss hinzufügen. Mische die ungesalzene Butter und den Parmigiano. Gut mischen und servieren.

Welche Tipps gibt es zum Kochen von Risotto?

  • Reibe den Parmesan und gib ihn zum Risotto. Das kann helfen, den Geschmack des Risottos zu verbessern. Du kannst auch Gorgonzola verwenden, um den Geschmack des Risottos zu verändern.
  • Wenn du keine Schalotten hast, kannst du stattdessen auch gelbe Zwiebeln verwenden.
  • Die Zugabe von anderen Gemüsesorten wie Karotten, Spargel oder Rosenkohl kann das Risotto noch gesünder machen.
  • Wenn du nicht möchtest, dass das Risotto am Ende anbrennt, kannst du es 10 Minuten lang auf dem Herd kochen und dann in den Ofen schieben, wo es 15 Minuten lang bei einer Temperatur von 130 Grad Celsius gegart werden kann.
  • Arborio ist die ideale Sorte für Risotto. Carnaroli und Vialone nano sind die anderen Ersatzreissorten, wenn der Arborio-Reis nicht verfügbar ist.
  • Bewahre das übrig gebliebene Risotto im Kühlschrank auf.

Im Folgenden findest du weitere Blogs, die dich interessieren könnten: 

Welcher Reis für Risotto?

Wie erwärmt man Risotto wieder?

Wie kocht man Risotto-Reis?

Fazit

In diesem kurzen Artikel haben wir die Frage „Wie macht man Risotto mit Milch?“ beantwortet und Informationen darüber gegeben, was genau Milch-Risotto ist, wie man Milch-Risotto zubereitet und welche Tipps man beim Kochen von Risotto braucht.

Referenz

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.