Wie macht man Sauerbraten mit dunkler Soße?

In diesem kurzen Leitfaden beantworten wir die Frage „Wie macht man Sauerbraten mit dunkler Soße?“ mit einer eingehenden Analyse der Nährwerte von dunkler Soße und Sauerbraten. Außerdem gehen wir auf die Rezepte für Sauerbraten mit dunkler Soße ein.

Wie macht man Sauerbraten mit dunkler Soße?

Für den Sauerbraten mit dunkler Soße brauchst du die folgenden Zutaten.

Zutaten: 

  • 1 kg Knochen (Schweineknochen)
  • 400 mlBeefstock
  • 400 mlWasser
  • 200 ml Rotwein
  • 1 großeKarotte
  • ¼ Knolle / n Staudensellerie
  • 1 Zwiebel
  • ½ EsslöffelTomatenpaste
  • 1 Nelke
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Teelöffel Thymian
  • 1 Teelöffel Rosmarin
  • 1 Teelöffel Oregano
  • 1 Teelöffel Petersilie
  • etwas Salz und Pfeffer
  • etwas Öl
  • n. B. Speisestärke zum Binden
  • etwas Butter zum Binden

Vorbereitung: 

Bearbeitungszeit ca. 10 Minuten

Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten

Gesamtzeit ca. 40 Minuten

Heize den Ofen auf 250 Grad Celsius (Ober-/Unterhitze) vor und backe die Schweineknochen 30 Minuten lang. Schneide die Karotten, Zwiebeln und den Sellerie in kleine Stücke und brate sie zusammen mit den Knochen im Öl, wenn die Knochen fertig sind.

Mit Rotwein ablöschen und 2 Minuten lang einkochen lassen. Reduziere die Soße, indem du die Gewürze, die Rinderbrühe und das Wasser hinzufügst und den Wassergehalt reduzierst. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Gieße die fertige Sauce durch ein Sieb ab. Gib Maisstärke zum Andicken hinzu und püriere die Soße kurz mit etwas Butter und einem Stabmixer.

Nährwerte von dunkler Soße:

Nährwertangaben für 100 g


Brennwert138 kJ


Kalorien33 kcal


Eiweiß0,6 g


Kohlenhydrate5,8 g


Fett0,8 g


Sauerbraten:

Zutaten 

  • 850 G Roastbeef
  • 3 St. Möhren
  • 0,5 Kn Staudensellerie
  • 2 St. Zwiebel, klein
  • 2 St. Lorbeerblätter
  • 1 TL Pfefferkörner
  • 8. St. Wacholderbeeren
  • 0,20 l Essig
  • 1 l Weißwein
  • 3 Esslöffel Sonnenblumenöl
  • 3 Esslöffel Tomatenmark
  • 2 Esslöffel Mehl
  • 8. St. Rosmarinnadeln
  • 1 Preis-Pfeffer
  • 1 Preisalt

Zeit:

150 min. Gesamtzeit 

30 min Vorbereitungszeit 

120 Min. Koch- und Ruhezeit

Vorbereitung: 

Putzen Sie das Gemüse und schneiden Sie es grob in Würfel für den Sauerbraten. Danach erhitzen Sie es eine Minute lang mit Essig, Wein und Gewürzen, kühlen es ab und marinieren das Fleisch zwei Tage lang darin.

Nimm das Fleisch aus der Marinade, tupfe es trocken und würze es mit Salz und Pfeffer. Nimm das Gemüse aus der Marinade und lass es abtropfen.

Erhitze das Fett in einer Pfanne und brate das Rindfleisch von allen Seiten an, bevor du es herausnimmst und durch das Gemüse ersetzt. Das Mehl und das Tomatenmark einrühren. Nach 3 Minuten Bratzeit mit der Marinade auffüllen.

Ersetze das Fleisch und koche es für weitere 2 Stunden. Nimm den Braten vom Herd, lass die Soße abtropfen und passe die Gewürze nach Geschmack an.

Nährwerte von Sauerbraten:

Nährwertangaben für 100 g


Brennwert 138 kJ


Kalorien 33 kcal


Eiweiß 1 g


Kohlenhydrate 6 g


Fett 1 g


Sauerbraten mit Spätzle:

Zutaten:

Für das Fleisch:

  • 1 kg Rindfleisch
  • ½ Liter Pinot
  • Noir ¼ Liter Essig
  • 1 Zwiebel
  • 2 Möhren
  • 1 Esslöffel Pfeffer
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Teelöffel Salz
  • 50 g Mehl
  • Öl
  • 200 g saure Sahne

Für die Spätzle:

  • 400 g Mehl
  • 4 Eier
  • 100 ml Wasser oder besser Mineralwasser
  • 1 Prise jodiert
  • Salz Salz

Verfahren:

Der Sauerbraten sollte drei Tage vor dem Servieren gewaschen und in eine Schüssel gelegt werden. Gieße den Rotwein und den Essig über ihn. Die Zwiebel und die Möhren sollten geschält und halbiert werden. Würze das Fleisch mit Pfeffer, Salz und einem Lorbeerblatt. Lass es drei Tage lang im Kühlschrank durchziehen.

Nimm das Fleisch aus der Marinade und tupfe es trocken. Erhitze das Öl in einer großen Pfanne und brate das Fleisch auf allen Seiten an. Lösche alles mit zwei Tassen der Marinade ab und gib dann die Zwiebel, die Karotten und das Mehl hinzu. 1,5 Stunden köcheln lassen.

Nimm das Fleisch aus dem Topf und stelle es beiseite, um es warm zu halten. Kombiniere die Fleischbrühe und die saure Sahne in einem Topf, bringe sie zum Kochen und würze sie mit Salz und Pfeffer. Lasse den Braten vor dem Servieren 10 Minuten ruhen.

Für den Teig verrührst du das Mehl, die Eier, das Wasser und das Jodsalz in einer Rührschüssel, bis der Teig Blasen wirft. Er sollte sich langsam und ohne zu reißen vom Löffel lösen.

 Lasse sie 10 Minuten lang ruhen. Bringe in einem großen Topf Wasser zum Kochen und würze es mit Salz. Kratze den Teig von Bord und ins Wasser oder presse ihn mit einer Presse. Tauche die Spätzle mit einem Schaumlöffel unter und hebe sie aus dem Topf.

Zum Servieren schwenkst du die Spätzle in einer Pfanne mit zehn Gramm heißer Butter und würzt sie mit Salz, Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss.

Im Folgenden findest du weitere Blogs, die dich interessieren könnten: 

Was sind Beilagen für Sauerbraten?

Wo kannst du Sauerbraten kaufen?

Kann man Sauerbraten einfrieren?

Fazit:

In diesem kurzen Leitfaden haben wir die Frage „Wie macht man Sauerbraten mit dunkler Soße?“ mit einer eingehenden Analyse der Nährwerte von dunkler Soße und Sauerbraten beantwortet. Außerdem haben wir die Rezepte für Sauerbraten mit dunkler Soße besprochen.

Zitate:

https://www.gutekueche.at/sauerbraten-rezept-5677

https://www.swr.de/rezepte/sauerbraten-mit-spaetzle-100.html

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.