Wie macht man Semmelknödel?

In diesem kurzen Leitfaden beantworten wir die Frage „Wie macht man Semmelknödel?“ mit einer ausführlichen Analyse der Semmelknödel. Außerdem stellen wir das Rezept für Speckknödel und Serviettenknödel vor.

Wie macht man Semmelknödel?

Hier sind die Zutaten für das Semmelknödelrezept

  • 50 ml Sahne
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 4 Zweige Thymian
  • 400 g Brot (mische, je nach Geschmack, Toastbrot, Brezeln, Ciabatta, usw.)
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 3-4 Schalotten
  • Muskatnuss
  • Meersalz
  • schwarzer Pfeffer
  • 3 Eier
  • 50 ml Weißwein
  • 2 Knoblauchzehen

Vorbereitung

  • Bringe die Sahne zusammen mit dem Thymian und dem Rosmarin in einem kleinen Topf schnell zum Kochen. Nimm sie vom Herd und lass sie eine halbe Stunde lang köcheln.
  • In der Zwischenzeit schneidest du das Brot in gleichmäßige Würfel und legst sie in eine ausreichend große Schüssel.
  • Fische die Kräuter aus der Sahne und streue sie über die Brotstücke. Lass alles etwa 10 Minuten ziehen.
  • Wasche die Petersilie, schüttle sie trocken, hacke sie und gib sie zu der Brot-Sahne-Mischung. Die Schalotten fein würfeln und den Knoblauch fein hacken.
  • Schmelze die Butter in einer Pfanne und brate die Schalotten zusammen mit dem Knoblauch bei mittlerer Hitze an, bis sie glasig sind. Gib sie ebenfalls zu dem Brot.
  • Würze die Knödelmasse mit Pfeffer, Salz und Muskatnuss und rühre sie vorsichtig um.
  • Trenne die Eier und gib die Eigelbe zur Brotmischung. Schlage das Eiweiß steif und hebe es leicht unter die Brotmischung.
  • Von FluencyVerschließe jede Form fest mit Alufolie.
  • Von FluencyBake everything for roughly 55 minutes.

Speckknödel auf Rahmsauerkraut mit Zwiebelschmelz

Hier sind die Zutaten

  • 6 Brötchen, altbacken
  • 200 ml Milch
  • 1 Zwiebel
  • 100 Gramm Speck
  • 6 Zweige Petersilie, glatt
  • 2 Eier (Klasse M)

Für das Sahne-Sauerkraut:

  • 1 Zwiebel
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 400 g Sauerkraut, frisch
  • 1 Lorbeerblatt
  • 3 Pimentkörner
  • 3 Wacholderbeeren
  • 50 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml Sahne

Für den Zwiebelschmelz

  • 2 grüne Zwiebeln
  • 50 g Butter
  • 50 g Semmelbrösel
  • Salz
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Vorbereitung

Erhitze die Milch in einem Kochtopf. Gieße die heiße Milch über die geschnittenen Brötchen. 

Eine Zwiebel sollte gewürfelt werden. Schneide den Speck in kleine Würfel und gib ihn in eine heiße Pfanne. Brate die Zwiebeln ein paar Minuten lang an, bevor du die restlichen Zutaten hinzufügst.

 Pflücke die Petersilienblätter und hacke sie fein, nachdem du sie abgespült und trocken geschüttelt hast. Behalte 1 EL Petersilie beiseite, um das fertige Gericht mit etwas Frische zu garnieren. 

10 Minuten lang die eingeweichten Brötchen mit den anderen Zutaten (Zwiebeln, Speck, Petersilie und Eier) vermischen. Um aus der Mischung Knödel zu machen, formst du sie und kochst sie 10-15 Minuten in einem großen Topf mit Wasser, das gerade noch köchelt.

Um das Rahmsauerkraut zuzubereiten, befolge diese Anweisungen

 Eine Zwiebel, geschält und fein gewürfelt. Karamellisiere den Zucker in einem Topf, gib die Zwiebel hinzu und koche sie ein paar Minuten lang. Das Sauerkraut, die Wacholderbeeren, den gemahlenen Piment und die Lorbeerblätter in den Eintopf einrühren.

und verwende die Gemüsebrühe und die Sahne, um die Pfanne abzulöschen. Bei mittlerer Hitze 20-25 Minuten kochen, dabei gelegentlich umrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 Um die Zwiebel weich zu machen

 Die Zwiebeln sollten geschält und gewürfelt werden. Schwitze das Gemüse und die Zwiebeln in der Butter etwa zehn Minuten bei niedriger Hitze in einer Pfanne an. Toaste die Semmelbrösel und würze sie mit Salz, bevor du sie zu der Mischung gibst.

Serviettenknödel Rezept

Hier sind die Zutaten für das Rezept für Serviettenknödel

  • 250 g altbackene Brötchen
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 20 g Butter
  • 200 ml Milch
  • 2 Eier 
  • Kalahari-Salz
  • weißer Bio-Malabar-Pfeffer aus der Mühle
  • Muskatnuss
  • Auch: Küchenschnur

Vorbereitung

  1. Die alten Brötchen sollten zerkleinert und in eine Schüssel geworfen werden.
  2. Zwiebeln und Knoblauch sollten geschält und grob gewürfelt werden.
  3. Zwiebel und Knoblauch werden in einer Pfanne mit Butter angebraten.
  4. Nach dem Ablöschen mit Milch zwei Minuten lang köcheln lassen.
  5. Lege die Brötchen in einen großen Topf und bringe die Milch und den Zucker zum Kochen.
  6. Würze gut mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss, bevor du die Eier hinzufügst. Lass die Mischung vor dem Servieren 10 Minuten ruhen, damit sich die Aromen vermischen können.
  7. Lege ein angefeuchtetes, aber nicht zu sehr ausgewrungenes Geschirrtuch auf die Arbeitsfläche. Die Brötchenmischung sollte darauf gelegt werden.
  8. Verwende eine Leinenwindel oder eine große Stoffserviette anstelle eines Geschirrtuchs. Daher kommt schließlich auch der Name des Knödels!
  9. Wickle die Zutaten locker in den Stoff ein, nachdem du ihn zu einer Rolle geformt hast.

Im Folgenden findest du weitere Blogs, die dich interessieren könnten: 

Wo kannst du Panini-Brötchen kaufen?

Wie backt man Brötchen vom Vortag?

Wie viele Kalorien hat ein Brot mit Käse?

Fazit

In diesem kurzen Leitfaden haben wir die Frage „Wie macht man Semmelknödel?“ mit einer ausführlichen Analyse der Semmelknödel beantwortet. Außerdem haben wir das Rezept für Speckknödel und Serviettenknödel hervorgehoben.

Zitat

https://gelesi.de/semmelknoedel-gugelhupf/

https://www.happy-mahlzeit.com/tv-rezepte-archiv/lafer-lichter-lecker/lafers-speck-kn%C3%B6del-auf-rahm-sauerkraut-zwiebel-schmelze/

https://lafer.de/rezepte/vorspeisen/615/serviettenknoedel

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.