Wie macht man Sha Cha Sauce?

In diesem kurzen Leitfaden beantworten wir die Frage „Wie macht man Sha Cha Sauce?“ mit einer ausführlichen Analyse, wie man Sha Cha Sauce macht. Außerdem gehen wir darauf ein, wie die Sha-Cha-Sauce verwendet wird und wie man sie für die Zubereitung von Sha-Cha-Hühnchen nutzen kann.

Wie macht man Sha Cha Sauce?

Zutaten für die Zubereitung der Sha Cha Sauce:

  • 2 1/2 Esslöffel getrocknete Krabben
  • 2 1/2 Esslöffel getrocknete Jakobsmuscheln
  • 12 getrocknete rote Chilis
  • 2-Sterne-Anis
  • ½ Zimtstange
  • 200 g rohe, gehäutete Erdnüsse
  • 2 1/2 Esslöffel Zucker
  • 1 1/2 Esslöffel mildes Currypulver
  • 2 Esslöffel Sesamöl
  • 60ml klarer Reiswein
  • 2 1/2 Esslöffel klarer Reisessig
  • 80ml dunkle Sojasauce
  • 80ml süße Bohnensauce
  • 2 Teelöffel Krabbenpaste
  • 80ml Erdnussöl
  • 1 Zwiebel, fein gewürfelt

Methode:

Die getrockneten Garnelen, Jakobsmuscheln und Chilis in separate hitzebeständige Schüsseln geben, mit kochendem Wasser bedecken und 30 Minuten lang einweichen, oder bis sie weich sind. Gut abtropfen lassen.

Mahle den Sternanis und den Zimt in einer elektrischen Gewürzmühle zu einem Pulver. Kombiniere sie in einer Küchenmaschine mit den Garnelen, Jakobsmuscheln und Chilis und verarbeite sie, bis sie fein gehackt sind. Füge die Erdnüsse, den Zucker, das Currypulver, das Sesamöl, den Reiswein, den Essig, die Sojasauce, die süße Bohnensauce und die Garnelenpaste hinzu und verarbeite sie, bis eine feine Paste entsteht.

Erhitze das Erdnussöl in einem Topf bei mittlerer Hitze, füge die Zwiebel hinzu und brate sie unter häufigem Rühren etwa 7 Minuten lang, oder bis sie weich ist. Gib die Paste in die Küchenmaschine und rühre sie bei mittlerer bis niedriger Hitze 5-6 Minuten lang um, bis sie duftet (rühre oft um, damit die Soße nicht am Boden der Pfanne anbrennt). 

Abkühlen lassen, dann in einen Behälter füllen, verschließen und im Kühlschrank aufbewahren. Die Sa Cha Sauce hält sich im Kühlschrank bis zu 2 Wochen.

Was ist Sha Cha Sauce?

Die Shacha-Sauce ist ein würziges, leicht scharfes chinesisches Gewürz, das in der Teochew-, Fujian- und taiwanesischen Küche verwendet wird. Sie wird aus Sojabohnenöl, Knoblauch, Schalotten, Chilis, Chinakohl und getrockneten Garnelen hergestellt. Sie wird manchmal auch als chinesische Barbecue-Sauce verkauft.

Shacha-Soße wird auf viele verschiedene Arten verwendet: als Suppengrundlage, als Grillfleischeinreibung, als Dip-Soße (für Hot Pot) oder als Gewürz für Pfannengerichte. Sie wird auch den in Vietnam hergestellten Instantnudeln beigefügt, und zwar zusammen mit Suppenbasis, getrocknetem Gemüse oder anderen Gewürzen.

Wie schmeckt Sha Cha?

Eher herzhaft als würzig, ein bisschen rauchig, süß und vage tropisch. Sie hat auch einen Hauch von Kokosnusspulver und Ingwer. Die Sha-Cha-Soße ist ein Wirbelsturm von Aromen, der in Taiwan sehr beliebt ist, auch wenn sie noch nicht so sehr im Rampenlicht der Internet-Küche steht wie andere Gewürze.

Wofür wird die Sa Cha Sauce verwendet?

Seit ihren Ursprüngen in Chaozhou hat sich die Sacha-Sauce zu einem unverzichtbaren Gewürz in der Küche von Fujian und Taiwan entwickelt. Heute wird sie häufig für Pfannengerichte, zum Dippen von Eintöpfen oder zum Marinieren von Fleisch beim Grillen verwendet und verleiht jedem Gericht den perfekten Hauch von pikanten und würzigen Aromen.

Wie lange hält sich die Sha Cha Sauce?

In seinem versiegelten Behälter hält es sich im Kühlschrank monatelang. Achte nur darauf, dass du immer ein sauberes Utensil verwendest, wenn du in das Glas eintauchst.

Was ist die Alternative für Sha Cha Sauce?

Das nächstgelegene Äquivalent ist wahrscheinlich die XO-Sauce, die allerdings schwieriger zu finden ist! Sie ist auch deutlich teurer, weil sie teurere Zutaten wie getrocknete Garnelen und Jakobsmuscheln enthält.

Wie benutzt du die Sha Cha Sauce für Hühnchen?

Zutaten:

  • 1 Pfund entbeinte Hühnerbrust ohne Haut
  • (in dünne Scheiben geschnitten; kann auch entbeinte Hähnchenschenkel ohne Haut ersetzen)
  • 1 Teelöffel Sojasauce (plus 1 Esslöffel, geteilt)
  • 2 Teelöffel Speisestärke
  • Pflanzliches Öl
  • 1-2 Esslöffel gehackter Ingwer
  • 3 Knoblauchzehen (in dünne Scheiben geschnitten)
  • 2 Esslöffel Sha Cha Sauce
  • 2 Teelöffel Zucker
  • 5 Frühlingszwiebeln (schräg in 2-Zoll-Längen geschnitten)

Methode:

Gib die in Scheiben geschnittene Hähnchenbrust, 1 Teelöffel Sojasauce, 2 Teelöffel Maisstärke und 1 Esslöffel Pflanzenöl in eine mittelgroße Schüssel. Gut mischen. Erhitze deinen Wok bei starker Hitze, bis er raucht. Gib 2 Esslöffel Pflanzenöl hinzu und brate das Hähnchen an, bis es gerade undurchsichtig wird (es darf noch leicht rosa sein). Nimm das Huhn aus dem Wok und stelle es beiseite.

Reduziere die Hitze auf mittlere Stufe und gib ein paar weitere Esslöffel Öl in den Wok. Gib den Ingwer hinzu und brate ihn 1 Minute lang. Gib den Knoblauch, die Sha-Cha-Sauce und den Zucker hinzu und brate diese Mischung 2 Minuten lang.

Dann gib das Hähnchen zusammen mit den Frühlingszwiebeln und dem restlichen Esslöffel Sojasauce zurück in den Wok. Erhöhe die Hitze und brate das Huhn 1 Minute lang unter Rühren an, bis die Frühlingszwiebeln welk sind. Sofort mit gedämpftem Reis servieren.

Fazit:

In diesem kurzen Leitfaden haben wir die Frage „Wie macht man Sha Cha Sauce?“ mit einer ausführlichen Analyse beantwortet, wie man Sha Cha Sauce macht. Außerdem haben wir besprochen, wie die Sha-Cha-Sauce verwendet wird und wie man sie für die Zubereitung von Sha-Cha-Hühnchen nutzen kann.

Zitate:

https://stringfixer.com/de/Shacha_sauce
https://www.insiderasia.de/Barbecue-Sauce–Sha-Cha-.html
https://hk.lkk.com/en/products/sa-cha-sauce

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.