Wie macht man Soße aus Fleischbrühe?

In diesem kurzen Artikel geben wir eine Antwort auf die Frage „Wie mache ich eine Soße aus Fleischbrühe?“ und Informationen zur Verwendung von Fleischbrühe.

Wie macht man Soße aus Fleischbrühe?

Befolge die angegebenen Schritte, um eine Soße aus Fleischbrühe herzustellen:

  • Schmelze die Butter in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze, bis sie geschmolzen und weich ist. Koche die Mischung unter ständigem Rühren mit dem Mehl, bis sie zum Kochen kommt, und rühre dabei ständig. Unter ständigem Rühren so lange rühren, bis die Hühnerbrühe aufkocht und die Soße emulgiert ist, dann die Hühnerbrühe hinzufügen und die Mischung wieder zum Kochen bringen. Schmecke ab und würze mit Salz und Pfeffer nach Belieben. Gib gedünstetes Gemüse wie Brokkoli oder Blumenkohl dazu, um die Mahlzeit zu vervollständigen.
  • Gib die Pilze in eine erhitzte Veloute-Sauce und koche sie unter ständigem Rühren, bis die Pilze ihre gesamte Flüssigkeit verloren haben. Bei mittlerer Hitze kochen, bis die Sahne kocht, dann vom Herd nehmen. Je nach eigenem Geschmack kannst du die Gewürze anpassen. Zu diesem Gericht kannst du pochierte Hühnerbrüste servieren.
  • Schalottenbutter wird hergestellt, indem Schalotten und Zitronensaft in Butter angebraten werden, bis sie weich und glasig sind. Bevor du weitermachst, überprüfe noch einmal, ob alles gut vermischt ist. Lege die Butter für mindestens eine Stunde, am besten über Nacht, in den Gefrierschrank.
  • In einer Veloute-Sauce die Sahne einrühren und bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren zum Köcheln bringen. Du kannst auch Kräuter wie Koriander und Petersilie verwenden, um das Gericht zu würzen. Füge unter ständigem Rühren langsam die kalte Butter hinzu, jeweils 1 Esslöffel, bis die Soße eingedickt, glänzend und cremig ist. Es ist möglich, gegrilltes oder gebratenes Hähnchen zu servieren.

Welchen Zweck erfüllt die Fleischbrühe?

Auch wenn die Fleischbrühe nichts anderes als eine schmackhafte Brühe ist, kann sie aufgrund ihres Geschmacks einer Vielzahl von Gerichten eine besondere Note verleihen. Suppen, Soßen und Marinaden sind nur einige der Gerichte, für die diese Zutat verwendet wird. Aufgrund seiner Vielseitigkeit ist er eine wertvolle Zutat für eine Vielzahl von Rezepten.

Warum ist die selbstgemachte Brühe vorzuziehen?

Selbstgemachte Brühe ist gekaufter Brühe vorzuziehen, da sie weniger Natrium enthält und weniger Zeit für die Zubereitung benötigt. Gib die Zutaten einfach in einen Topf, fülle mit so viel Wasser auf, dass die Knochen vollständig bedeckt sind, und stelle sie zum Kochen beiseite! Wenn die Brühe nach 5-6 Stunden abgeseiht wurde, kann sie verwendet werden.

Was sind die Verwendungszwecke von Aktien?

Die Brühe kann eingefroren werden, um sie später zu verwenden, oder in Verbindung mit frischer Brühe als Suppengrundlage dienen. Abgesehen vom Kochen kann Fleischbrühe auch zum Würzen anderer Gerichte, zum Ablöschen von Pfannen und zum Andicken von Soßen verwendet werden.

Welche gesundheitlichen Vorteile kann der Verzehr großer Mengen an Brühe haben?

Da er reich an Mineralien ist, stärkt er auch das Immunsystem und fördert die Verdauung. Er hat einen hohen Gehalt an Kalzium, Magnesium und Phosphor, was sich positiv auf die Gesundheit der Gelenke und die Festigkeit der Zähne und Knochen auswirkt.

Im Folgenden findest du weitere Blogs, die dich interessieren könnten: 

Wie benutzt man ein Fleischthermometer?

Welche Ersatzstoffe gibt es für Hackfleisch?

Welches Fleisch wird für Schaschlik verwendet?

Fazit

In diesem kurzen Artikel haben wir eine Antwort auf die Frage „Wie mache ich eine Soße aus Fleischbrühe?“ und Informationen zur Verwendung von Fleischbrühe gegeben.

Referenz

https://www.ndr.de/ratgeber/kochen/warenkunde/Bratensosse-selber-machen-So-gelingt-sie-garantiert,bratensosse100.html#:~:text=Wer%20einen%20Bratensatz%20verwenden%20m%C3%B6chte,etwas%20Trauben%2D%20oder%20Apfelsaft%20verwenden.

https://www.azafran.de/blog/klassische-bratensauce-rezept.html

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.