Wie macht man Suppe aus Rinderbrühe?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Wie macht man Suppe aus Rinderbrühe?“ und geben Informationen darüber, wie man Suppe aus Rinderbrühe zubereitet, welche Vorteile der Verzehr von Suppe aus Rinderbrühe hat und welche Tipps es für die Zubereitung der Suppe gibt.

Wie macht man Suppe aus Rinderbrühe?

Um aus der Rinderbrühe eine Suppe zu machen, schneide die Zwiebeln und Tomaten zusammen mit den Karotten in ½ Zoll. Schneide den Lauch der Länge nach in Scheiben und füge ihn der Rinderbrühe hinzu. Erhitze das Olivenöl in einer großen Pfanne und beginne, es zu erhitzen.

Gib das andere Gemüse und den Knoblauch dazu. 2-3 Minuten kochen und dabei umrühren. Gib den Wein hinzu und koche das Gemüse, bis er reduziert ist.

Die Rinderbrühe zusammen mit den Lorbeerblättern hinzugeben und die Hitze langsam erhöhen und 10-15 Minuten köcheln lassen.

Wie bereitet man eine Suppe aus Rinderbrühe zu?

Zutaten

  • 1 Liter Rinderbrühe
  • 2 mittelgroße Karotten 
  • 2 Stangen Staudensellerie
  • 1 mittlere Rübe
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 1 mittelgroßer Lauch
  • 2 Tomaten
  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 1 gehackte Knoblauchzehe
  • ½ Tasse trockener Wein
  • 1 Lorbeerblatt
  • Salz nach Geschmack
  • Pfeffern nach Geschmack
  • 1 Esslöffel Thymianblätter
  • 1 Handvoll gefrorene Bohnen

Methode

  • Schneide den Staudensellerie, die Tomaten, die Zwiebeln und die Karotten in ½ Zoll große Stücke.
  • Schneide den Lauch der Länge nach in Scheiben und beginne damit, ihn zu putzen. Entferne jeglichen Schmutz. Schneide den Lauch fein.
  • Für die Suppe gibst du Olivenöl in einen großen Topf und erhitzt sie.
  • Füge die Zwiebeln, den Knoblauch, den Lauch, den Sellerie und die Karotten hinzu. Koche das Gemüse 2-3 Minuten lang und rühre es dabei ständig um.
  • Gib die Tomaten und die Rüben dazu und koche weiter, bis das Gemüse leicht weich wird.
  • Gib den Wein hinzu und koche das Gemüse, bis der Wein etwas reduziert ist.
  • Gib die Rinderbrühe und die Lorbeerblätter hinzu. Erhöhe die Hitze langsam auf mittlere bis hohe Stufe und lasse die Brühe 10-15 Minuten lang köcheln. 

Mit koscherem Salz und Pfeffer abschmecken. Überprüfe auch, ob die Rüben zart sind. Wenn die Rüben nicht weich sind, koche sie länger als 15 Minuten. Warm servieren.

Was sind einige Tipps für die Zubereitung der Suppe?

  • Du kannst die Suppe andicken, indem du Gemüse in die Suppe gibst. Zerkleinere das Gemüse im Mixer, bis es geschmeidig wird, und dicke die Suppe damit an.
  • Wenn du eine vegane Version möchtest, vermeide die Zugabe von Rinderbrühe und ersetze sie durch Gemüsebrühe oder Wasser.
  • Ein weiterer wichtiger Punkt, den es zu beachten gilt, ist die Zugabe von Sahne. Die Zugabe von Sahne kann dazu beitragen, die Suppe schmackhafter und aromatischer zu machen.
  • Du kannst auch Gewürze hinzufügen, um die Suppe schmackhafter zu machen. Du kannst italienische Gewürze, Cajun-Gewürze oder indische Gewürze verwenden.
  • Die Zugabe von Blattgemüse kann auch dazu beitragen, den Ballaststoffanteil der Suppe zu erhöhen.

Welche Vorteile hat der Verzehr einer Suppe, die aus einer Rinderbrühe zubereitet wird?

Suppe, die aus Rinderbrühe zubereitet wird, enthält Eiweiß. Die Zugabe von Gemüse kann zu einem guten Ballaststoffgehalt beitragen, der die Sättigung fördert.

Ballaststoffe können auch dazu beitragen, den Cholesterin-, Blutdruck- und Zuckerspiegel zu regulieren. Außerdem helfen sie bei der Gewichtskontrolle. Die Rinderbrühe enthält auch Eisen und wichtige Vitamine.

Weitere FAQs zum Thema Suppe, die dich interessieren könnten.

Kannst du Hühnersuppe essen, wenn du Durchfall hast?

Wie gut ist Kohlsuppe zum Abnehmen?

Fazit

In diesem kurzen Artikel haben wir die Frage „Wie macht man Suppe aus Rinderbrühe?“ beantwortet und Informationen über die Zubereitung von Suppe aus Rinderbrühe, die Vorteile des Verzehrs von Suppe aus Rinderbrühe sowie einige Tipps zur Zubereitung der Suppe gegeben.

Referenz

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.