Wie macht man Suppe mit Gemüsebrühe?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Wie kocht man Suppe mit Gemüsebrühe?“ und geben Informationen über die Zubereitung der Gemüsesuppe, Tipps zur Zubereitung der Suppe sowie über die Lagerung der Gemüsesuppe.

Wie macht man Suppe mit Gemüsebrühe?

Für die Suppe mit Gemüsebrühe lässt du die Pfanne mit dem Öl auf dem Herd und gibst die Zwiebeln, Karotten, das Tomatenmark und den Sellerie in die Pfanne. Koche die Zwiebeln, bis sie glasig werden. 

Füge das Salz, die Paprikaflocken, den Pfeffer und den Fenchel hinzu. Gut mischen. Gib die Dosentomaten und die Gemüsebrühe hinzu und mische alles gut durch.

Koche das Gemüse, bis es anfängt, weich zu werden. Du kannst auch Erbsen zu der Mischung geben. 

Nimm den Topf vom Herd und füge die Lorbeerblätter hinzu. Gib den Apfelessig hinzu und rühre gut um. Servieren. Du kannst die Suppe bei Bedarf mit mehr Salz und Pfeffer würzen.

Wie bereitet man Suppe mit Gemüsebrühe zu?

Zutaten

  • 1 Zwiebel (fein gehackt)
  • 1 Tasse gehackte Karotte (fein gehackt)
  • 5 Tassen Gemüsebrühe
  • 1 Tasse Staudensellerie
  • 2 Esslöffel Tomatenmark
  • 2 Teelöffel gehackter Knoblauch
  • 1 Teelöffel gemahlene Fenchelsamen
  • 1 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • Salz nach Geschmack
  • 1 Teelöffel rote Paprikaflocken
  • 1 Dose Tomatenwürfel
  • 1 Tasse gehackte Kartoffeln
  • ¼ Tasse geschredderter Kohl
  • ¼ Tasse gefrorene Erbsen
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Teelöffel Apfelessig

Methode

  • Erhitze das Öl in einer Pfanne über dem Feuer. Gib die Karotten, Zwiebeln, das Tomatenmark und den Sellerie hinzu.
  • Koche sie, bis das Gemüse weich ist. Die Zwiebeln sollten glasig sein.
  • Gib die Paprika, den Fenchel, das Salz, den Knoblauch und die roten Paprikaflocken hinzu. Rühre weiter, während du die Mischung kochst.
  • Die Dosentomaten zusammen mit der Gemüsebrühe hinzufügen. Füge die Kartoffeln und den Kohl zusammen mit dem Lorbeerblatt hinzu.
  • Koche die Mischung, bis das Gemüse weich wird und anfängt zu köcheln. Gib die gefrorenen Erbsen hinzu und koche sie mit.
  • Nimm den Topf vom Herd und füge die Lorbeerblätter hinzu. Gib den Apfelessig sowie Salz und Pfeffer hinzu, falls gewünscht. Gut mischen und servieren.

Welche Tipps gibt es für die Zubereitung von Gemüsesuppe?

  • Durch die Zugabe von etwas Sahne kann die Suppe cremiger schmecken. Für eine vegane Version kannst du die Sahne durch Sojasahne oder Hafersahne ersetzen.
  • Du kannst die Gemüsesuppe mit Käse überbacken. Du kannst auch Creme fraiche oder Frischkäse über den Käse geben.
  • Die Zugabe von Soße kann auch dazu beitragen, den Geschmack der Soße zu verstärken. Du kannst versuchen, die Gemüsesuppe mit Sriracha zu würzen. Neben Sriracha kannst du auch scharfe Soße in die Suppe geben.
  • Du kannst der Suppe auch Gewürze hinzufügen. Du kannst mit verschiedenen Arten von Gewürzen experimentieren. Du kannst zum Beispiel Cajun-Gewürz, indisches Gewürz, italienisches Gewürz oder Tacco-Gewürz verwenden. Auch Maggi-Würze kann hinzugefügt werden.

Wie lagert man die Gemüsesuppe?

Die Gemüsesuppe kann im Kühlschrank aufbewahrt werden. Im Kühlschrank kann sie 2-3 Tage aufbewahrt werden. Neben dem Kühlschrank kannst du die Gemüsesuppe auch im Gefrierschrank aufbewahren. 

Im Gefrierschrank kann die Gemüsesuppe 4-5 Monate aufbewahrt werden. Wenn du die Gemüsesuppe im Gefrierschrank aufbewahren willst, solltest du darauf achten, keine Sahne hinzuzufügen. Du kannst die Suppe auch in einem luftdichten Behälter oder einem Zip-Top-Beutel aufbewahren.

Fazit

In diesem kurzen Artikel haben wir die Frage „Wie kocht man Suppe mit Gemüsebrühe?“ beantwortet und Informationen über die Zubereitung der Gemüsesuppe, Tipps zur Zubereitung der Suppe sowie die Lagerung der Gemüsesuppe gegeben.

Referenz

https://www.gutekueche.at/gemuesebruehe-rezept-5627

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.