Wie macht man Wonton-Suppe?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Wie macht man Wonton-Suppe?“ und geben Informationen über die Zubereitung von Wonton-Suppe sowie Tipps zur Zubereitung der Suppe.

Wie macht man Wonton-Suppe?

Wasche das Gemüse und halte einen großen Topf mit Wasser auf dem Herd zum Kochen. Gib das Gemüse in den Topf mit kochendem Wasser, um es zu kochen. Gieße das Wasser vom Gemüse ab, nachdem du es ausgepresst hast.

In eine andere Schüssel gibst du Pfeffer, Shaoxing-Wein, Salz, Sojasauce, weißen Pfeffer, Gemüse, Schweinefleisch und Sesamöl. Verrühre sie miteinander, bis sie eine pastenartige Konsistenz haben.

Befeuchte mit deinen Händen die Ränder des Wraps. Gib einen Teelöffel der Füllung in die Mitte des Wrappers und drücke die Ränder zusammen. Forme aus dem Wrapper ein Rechteck und beginne, die Wrapper in Wasser zu kochen.

Für die Suppe gibst du die Hühnerbrühe in eine Schüssel und gibst Sesamöl, Salz und Pfeffer dazu. Nun gibst du die Wonton-Wrapper in den Topf. Nimm sie nach dem Garen vorsichtig mit einem Schaumlöffel heraus. Gib die Suppe über die Wonton-Wrappers in eine Servierschüssel und serviere sie.

Wie bereitet man Wonton-Suppe zu?

Zutaten

  • 1 Tasse Baby-Bok Choy
  • 1 Tasse anderes ähnliches grünes Gemüse
  • 1 Tasse Schweinehackfleisch
  • 2 ½ Esslöffel Sesamöl
  • 2 Teelöffel weißer Pfeffer
  • 1 Esslöffel Sojasauce
  • Salz nach Geschmack
  • 2 Esslöffel Shaoxing-Wein
  • 1 Packung Wonton Wrappers
  • 5 Tassen Hühnerbrühe
  • 1 Frühlingszwiebel (gehackt)

Methode

  • Wasche das Gemüse. In der Zwischenzeit einen großen Topf mit Wasser zum Kochen bringen und das Gemüse zum Blanchieren in den Topf geben.
  • Drücke das Wasser aus dem Gemüse aus, nachdem du es abgetropft hast. Schneide das Gemüse fein und stelle es beiseite.
  • Gib das Sesamöl, das Schweinefleisch, das Gemüse, den weißen Pfeffer, die Sojasoße und den Shaoxing-Wein in eine andere Schüssel und füge Salz hinzu. Verrühre alles gründlich und mische weiter, bis die Konsistenz einer Paste erreicht ist.
  • Nimm in einer anderen Schüssel Wasser. Befeuchte deine Hände und nimm einen Wrapper in die Hände. Befeuchte die Ränder des Wrappers und einen Löffel der Füllung in der Mitte des Wrappers.
  • Falte den Wrap und drücke die Ränder des Wraps zusammen, um sie zu verschließen.
  • Mache dies, bis du ein Rechteck erhältst und drücke die beiden Ecken des Wrappers zusammen, um eine rechteckige Form zu erhalten.
  • Beginne mit dem Kochen der Wontons, nachdem du die Anzahl der Füllungen angepasst hast. Lege sie auf ein Backblech, ohne dass sie sich gegenseitig berühren.
  • Um die Suppe zuzubereiten, gibst du die Hühnerbrühe in eine Schüssel und fügst dann Sesamöl sowie Salz und Pfeffer hinzu.
  • Bringe einen weiteren Topf mit Wasser zum Kochen. Gib die Wontons vorsichtig in den Topf und gib die Wrapper langsam in den Topf. Achte darauf, den Topf zu bewegen, damit sie nicht am Boden des Topfes festkleben.
  • Nimm die Wontons mit einem Schaumlöffel heraus und gib sie in Servierschalen. Gieße die Suppe über sie. Garniere sie mit gehackten Frühlingszwiebeln und serviere sie.

Welche Tipps gibt es für die Zubereitung von Wonton-Suppe?

  • Du kannst die Wontons einfrieren und später verwenden.
  • Kantonesische Wonton-Nudelsuppe und Wontons nach Shangai-Art sind einige der Variationen dieses Rezepts.

Weitere FAQs zu Suppen, die dich interessieren könnten.

Kannst du Hühnersuppe essen, wenn du Durchfall hast?

Wie lange dauert es, ein Suppenhuhn zu kochen?

Fazit

In diesem kurzen Artikel haben wir die Frage „Wie macht man Wonton-Suppe?“ beantwortet und Informationen über die Zubereitung von Wonton-Suppe sowie Tipps zur Zubereitung der Suppe gegeben.

Referenz

https://www.edeka.de/rezepte/rezept/wan-tan-suppe.jsp

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert