Wie man Ingwer konserviert

In diesem kurzen Artikel zeigen wir dir, wie du Ingwer konservieren kannst. Wir geben dir eine Anleitung, wie du diesen Stängel auf verschiedene Arten konservieren kannst, z.B. frisch, in Öl oder in anderen Formen.

Du kannst diese Strategien anwenden und dafür sorgen, dass deiner Küche nie der Ingwer ausgeht. Egal, welche Methode du zur Konservierung verwendest, die Zutat wird makellos und so frisch sein wie an dem Tag, an dem du sie nach Hause gebracht hast. Im Folgenden findest du verschiedene Möglichkeiten, Ingwer zu konservieren:

Frischen Ingwer konservieren:

Häufig wird frischer Ingwer für die Hausmannskost gekauft, und es ist wichtig zu wissen, wie man ihn so gut wie möglich aufbewahrt, damit seine Eigenschaften nicht nachlassen. Die effektivste Methode ist die, die wir im Folgenden beschreiben, und sie ist auch die einfachste:

  • Wickle den ungeschälten, frischen Ingwer in saugfähiges Küchenpapier oder Papierservietten ein.
  • Gib den Ingwer in einen luftdichten Plastikbeutel, der für Lebensmittel geeignet ist.
  • Lege den Plastikbeutel in das Gemüsefach des Kühl- oder Gefrierschranks.
  • Der Ingwer hält sich auf diese Weise etwa 3 Wochen frisch und gebrauchsfertig, was mehr als genug Zeit ist, um ihn zu verbrauchen.

Andere Methoden zur Konservierung von Ingwer:

Neben der oben erwähnten Bewahrungsstrategie kann Ingwer auch auf andere, ebenso effektive, wenn auch zeitaufwändigere Weise aufbewahrt werden:

Zerkleinerten Ingwer aufbewahren:

  • Du musst den Ingwer reiben, sobald du ihn aus dem Laden holst.
  • Lege sie in eine Plastiktüte mit etwas Papier, um sie abzudecken
  • Bewahre es im Gemüsefach des Kühl- oder Gefrierschranks auf.
  • Je nachdem, wie viel geriebenen Ingwer du zum Kochen verwendest, kannst du hier verschiedene Mengen herstellen. Auf diese Weise musst du nicht jedes Mal den vollen Plastikbeutel aus dem Kühlschrank nehmen.

Den Ingwer in Öl einlegen:

Ingwer in Öl zu konservieren ist etwas komplizierter, denn du musst ein Glas mit Olivenöl und geriebenem Ingwer für etwa 2 Stunden bei 65 Grad Celsius backen.

Nachdem die Mischung abgekühlt ist, filterst du das Öl und bewahrst es in einer Flasche auf.

Ingwer hält sich auf diese Weise etwa 6 Monate und ist ein hervorragender Ersatz für Ingwer in Rezepten wie Salaten, da er als Gewürz dient und einen einzigartigen Geschmack verleiht.

Herstellung von kristallisiertem Ingwer.

Auf diese Weise sollte der Ingwer auf unbestimmte Zeit haltbar sein. Da die Kristallisation ein arbeitsintensiveres Verfahren ist als die anderen Methoden, dauert die Konservierung von kandiertem Ingwer länger als die Frischhaltung.

Ausgehend von der Menge an Ingwer, die kristallisiert werden soll, brauchst du die vierfache Menge an Zucker und die doppelte Menge an Wasser. Die gesamte Prozedur umfasst Folgendes:

  1. Der Ingwer sollte geschält und in dünne Scheiben geschnitten werden.
  2. Gib sie in einen Topf mit genügend Wasser, um sie zum Kochen zu bringen.
  3. Lass es bei niedriger Hitze kochen, bis es weich ist. Das dauert etwa 60 Minuten.
  4. Lassen Sie es abtropfen
  5. Vermenge den Zucker und das Wasser in einem Topf, um den Sirup herzustellen.
  6. Gib den Ingwer hinzu, wenn sich der Zucker aufgelöst hat.
  7. Koche etwa 90 Minuten lang, oder bis der Sirup fast trocken ist.
  8. Entferne den Ingwer und stelle ihn zum Abkühlen auf Pergamentpapier beiseite.
  9. Wickle den Ingwer in Zucker ein, als ob er ein Geleebonbon wäre.
  10. Gib die kandierten Ingwer in ein dicht verschlossenes Glas oder einen Krug und bewahre sie im Kühlschrank oder im Schrank auf.

Wie du Ingwer länger aufbewahren kannst

Aufgrund der verschiedenen Konservierungsmethoden ist Ingwer sehr lange haltbar. Er hält sich bis zu sechs Monate, bevor er abgebaut wird (z. B. bei Ingwer in Form von Öl). Die Haltbarkeit dieser Substanz kann jedoch noch weiter verlängert werden.

Der Trick ist einfach: Befolge einfach die Anweisungen im Abschnitt „Frischen Ingwer konservieren“, aber anstatt den Plastikbeutel in den Kühlschrank zu legen, stelle ihn in den Gefrierschrank. So kannst du die sechsmonatige Frist verlängern, indem du die gefrorenen Stücke nach und nach verbrauchst.

Dehydriere Ingwer:

Eine andere Möglichkeit, die Haltbarkeit von Ingwer zu verlängern, ist, ihn zu dehydrieren, auch wenn er dann einige seiner Eigenschaften verliert und nicht mehr so frisch ist.

Du kannst ihn im Ofen oder in der Mikrowelle dehydrieren, indem du ihn in dünne Scheiben schneidest, sie einzeln auf ein Tablett oder einen großen Teller legst, der für das Gerät geeignet ist, und sie dort so lange liegen lässt, bis sie so viel Wasser wie möglich verloren haben und trocken und knusprig geworden sind.

Wir empfehlen, eine mittlere Potenz zu verwenden und den Ingwer zu kontrollieren, bis er die richtige Konsistenz hat. Das ist die beste Alternative, um Ingwerchips zuzubereiten und zu essen, oder sie als Vorspeise zu essen.

Im Folgenden findest du weitere Blogs, die dich interessieren könnten: 

Wie lagert man Lebkuchen?

Wie schmeckt Ingwer?

Ist sprießender Ingwer noch genießbar?

Fazit:

In diesem kurzen Artikel haben wir dir gezeigt, wie du Ingwer konservieren kannst. Wir geben dir eine Anleitung, wie du diesen Stängel auf verschiedene Arten konservieren kannst, z.B. frisch, in Öl oder in anderen Formen.

Referenzen:

https://www.masterclass.com/articles/how-to-preserve-ginger

https://www.thespruceeats.com/ways-to-preserve-ginger-1327674

https://www.thespruceeats.com/how-to-store-ginger-root-1389340

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.