Wie man Rote Bete kocht: 5 verschiedene Arten

In diesem kurzen Artikel gehen wir auf die Frage „Wie kocht man Rote Bete?“ ein und zeigen 5 verschiedene Möglichkeiten. 

Rote Bete ist nicht nur schmackhaft, sondern hat auch viele Vorteile, wie zum Beispiel die Stärkung des Immunsystems und die Bekämpfung von Anämie. Da sie in vielen Gerichten und Salaten vorkommt, ist es nicht immer einfach zu lernen, wie man Rote Bete kocht, damit sie weich wird, die richtige Textur hat und ihren süßen Geschmack nicht verliert. 

In diesem Artikel erfährst du also wertvolle Tipps, die dir die Zubereitung dieser Speise erleichtern!

Wie man Rüben kocht:

  1. Im kochenden Wasser
  1. Wasche die ganzen Rüben mit Wasser;
  2. In einen Topf geben und mit Wasser bedecken;
  3. Gib einen Löffel Zucker hinzu, um die Farbe der Rüben zu intensivieren;
  4. Bedecke und lege Feuer;
  5. Verwende eine Gabel, um die Textur zu erkennen
  6. Gieße das Wasser ab, wenn es weich ist;
  7. Reibe die Rote Bete unter fließendem Wasser ab, um die Haut zu entfernen;
  8. Schneide den Wurzelteil mit dem Messer ab. Jetzt kann er in Salaten und anderen Gerichten verwendet werden.

Erstaunlich, nicht wahr? Der Schnellkochtopf erleichtert den Prozess und sorgt dafür, dass das Essen lecker ist.

  1. Schnellkochen
  2. Trenne deine Rüben und wasche sie unter fließendem Wasser. Schäle die Rüben nicht, denn in der Schale bleiben alle Nährstoffe erhalten.
  3. Lege deine ganzen Rüben in einen Schnellkochtopf und bedecke sie vollständig mit Wasser.
  4. Decke deine Pfanne ab und stelle sie auf mittlere Hitze. Sobald es Druck bekommt, reduziere die Hitze und lass es 6 Minuten lang kochen.
  5. Schalte die Hitze aus und warte, bis der Druck auf natürliche Weise nachlässt.
  6. Danach öffnest du sie, nimmst deine Rüben heraus und wartest, bis sie abgekühlt ist, bevor du sie verwendest.
  1. Sautieren

Schließlich kannst du auch die gebratenen Rüben essen. Die Zubereitung geht sehr schnell und ist ideal, um die Knolle mit Gewürzen und anderen Zutaten zu ergänzen. Selbst diejenigen, die Rote Bete fade finden, werden diese Zubereitung mögen. Schau!

  1. Schäle die Rüben und schneide sie in kleine Würfel;
  2. Gib sie in einen Topf und füge Wasser hinzu, um sie zu bedecken;
  3. 1 Prise Salz hinzufügen und bissfest kochen;
  4. Das Wasser abgießen, 1 Strang Öl hinzufügen, 
  5. Ein paar Minuten anbraten und bei Bedarf mehr Salz hinzufügen;
  6. Du kannst auch Grünzeug und andere Gewürze hinzufügen, die du möchtest.

Das Gericht ist ideal, um heiß serviert zu werden. Eine tolle Art, Rote Bete an kalten Tagen zu essen!

  1. In der Mikrowelle
  1. Trenne deine Rüben und wasche sie unter fließendem Wasser.
  2. Mache mit einem Messer einige oberflächliche Schnitte in die Rübe, es können 5 bis 6 Schnitte sein, die das Garen des Gemüses erleichtern.
  3. Lege die Rüben in einen mikrowellengeeigneten Behälter und bedecke sie mit Wasser.
  4. Decke den Behälter mit einem mikrowellengeeigneten Deckel ab.
  5.  Die Rote Bete 5 Minuten lang auf höchster Stufe in die Mikrowelle stellen.
  6. Nimm sie aus der Mikrowelle, überprüfe mit einer Gabel, ob die Rüben gar sind, und wende die Rüben bei Bedarf und stelle sie für weitere 2 bis 3 Minuten in die Mikrowelle.
  7. Danach nimmst du die Rüben einfach aus der Mikrowelle, wartest, bis sie ein wenig abgekühlt sind, schälst sie und verwendest sie ganz normal in deinen Rezepten.
  1. Rote Bete zusammen mit Bohnen kochen

Dies ist eine der besten Möglichkeiten, um alle Vorteile der Roten Bete zu genießen. Wenn du die Rote Bete zusammen mit den Bohnen kochst, wird die nährstoffreiche Brühe freigesetzt und ergänzt die Bohnen. Außerdem sparst du Gas und Zeit, da du beide Lebensmittel gleichzeitig kochst.

  1. Wasche die Rüben gut und entferne den Strunk und den Wurzelteil sowie andere Unreinheiten;
  2. Wenn die Rübe groß ist, halbiere sie, wenn sie klein ist, lass sie ganz;
  3. Gib die Bohnen und Rüben in den Topf und bedecke sie mit Wasser;
  4. Bringe es zum Feuer und zähle 30 Minuten, nachdem du den Druck erhöht hast;
  5. Öffne es und überprüfe, ob es gut durchgebraten ist, falls nötig, lass es länger stehen;
  6. Die Rüben herausnehmen, Wasser passieren, die Haut entfernen und nach Belieben servieren;
  7. Bereite das Bohnengewürz zu und schon ist es fertig.
  8. Es ist wichtig, daran zu denken, dass die Kochzeit je nach Pfanne und Stärke des Feuers variieren kann. Falls nötig, öffne die Pfanne nach 20 Minuten, um nachzusehen. Wenn die Bohnen neu sind, kochen sie auch schneller.

Fazit:

In diesem kurzen Artikel haben wir uns mit der Frage „Wie kocht man Rote Bete?“ beschäftigt und 5 verschiedene Möglichkeiten aufgezeigt.

Referenzen:

Rote Bete kochen und lecker zubereiten – so geht’s | LECKER

Rote Bete kochen – So machen Sie es richtig (gartentipps.com)

Rezept: Rote Bete kochen für Anfänger – Küchen – Basic (kochenkinderleicht.com)

Rote Bete einkochen – Anleitung und Rezept zum einwecken (kochenkinderleicht.com)

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert