Wie öffnet man ein Glas?

In diesem kurzen Leitfaden beantworten wir die Frage „Wie öffnet man ein Glas?“ mit einer ausführlichen Analyse, wie man ein Glas öffnet. Außerdem werden wir besprechen, wie man Wachs entfernt.

Wie öffnet man ein Glas?

Hier sind die einfachsten Tricks zum Öffnen eines Glases. 

  • Klopfe auf den Boden
  • Tippe auf den Rand des Deckels
  • In warmes Wasser legen
  • Benutze das Messer, um unter den Deckel zu hebeln
  • Gummihandschuhe oder ein Handtuch sorgen für bessere Traktion
  • Ein Riss an der Oberseite des Deckels
  • Öffne Gläser mit einem Deckelöffner statt mit den Fingern.
  1. Klopfe auf den Boden

Es ist eine beliebte Wahl, weil es keine Instrumente erfordert und sofort verwendet werden kann. Eine kleine Menge des Vakuums kann gebrochen werden, wenn du das Glas auf den Kopf stellst und mehrmals mit dem Handballen auf den Boden klopfst.

  1. Tippe auf den Rand des Deckels

Wenn du auf den Boden des Behälters klopfst und der Deckel sich trotzdem nicht öffnet, muss das zusätzliche Vakuum abgelassen werden. Das kannst du erreichen, indem du das Glas mit aufgesetztem Deckel auf den Kopf stellst und mit dem Rand des Deckels auf eine ebene Fläche klopfst. Mache dasselbe mehrmals mit dem Deckel. Einmachgläser zum Beispiel sind eine typische Quelle für undichte Stellen im Glas.

  1. In warmes Wasser legen

Indem du den Deckel leicht ausdehnst und das Glas öffnest, indem du das Glas etwa 20 bis 30 Sekunden lang kopfüber in warmes bis heißes Wasser hältst. Bei Gläsern, die am Deckel befestigt sind, wie z.B. bei Marmeladengläsern, ist dieses Verfahren äußerst nützlich.

  1. Benutze das Messer, um unter den Deckel zu hebeln

Du kannst auch die runde Spitze eines Messers (z.B. eines Brotmessers) als Hebel benutzen, aber pass auf, dass du nicht zu fest drückst, sonst bricht die Messerspitze. Hebe den Deckel mit dem Messer ein paar Zentimeter auf. Dann sollte das Öffnen des Glases nicht mehr so schwierig sein.

  1. Gummihandschuhe oder ein Handtuch sorgen für bessere Traktion

Brillen lassen sich oft nicht öffnen, weil es keinen Halt gibt und die Hände ständig vom Gesicht abrutschen. Wenn du ein Handtuch oder Gummihandschuhe zum Öffnen des Deckels benutzt, hast du einen besseren Halt.

  1. Ein Riss an der Oberseite des Deckels

Es funktioniert auch gut, ein kleines Loch in den Deckel des Glases zu stechen, um den Sog zu lösen. Das kannst du mit einer starken Messerspitze, einem dünnen Schraubenzieher oder einem Nagel machen. Danach kannst du den Inhalt entweder umfüllen oder das Loch wieder zukleben.

  1. Öffne Gläser mit einem Deckelöffner statt mit den Fingern.

Du kannst dir auch einen Schraubverschlussöffner zulegen, wenn du häufig feststellst, dass Gläser schwer zu öffnen sind. Der Handel bietet sie zu einem günstigen Preis in einer Vielzahl von Konfigurationen sowohl für Gläser als auch für Flaschen an.

Wachs vom Glas entfernen

Kerzenwachs mit Hitze aus dem Gefäß entfernen

Methode 1. Heißes Wasser

Alles, was du tun musst, ist, Wasser zu erhitzen und es in das Glas zu gießen, um das Wachs zu entfernen. Wenn das Wachs schmilzt, steigt es an die Oberfläche. Wenn es abgekühlt ist, kannst du es in einem Stück herausnehmen. Wenn du mit einer Gabel ein paar Löcher in das Wachs stichst und größere Stücke entfernst, geht es schneller, wenn das Wachs besonders dick ist. Essig, Zitronensäure oder Waschbenzin können zum Entfernen von Wachsresten auf dem Glas verwendet werden.

Methode 2. Backofen

Lege Alufolie auf ein Backblech und stelle die Gläser mit der Oberseite nach oben darauf. Zu diesem Zeitpunkt sollte das Blech im Backofen stehen und die Temperatur auf die niedrigste Stufe eingestellt sein. Bei 40 Grad Celsius beginnt das Wachs zu zerfließen und tropft auf die Metallfolie. Sobald es abgekühlt ist, lässt es sich viel einfacher entfernen. Danach musst du die Rückstände nur noch abspülen.

 Methode 3. Entferne die gesamte Kerze aus dem Behälter

Der erste Schritt ist, etwas Wasser zu kochen und dann eine volle Kerze aus einem Glas zu nehmen. Fülle das Kerzenglas bis zum Rand mit kochendem Wasser im Topf. Warte eine Weile. Nimm das Glas aus dem Topf und stelle es umgedreht auf eine Lage Küchentücher, sobald die Wachsschicht im Glas zu rotieren beginnt. Die gesamte Kerze sollte sich nun aus dem Gefäß lösen können. Essig, Waschbenzin oder Zitronensäure können verwendet werden, um die Wachsreste zu entfernen.

Entfernen Sie Wachsreste vom Glas mit kaltem

Kälte kann auch verwendet werden, um Wachs von einem Glas zu entfernen. Lege es für mindestens eine Stunde in den Gefrier- oder Kühlschrank, um das Wachs zu härten. Ein gewöhnliches Buttermesser oder eine Gabel sollte ausreichen. Um das Wachs vom Glas zu entfernen, kannst du Essig, Waschbenzin oder Zitronensäure verwenden. Wenn du die heißeste Einstellung der Spülmaschine wählst, sollte das Wachs vollständig von der Oberfläche entfernt werden.

Fazit

In diesem kurzen Leitfaden haben wir die Frage „Wie öffne ich ein Glas?“ mit einer ausführlichen Analyse beantwortet, wie man ein Glas öffnet. Außerdem haben wir besprochen, wie man Wachs entfernt.

Zitat

https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.glaeser-oeffnen-7-einfache-tricks-mhsd.eb51a17f-cde6-4bfe-b02e-aa0b1aebd8cb.html
https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.wachs-aus-glas-entfernen-mhsd.d79328ee-8762-449e-b016-cb8b606440eb.html

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.