Wie pflanze ich Knoblauch in einen Topf?

In diesem kurzen Leitfaden beantworten wir die Frage „Welche Ersatzstoffe für Kirschwasser gibt es?“ mit einer eingehenden Analyse der Lagerung von Knoblauch. Außerdem besprechen wir die Nährwerte und Rezepte von Knoblauch.

Wie pflanze ich Knoblauch in einen Topf?

Nachfolgend sind die Schritte aufgeführt, die du brauchst, um Knoblauch in einen Topf zu pflanzen;

Eines der wichtigsten Dinge, die du brauchst, sind Knoblauchzwiebeln. Es gibt verschiedene Formen von Knoblauch in Bezug auf Geschmacksintensität, Farbe und Wachstum. Wähle aus, was du anbauen möchtest.

Fülle nun einen großen Topf mit hochwertiger Gemüseerde. Mische 10-20% Sand in die Erde, das verbessert die Bodenstruktur für Knoblauchpflanzen. Achte darauf, dass der Topf Entwässerungslöcher hat, damit es keine Staunässe gibt.

Nimm nun einzelne Knoblauchzehen und stecke sie leicht in die Erde. Im nächsten Schritt bedeckst du die Zehen mit einer etwa 3 bis 5 cm dicken Schicht Erde. Pro 10L Topfvolumen sollten nicht mehr als 3 Zehen verwendet werden.

Vergiss nicht zu gießen. Stelle den Topf an einen sonnigen Platz.

Nach ein paar Wochen werden die Knoblauchzehen gekeimt sein. Der grüne Knoblauch kann auch in der Küche verwendet werden.

Nährwerte von Knoblauch:

Energie: 142 kcal (593 kJ)


Kohlenhydrate: 28.4 g


davon Zucker: 8,5 g


Eiweiß: 6,1 g


Fett: 0,1 g


Ballaststoffe: 1,8 g


Außerdem steckt Knoblauch voller wertvoller Vitamine und Mineralstoffe.

Gesundheitliche Vorteile von Knoblauch:

Im Folgenden findest du die gesundheitlichen Vorteile von Knoblauch;

  • Knoblauch stärkt das Immunsystem
  • Knoblauch stärkt dein Herz-Kreislauf-System
  • Knoblauch wird zum Antioxidans
  • Knoblauch stärkt die Knochen
  • Knoblauch hilft gegen Haarausfall

Knoblauch stärkt das Immunsystem:

Roher Knoblauch ist ein natürliches Antibiotikum, er zerstört Bakterien und bringt eine Menge immunstärkender Antioxidantien mit sich. 

Knoblauch kann die Zahl der Erkältungen um 63 % reduzieren.

Um dein Immunsystem zu stärken, nimmst du bei den ersten Symptomen zwei zerdrückte Knoblauchzehen mit ein wenig Wasser zu dir.

Knoblauch stärkt dein Herz-Kreislauf-System:

Knoblauch hat eine besonders gesunde Wirkung auf unsere Blutfette und kann Herzkrankheiten vorbeugen.

Knoblauch kann auch den Blutdruck senken. Dafür ist auch das in der Knolle enthaltene Allicin verantwortlich.

Knoblauch wird zum Antioxidans:

Knoblauch ist besonders reich an Antioxidantien und schützt so vor Strahlung, Medikamenten, Umweltgiften und Stress. 

Knoblauch stärkt die Knochen:

Knoblauch enthält auch viel Vitamin B6, Vitamin C, Zink und Mangan – das stärkt die Knochen und unterstützt die Knochenbildung.

Knoblauch hilft, Haarausfall zu verhindern:

Knoblauch hat außerdem eine gefäßerweiternde Wirkung und sorgt so für eine bessere Durchblutung der Kopfhaut, was wiederum das Haarwachstum anregen soll. 

Es wird empfohlen, eine Paste aus Knoblauch herzustellen und sie sanft auf die Kopfhaut zu massieren.

Lagerung von Knoblauch:

Die Lagerung im Kühlschrank ist daher tabu! Orte, an denen auch Zwiebeln aufbewahrt werden, sind ideal. Das sind zum Beispiel kühle, dunkle und trockene Kellerräume mit relativ niedrigen Temperaturen.

Knoblauch-Käse-Ciabatta:

Zutaten:

  • 1 Ciabatta, zum Backen
  • 300 g Gouda, in einem Stück
  • 3 Zehen / n Knoblauchzehen
  • n. B. Olivenöl
  • n. B. Kräuterbutter

Vorbereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten

Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten

Gesamtzeit ca. 40 Minuten

Schneide das Ciabatta. Die Würfel zwischen den Schnitten sollten etwa 1 – 1,5 cm groß sein. Am einfachsten ist es, wenn du einen schmalen Holzlöffel unterlegst, damit du das Brot nicht schneidest.

Den Gouda, du kannst natürlich auch andere Käsesorten probieren, in etwa 2 cm breite und 0,5 cm dicke Streifen schneiden.

Den Knoblauch fein hacken und mit Olivenöl und Kräuterbutter zu einer homogenen Masse verrühren. 

Du kannst nach Belieben mehr Kräuterbutter oder mehr Öl verwenden. Am Ende sollte die Mischung leicht flüssig sein und sich gut verteilen lassen.

Gieße die Mischung nun in das Brot. Dazu einfach die Einschnitte mit einem Messer verteilen und die Masse mit einem anderen Messer oder Löffel einfüllen/verschmieren. 

Nur die Einschnitte, die in dieselbe Richtung zeigen, werden mit Masse gefüllt. 

Drücke dann die Käsestreifen in die zuvor ungefüllten Reihen. Dazu streichst du mit einem Messer ein wenig und drückst den Käse fest.

Wenn noch etwas von der angemischten Mischung übrig ist, reibe es einfach auf das Brot.

Nun backst du das Ciabatta nach den Anweisungen auf der Packung. Normalerweise reichen etwa 10 bis 15 Minuten bei 200 Grad Umluft aus.

Die Würfel lassen sich leicht mit den Fingern aus dem Brot herausziehen. Der Boden des Brotes schmeckt hervorragend mit etwas Dip-Sauce. Das Ergebnis sorgt bei den Gästen immer für große Augen und schmeckt einfach köstlich.

Hier sind einige Rezepte, kochen und genießen 

Im Folgenden findest du weitere Blogs, die dich interessieren könnten: 

Wie konserviert man Bärlauch?

Kann Bärlauch in einen Topf gepflanzt werden?

Wie lange hält sich Bärlauch im Kühlschrank?

Fazit:

In diesem kurzen Leitfaden beantworten wir die Frage „Welche Ersatzstoffe für Kirschwasser gibt es?“ mit einer eingehenden Analyse der Lagerung von Knoblauch. Außerdem besprechen wir die Nährwerte und Rezepte von Knoblauch.

Zitate:

https://www.plantura.garden/gartentipps/gemuseratgeber/knoblauch-im-topf-anbauen-video-anleitung

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.