Wie raucht man ein Vape?

In diesem kurzen Artikel befassen wir uns mit der Frage „Wie raucht man ein Vape?“ und gehen auf verwandte Themen rund ums Vape ein.

Bevor wir zu den Schritten kommen, wollen wir zwei Punkte klären:

Die Art und Weise, wie das Vape inhaliert wird:

DL – Direct-Lung:

Das ist die „Direct-to-Lung“-Inhalation, bei der der Dampf aus dem Vape direkt in die Lunge inhaliert wird. Diejenigen, die Zigaretten rauchen, werden feststellen, dass der DL der „Stopp“ des Dampfes im Mund vor dem Ziehen fehlt.

MTL – Mouth-to-Lung:

Das „Mund-zu-Lunge“-Inhalieren hingegen ist das Gegenteil von dem, was wir gerade beschrieben haben, und ähnelt eher dem Zug einer normalen Zigarette. Wenn du das Vape inhalierst, wird der Dampf in deinem Mund eingeschlossen, dann in deine Lunge eingeatmet und schließlich in die Luft abgegeben.

Es ist wichtig zu wissen, welches Set du in der Hand hältst, wenn du neu in der Welt der elektronischen Zigaretten bist und lernen willst, wie man sie benutzt.

DL ist normalerweise mit Vapes kompatibel, die Freebase-Liquids verwenden.

Die Pods hingegen sind für die MTL-Inhalation konzipiert und können sogar als Ersatz für herkömmliche Zigaretten verwendet werden. Der Grund dafür ist, dass ihr Saft, das Nikotin, mehr Nikotin enthält.

Kommen wir nun zur Schritt-für-Schritt-Anleitung:

Wie raucht man ein Vape?

Lade deine E-Zigarette immer vollständig auf, bevor du sie benutzt, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Jetzt ist es an der Zeit, deine E-Zigarette zum Dampfen vorzubereiten:

  1. Um Schäden zu vermeiden, solltest du die Watte in der Spule mit deinem Saft befeuchten, wenn du dein Gerät zum ersten Mal benutzt. 
  2. Fülle den Tank mit Saft, nachdem du ihn vom Zerstäuber abgeschraubt hast (ganz oder so viel, wie du möchtest). Alle Komponenten sollten eingeschraubt und noch einmal festgezogen werden. 
  3. Vergewissere dich, dass keine Löcher vorhanden sind und dass alles sicher befestigt ist.
  4. Um zu dampfen, drückst du einfach den Knopf des Zerstäubers (normalerweise der größte oder einzige Knopf) und inhalierst.

Manche Pods haben keinen Knopf und werden durch das Einatmen des Dampfes direkt aus dem Mundstück aktiviert.

  1. Willst du noch einen letzten Ratschlag? Schau mal, wir haben einen tollen Tipp für Neulinge:

Wenn du auf die DL-Art vapen willst, atme zuerst tief ein. Anders ausgedrückt: Nimm mehr Dampf auf. Dadurch wird die Luft stärker komprimiert, und der Dampf ist dichter und angenehmer.

Vape vs. normale Zigaretten: Was ist der Unterschied?

Der grundlegende Unterschied zwischen einem Vape und einer herkömmlichen Zigarette ist, dass du mit einem Vape nichts „rauchst“. Schließlich werden bei elektronischen Zigaretten keine Chemikalien verbrannt, die Rauch erzeugen.

Du verdampfst einfach die Flüssigkeit, wodurch Dampf entsteht, der angesaugt und in die Atmosphäre abgegeben wird. In der herkömmlichen Zigarette wird der Tabak verbrannt. Dabei wird viel Nikotin freigesetzt, und es entsteht viel Rauch, der gefährliche Verbindungen wie Teer und Kohlenmonoxid enthält.

Die Vapes sind sehr bekannt geworden. Ihre „Stift“-Form, die länger und dünner ist als eine Zigarette oder Zigarre, erinnert an eine Zigarette oder Zigarre. Tatsache ist, dass sie häufig (aber nicht ausschließlich) von Menschen benutzt werden, die mit dem Rauchen herkömmlicher Zigaretten aufhören wollen.

Essenz:

Beim Dampfen wird eine Essenz verwendet, die in verschiedenen Formen bekannt ist – Saft, E-Liquid oder Flüssigkeit -, die einen Geschmack hat und vom Benutzer verdampft wird.

Dieser Saft kann sowohl Nikotin als auch einige chemische Bestandteile wie Propylenglykol und Glycerin enthalten. Das heißt, du kannst sowohl Optionen ohne Nikotin als auch Optionen mit einem niedrigeren oder sogar höheren Nikotingehalt wählen.

Vorteile des Verdampfens (im Vergleich zu herkömmlichen Zigaretten):

  • Lässt die Zähne nicht gelb werden.
  • Es hat keine Duftstoffe und erzeugt keinen üblen Geruch.
  • Sie ist mittel- und langfristig wesentlich günstiger.
  • Weniger schädliche Chemikalienbelastung.
  • Ermutigt dazu, mit dem regelmäßigen Zigaretten- und Nikotinkonsum aufzuhören.
  • Es hat kaum Auswirkungen auf die Menschen in der Nähe, weil es keinen schädlichen Rauch, sondern nur Dampf abgibt.

Fazit:

In diesem kurzen Artikel haben wir uns mit der Frage „Wie raucht man ein Vape?“ beschäftigt und uns zu verwandten Themen rund um Vapes geäußert.

Referenzen:

https://www.powercigs.net/ratgeber/die-verschiedenen-e-zigaretten-inhalationstechniken-und-welcher-dampfertyp-bist-du
https://www.flotter-dampfer.de/cms/23/e-zigaretten-richtig-dampfen#:~:text=rauchen%20Sie%20eine%20E%2DZigarette,inhalieren%20Sie%20den%20erzeugten%20Dampf.
https://www.shisha-world.com/5-tipps-zum-richtigen-dampfen-damit-jeder-zug-ein-genuss-ist/-

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.