Wie reinige ich den verbrannten Topf?

In diesem kurzen Artikel geben wir eine Antwort auf die Frage „Wie reinige ich einen verbrannten Topf?“, indem wir einige schnelle Hausmittel vorstellen

Wie reinige ich den verbrannten Topf?

Der schnellste und einfachste Weg ist, verbrannte Töpfe auszukochen und sie mit bestimmten Hausmitteln zu reinigen. Eine Liste möglicher Hausmittel findest du in dem Abschnitt, der auf diesen folgt.

Essig: Vermische Essig und Wasser im Verhältnis eins zu drei in einem Messbecher und gieße es in den Topf. Es muss dick genug sein, um die Kruste zu umschließen, aber nicht zu dick, um spürbar zu sein. Bringe die Mischung zum Kochen und schalte dann die Hitze ab. Warte 15 bis 20 Minuten, bis das Essigwasser seine Wirkung entfaltet hat, bevor du es trinkst. Danach können die Reste weggeworfen werden. In der Zwischenzeit solltest du die Fenster öffnen und den Abzug einschalten, da das Essigwasser zusammen mit der eingebrannten Substanz Augen und Haut reizt.

Zitronensäure: Sie sollte mit Wasser verdünnt werden (etwa 15 bis 20 g) und wie Essig auf das eingebrannte Essen aufgetragen werden. Bringe die Mischung zum Kochen, nimm sie dann vom Herd und stelle sie beiseite. Gieße den Topf ab und spüle ihn gründlich aus, nachdem du etwa zehn Minuten gewartet hast.

Geschirrspülmittel: Fülle den Topf etwa zur Hälfte mit Wasser und gib dann so viel Spülmittel hinzu, dass die eingebrannten Reste vollständig bedeckt sind. Koche das Wasser, bis es kocht, und gib dann zwei oder drei Tropfen Spülmittel hinzu. Nimm die Pfanne vom Herd und stell sie an einen sicheren Ort, um sie eine Weile abkühlen zu lassen. Danach wischst du den Topf mit einem Schwamm vorsichtig innen und außen ab.

Backpulver: Gieße Wasser über die verbrannte Stelle und streue dann etwas Backpulver oder Natron darüber. Bring diese Mischung zum Kochen, nimm sie dann vom Herd und stell sie zum Abkühlen beiseite, bevor du den verbrannten Topf reinigst.

Cola: Gieße Cola über die eingebrannte Kruste und lass sie über Nacht einwirken. Am nächsten Morgen sollte das Reinigen des verkohlten Topfes nicht mehr so schwierig sein.

Salz: Wenn du keine anderen Zutaten hast, kannst du die Kruste einfach mit Wasser bedecken und mit zwei Esslöffeln Salz bestreuen. Bringe diese Mischung zum Kochen, nimm sie dann vom Herd und lass sie abkühlen, bevor du den Topf mit einem feuchten Schwamm reinigst.

Wie restauriere ich Töpfe, die stark verbrannt sind?

Wenn du deine Nase nicht strapazieren willst und nach einer Alternative zum Essig suchst, kannst du die verbrannte Kruste stattdessen mit Backpulver in einem Topf, einer Pfanne oder einem Backblech bearbeiten. Backnatron (= Natriumhydrogencarbonat) sollte, wo immer möglich, durch Waschsoda (= Natriumcarbonat) ersetzt werden.

Einige weitere nützliche Tipps zum Reinigen eines Brenntopfes

  • Nach der Hälfte der Zeit sollte kaltes Wasser in den schmutzigen Topf gegossen werden, gerade so viel, dass die verbrannte Schicht bedeckt ist, die etwa zwei Finger breit ist.
  • Nach ein paar Sekunden Rühren gibst du einen Teelöffel Backpulver zu der Mischung.
  • Bringe die Natronlösung in einem Topf mit schwerem Boden bei starker Hitze zum Kochen.
  • Bringe die Mischung zum Kochen und lasse sie dann so lange stehen, bis sie vollständig abgekühlt ist.
  • Sobald das schmutzige Wasser abgelassen wurde, wischst du alle verbleibenden Rückstände vorsichtig mit einer sanften Spülbürste ab, um den verbleibenden Geruch zu entfernen.

Fazit

In diesem kurzen Artikel geben wir eine Antwort auf die Frage „Wie reinige ich einen verbrannten Topf?“, indem wir einige schnelle Hausmittel vorstellen

Referenz

https://www.gute-haushaltstipps.de/putztipps/angebrannte-toepfe-reinigen.php
https://www.welt.de/kmpkt/article158080238/So-bekommst-du-deinen-angebrannten-Topf-wieder-sauber.html
https://www.lecker.de/angebrannte-toepfe-reinigen-so-gehts-einfach-72266.html
https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.angebrannten-topf-reinigen-mhsd.44615b97-90f4-4200-8428-6bd897fd6f90.html

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.