Wie reinigt man den Wassertank einer Kaffeemaschine?

In diesem kurzen Leitfaden beantworten wir die Frage „Wie reinige ich den Wassertank einer Kaffeemaschine?“ mit einer eingehenden Analyse der Möglichkeiten, die zur Reinigung der Kaffeemaschine genutzt werden können. Außerdem gehen wir auf die Kalkablagerungen und die Mittel ein, die zum Entkalken der Kalkablagerungen verwendet werden können.

Wie reinigt man den Wassertank einer Kaffeemaschine?

Der Wassertank der Kaffeemaschine kann durch Sofortreinigung, Intensivreinigung und Entkalkung gereinigt werden. Der Zweck hinter jeder Reinigungsmethode ist es, die Lebensdauer der Kaffeemaschine sowie die Gesamtleistung des Geräts zu erhöhen.

Sofortige Reinigung:

Sofortige Reinigungsbemühungen zur Reinigung der Kaffeemaschine nach jedem Gebrauch. Der Wassertank sollte gereinigt werden, um Kalk, Keime und andere Schmutzpartikel zu entfernen, die sich durch unsachgemäße Reinigungsmaßnahmen im Wassertank ansammeln können. Deshalb solltest du den Wassertank nach jedem Gebrauch mit einem beliebigen Reinigungsmittel abwaschen oder einfach ausspülen, damit sich keine Partikel mehr im Tank befinden.

Intensive Reinigung:

Wenn der Wassertank nicht durch einfaches Abspülen gereinigt werden kann, musst du dich bei der Reinigung mit harten Methoden und Reinigungsmitteln anstrengen. Wenn sich der Schmutz oder Kalk an den Innenwänden des Wassertanks festgesetzt hat, musst du eine Reinigungsbürste verwenden, um die Partikel zu lösen, anstatt nur Reinigungsmittel zu verwenden.

Zu den gängigen Hausmitteln, die für eine intensive Reinigung empfohlen werden, gehört das Mischen von Backpulver mit warmem Wasser und die anschließende Verwendung als Reinigungsmittel. Diese Lösung hat sich als wirksam gegen die Schmutzablagerungen erwiesen und kann so die Lebensdauer der Maschine verlängern.

Entkalken:

Die Entkalkung gilt als wichtigste Maßnahme, um die Gesamtqualität einer Kaffeemaschine über einen langen Zeitraum zu regulieren. Es handelt sich dabei um weiße oder graue Kalkablagerungen an den Rändern des Wassertanks. Diese Kalkablagerungen sind so hart, dass sie nicht mit einer einfachen Bürste oder Reinigungsflüssigkeit entfernt werden können.

Zum Entkalken wird normalerweise Zitronensäure verwendet. Löse 2 Esslöffel Zitronensäurepulver in 1 Liter Wasser auf. Wenn die Ablagerungen zu stark und hart sind, kannst du die Konzentration der Zitronensäure erhöhen, indem du entweder mehr Zitronensäure oder weniger Wasser nimmst. Gieße diese Lösung in die Kaffeemaschine und schalte sie ein. Überprüfe nach einem Durchlauf den Zustand der Ablagerungen. Wenn die Kalkablagerungen noch nicht entfernt sind, kannst du einen weiteren Durchlauf machen.

Kalkablagerungen:

Es wird angenommen, dass das schwere Wasser Kalk enthält, der sich auf den Oberflächen ablagert, durch die das Wasser fließt. Normalerweise findet man diese Kalkablagerungen in Wasserbehältern und Heizschlangen. Die Reinigung von Kalkablagerungen in der Kaffeemaschine ist von großem Interesse, da sie den Gesamtgeschmack des Kaffees verändern können.

Eine Kaffeemaschine mit vielen Kalkablagerungen im Kaffeetank braucht auch mehr Zeit und Strom, um den Kaffee zu brühen, als eine, die gründlich gereinigt wurde. Deshalb müssen diese Ablagerungen entfernt werden, um die Gesamtleistung der Maschine zu regulieren.

Mittel zum Entkalken der Kaffeemaschinen:

Einige der Anweisungen, die beim Entkalken der Kaffeemaschinen befolgt werden müssen, sind die folgenden:

Entkalkungsmittel von Märkten:

Die Entkalkungsmittel können leicht in Supermärkten und Drogerien gekauft werden. Achte beim Kauf darauf, dass das Mittel sicher für die Kaffeemaschine ist. Zur Reinigung stellst du die Lösung nach den Anweisungen des Herstellers her, gießt sie in den Wassertank, lässt einen Spülgang laufen und spülst mit Leitungswasser nach. Achte darauf, den Wassertank vor dem nächsten Gebrauch zu trocknen.

Entkalkung mit Essigessenz:

Die Essigessenz kann auch verwendet werden, um die Zeitschichten zu entfernen. Dazu mischst du eine Tasse Essigessenz mit zwei Tassen Wasser und gibst die Lösung in den Wassertank. Lasse einen Zyklus laufen und lasse die Lösung 20 bis 30 Minuten lang im Tanker einwirken. Danach lässt du einen weiteren Zyklus laufen und spülst mit Leitungswasser nach.

Backnatron oder Pulver:

Nimm einen Beutel Natron oder Pulver und löse es in einem Liter Wasser auf. Gieße die Mischung in den Tank und lass den Zyklus laufen. Der Kalk wird entfernt. Spüle mit Wasser nach und trockne die Maschine vor dem nächsten Gebrauch.

Hier findest du die besten Kaffeemaschinenmarken, die länger halten können.

Im Folgenden findest du weitere Blogs, die dich interessieren könnten: 

Was schmeckt wie Kaffee?

Wie schmeckt der Kaffee aus der French Press?

Wodurch schmeckt Kaffee am besten?

Fazit:

In diesem kurzen Leitfaden haben wir die Frage „Wie reinige ich den Wassertank einer Kaffeemaschine?“ mit einer ausführlichen Analyse der Möglichkeiten beantwortet, die zur Reinigung der Kaffeemaschine genutzt werden können. Außerdem haben wir besprochen, was Kalkablagerungen sind und welche Mittel zum Entkalken verwendet werden können.

Zitate:

https://www.hausjournal.net/wassertank-kaffeemaschine-reinigen

https://coffeetality.de/kaffeemaschine-reinigen

https://www.wertgarantie.de/ratgeber/selbst-reparieren/kaffeevollautomat/gaengige-kaffeemaschinen-reinigen-und-entkalken

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.