Wie reinigt man eine Hochglanzküche?

In diesem kurzen Leitfaden werden wir die Frage „Wie reinige ich eine Hochglanzküche?“ mit einer ausführlichen Analyse der Reinigung einer Hochglanzküche beantworten. Außerdem zeigen wir dir, welche Kleidung zum Reinigen geeignet ist, welche Reinigungsmittel sich eignen und welche Tipps du geben kannst, um die Küche sauber zu halten.

Wie reinigt man eine Hochglanzküche?

Die Hochglanzküche kann mit einem geeigneten Tuch und einem Reinigungsmittel gereinigt werden. Zu diesem Zweck wird die Verwendung eines Mikrofaser-Spiegeltuchs empfohlen, da es zu 100 Prozent faltenfrei ist und keine Kratzer verursacht. Zu den besten Reinigungsmitteln gehören außerdem Glasreiniger, Spülmittel, Spiritus, Milch und mildes Shampoo.

Geeignete Tücher für die Reinigung:

Das perfekte Tuch für die Reinigung ist eines, das keine Beläge auf der Glasoberfläche verursacht. Einige der empfohlenen Tücher werden im folgenden Abschnitt vorgestellt.

Mikrofaser-Spiegeltuch:

Das Mikrofaser-Spiegeltuch ist zu 100 Prozent faltenfrei und verursacht keine Kratzer auf der Oberfläche der Küche. Wenn zum Beispiel die Milch gekocht und über die Küchenoberfläche verschüttet wurde, kannst du sie sofort mit Hilfe eines Mikrofaser-Spiegeltuchs reinigen.

Solche Tücher sind nicht für eine intensive und regelmäßige Reinigung geeignet. Bei der Verwendung von Mikrofasertüchern beim Bügeln können kleine Abriebspuren und Kratzer auf der Oberfläche der Küche entstehen. Die Mikrofasertücher können auch effizient eingesetzt werden, da sie keine Schäden an der Küche verursachen können und ideal sind, um deiner Küche einen Poliereffekt zu verleihen.

Handtücher aus Baumwolle:

Eine weitere großartige Option, die für ihre vielseitigen Einsatzmöglichkeiten bei der Reinigung der Hochglanzküche bekannt ist, ist das Baumwollhandtuch. Idealerweise solltest du feucht wischen, aber du kannst auch trocken wischen, während du die Oberfläche mit einem Reinigungsmittel oder einfachem Wasser durch einen Sprinkler nass machst. Achte darauf, dass das Baumwollhandtuch weich ist und keine Falten oder Kratzer auf der Küchenoberfläche verursacht.

Sämischleder:

Chamoisleder kann auch verwendet werden, um die Küche effizient zu reinigen. Es ist besonders empfehlenswert, wenn die Oberfläche stark verschmutzt ist. Es gibt auch kommerziell hergestellte Tücher, die speziell für die Reinigung von Hochglanzküchen entwickelt wurden, ohne deren Glanz zu beeinträchtigen.

Geeignete Reinigungsmittel:

Auch die Verwendung eines geeigneten Reinigungsmittels ist ein heikles Thema bei der Reinigung einer Hochglanzküche. Es sollten solche Mittel gewählt werden, die die Oberfläche der Küche frei von Flecken machen und die Oberfläche der Hochglanzküche nicht beschädigen können.

Einige der besten Optionen in diesem Zusammenhang sind Glasreiniger, Spülmittel, Spiritus, Milch und mildes Shampoo. Die Auswahl des Reinigungsmittels richtet sich hauptsächlich nach der Intensität des Reinigungsmittels. Die milderen Reinigungsmittel werden gewählt, da die aggressiven die Hochglanzoberfläche der Küche beschädigen können.

Die häufigsten Zutaten, die du auf der Oberfläche der Küche sehen kannst, sind Fettflecken, Salatdressings und Marinaden. Die Fettflecken müssen mit hochwertigen Reinigungsflüssigkeiten entfernt werden. Dazu wird die Spülmittelseife auf ein feuchtes, weiches und sauberes Baumwolltuch gegeben und die Küchenoberfläche damit sanft abgerieben. Lass die Seife etwa eine Stunde lang auf dem Fleck einwirken. Reibe die Oberfläche mit dem Tuch ab, spüle sie mit Wasser ab und trockne sie mit einem trockenen Tuch.

Tipps, um die Küche sauber zu halten:

Die Küche sollte sauber gehalten werden, um Gesundheitsgefahren zu vermeiden. Die hochwertigen Oberflächen der Küche sind sehr pflegeleicht und die Reinigung kann die Lebensdauer der Küche verlängern. Einige Tipps, die du befolgen kannst, um die Küche richtig sauber zu halten, sind folgende:

  • Verwende milde und wasserlösliche Haushaltsreiniger, die leicht auf Küchenoberflächen und auch auf Holzoberflächen in der Küche verwendet werden können.
  • Für die Reinigung sollte ein weiches und fusselfreies Tuch oder ein Schwamm verwendet werden, um Schäden durch Kratzer auf der Oberfläche der Küche zu vermeiden.
  • Vermeide scharfe chemische Substanzen und scheuernde Reinigungsmittel, da sie den Glanz der Küchenoberflächen beeinträchtigen können.
  • Auch Stahlwolle, Scheuerpulver oder -pads und andere harte Materialien sollten auf den glatten und glänzenden Oberflächen der Hochglanzküche vermieden werden.
  • Der Schmutz sollte so früh wie möglich von der Oberfläche entfernt werden. Frische Flecken lassen sich im Vergleich zu hartnäckigen und alten Flecken leichter entfernen.
  • Der Dampfreiniger oder fließendes Wasser aus dem Schlauch sollten ebenfalls vermieden werden.
  • Alle Oberflächen sollten nach der Reinigung abgewischt werden, um sie vollständig trocknen zu lassen.
  • Der beste Trick, um dauerhafte Schäden zu vermeiden, ist, die Oberflächen zu trocknen.

Hier findest du die verschiedenen Beschichtungen der Hochglanzküche.

Fazit:

In diesem kurzen Leitfaden haben wir die Frage „Wie reinige ich eine Hochglanzküche?“ mit einer eingehenden Analyse der Reinigung der Hochglanzküche beantwortet. Außerdem haben wir besprochen, welche Kleidungsstücke zum Reinigen geeignet sind, welche Reinigungsmittel in Frage kommen und welche Tipps es gibt, um die Küche sauber zu halten.

Zitate:

https://www.haus.de/leben/reinigung-hochglanz-kueche-30943#:~:text=Um%20Fett%20von%20der%20Hochglanz,K%C3%BCche%20mit%20einem%20trockenen%20Baumwolltuch.
https://www.wohnmoebel-blog.de/moebelpflege/hochglanz-kueche-moebel-reinigen
https://www.kueche-co.de/inspiration/magazin/tipps-tricks/pflege-kuechenfronten
https://www.obi.at/magazin/kueche/hochglanzkueche

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert