Wie reinigt man raue Fliesen?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Wie reinige ich raue Fliesen?“ und geben Informationen darüber, was genau raue Fliesen sind, warum du raue Fliesen reinigen solltest, welche anderen Möglichkeiten es gibt, raue Fliesen zu reinigen und wie du raue Fliesen glätten kannst.

Wie reinigt man raue Fliesen?

Um raue Fliesen zu reinigen, sauge sie einfach ab. Das Staubsaugen der Fliesen kann helfen, den Staub und den Schmutz zu entfernen, der an den Fliesen klebt. Mit dem Staubsauger lässt sich zwar nicht der gesamte Schmutz auf den Fliesen entfernen, aber sichtbarer Schmutz kann leicht entfernt werden.

Wenn du keinen Staubsauger hast, kannst du auch einen Besen benutzen, um den Raum gründlich zu reinigen.

Was genau sind raue Fliesen?

Raue Fliesen sind Fliesen, die strukturiert sind und häufig in Bädern oder Küchen verwendet werden. Der Hauptvorteil dieser Art von Fliesen ist, dass sie nicht rutschig sind, was Stürze verhindern kann. 

Sie können entweder aus Keramik oder aus Porzellan hergestellt werden. Diese Fliesen sind auch wasserfest und werden häufig im Badezimmer oder in der Toilette verwendet.

Warum solltest du raue Fliesen reinigen? 

Raue Fliesen müssen gereinigt werden, weil sich Schmutz und Dreck in den Ritzen der Fliesen festsetzen können. Das kann die Reinigung erschweren. Der Schmutz kann sich leicht zwischen den Fliesen festsetzen, weshalb du sie regelmäßig reinigen musst.

Welche anderen Möglichkeiten gibt es, die rauen Fliesen zu reinigen?

Die anderen Möglichkeiten, raue Fliesen zu reinigen, sind unten aufgeführt:

  • Das Auftragen einer Natronpaste auf die Ritzen oder Bereiche, die Schmutz enthalten, kann helfen, den Staub oder Schmutz, der an den Fliesen klebt, zu entfernen. 

Die hergestellte Paste sollte dickflüssig und nicht zu wässrig sein. Trage die Paste auf die Fliesen auf und warte ein paar Minuten, bevor du sie abschrubbst.

  • Verwende eine Bürste, um überschüssigen Schmutz zu entfernen. Manchmal reicht ein Besen oder Staubsauger nicht aus, um den Schmutz aus den Ritzen zu entfernen. In solchen Fällen kann eine in Seifenwasser getränkte Bürste helfen, die Ritzen zu reinigen.
  • Du kannst Wasser mit Essiglösung mischen und sie auf die Fliesen auftragen. Dazu mischst du gleiche Teile Wasser mit Essig. Fülle die Essigmischung in eine Sprühflasche.

Sprühe die Essig-Wasser-Mischung auf die betroffene Stelle. Du kannst auch die Bürste in das Essig-Wasser-Gemisch tauchen und damit die Ritzen bürsten.

  • Die Verwendung eines Nassmopps ist eine weitere Möglichkeit, Schmutz zu entfernen. Manchmal braucht es nur einen Hauch von Wasser, um die Flecken zu entfernen. Du kannst entweder einen nassen Lappen oder einen nassen Mopp verwenden, um die Flecken vom Boden zu entfernen.

Wie glättet man raue Fliesen?

Wenn es dir schwerfällt, die Flecken von den rauen Fliesen zu entfernen, kannst du die Fliesen einfach glätten. Dazu gibst du Polyurethan auf die Fliesenoberfläche. Eine Polyurethanbeschichtung kann die Fliesen auch glänzender machen.

Du kannst auch Schleifpapier verwenden und die Fliesen damit abreiben. Das kann helfen, die Oberfläche der Fliesen zu glätten. Du kannst auch einen Pinsel verwenden, um die Fliesen mit Polyurethan zu bestreichen.

Trage die Schicht nicht über die Linien der Fliesen auf. Lasse das Polyurethan über Nacht trocknen.  Danach kannst du auch eine zweite Schicht Polyurethan auftragen. Lass sie danach wieder trocknen und bürste sie mit Schleifpapier ab.

Fazit

In diesem kurzen Artikel haben wir die Frage „Wie reinige ich raue Fliesen?“ beantwortet und Informationen darüber gegeben, was genau raue Fliesen sind, warum du raue Fliesen reinigen solltest, welche anderen Möglichkeiten es gibt, raue Fliesen zu reinigen, und wie man raue Fliesen glättet.

Referenz 

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.