Wie schält man eine Pitahaya?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Wie schält man eine Pitahaya?“ und sprechen über diese Frucht und warum du sie in deine Ernährung aufnehmen solltest.

Wie schält man eine Pitahaya?

Um die Pitahaya zu schälen, nimmst du jeden Teil der Schale zwischen deine Finger und ziehst sie wie eine Bananenschale auseinander, um das weiße, essbare Fruchtfleisch freizulegen.

Eine andere Möglichkeit ist, die Frucht zuerst zu schneiden und dann zu schälen. Lege die Pitahaya auf das Schneidebrett und schneide sie in der Mitte durch, um sie auf eine andere Weise zu schälen. Dies kann entweder in der Breite oder in der Länge geschehen.

Was ist die Pitahaya?

Die Pitahaya hat eine Vielzahl von Eigenschaften und ihre Beliebtheit wächst, ebenso wie Studien über ihre gesundheitlichen Vorteile. Pitahaya gibt es in drei Farben: rot mit weißem Fruchtfleisch, rot mit rosa Fruchtfleisch und gelb mit weißem Fruchtfleisch. Jetzt hast du ein besseres Verständnis für diese Frucht.

Welche Vorteile hat der Verzehr von Pitahaya?

Der Verzehr von Pitahaya bringt dir viele gesundheitliche Vorteile, die wir hier besprechen wollen:

Die Vorteile der Pitahaya für die Gewichtsabnahme

Kann die Pitahaya ihre Haut abwerfen? Pro 100 Gramm frischer Frucht enthält sie etwa 11 Gramm Ballaststoffe. Sie hilft, den Darm zu regulieren und stabilisiert den Blutzuckerspiegel, weil sie eine ballaststoffreiche Ernährung ist. 

Ballaststoffreiche Lebensmittel helfen bei der Sättigung, der Appetitkontrolle und dem Fettabbau im Körper. Ein weiterer wichtiger Bestandteil ist Tyramin, das den Körper durch die Aktivierung von Glucagon dazu anregt, seine Fettreserven zu verbrauchen.

Pitahaya hat verdauungsfördernde Eigenschaften.

Pitahaya ist reich an Ballaststoffen, die den Stuhlgang erleichtern und dafür sorgen, dass sie leichter durch den Verdauungstrakt transportiert werden kann. Die Oligosaccharide der Pitahaya fördern die Bildung von Probiotika, die die Verdauung und die Behandlung von Darmerkrankungen unterstützen.

Die Pitahaya enthält auch viel Wasser, das bei der Verdauung, der Nährstoffaufnahme, der Nierenfiltration und der Flüssigkeitszufuhr hilft. Außerdem ist das Wasser im Apfel äußerst gesund, da es Vitamine und Mineralstoffe enthält.

Die cholesterinsenkenden Eigenschaften der Pitahaya

Pitahayasamen sind reich an Linolsäure (gute Fette), die beim Menschen als mildes Abführmittel wirkt und den Gesamt- und LDL-Cholesterinspiegel senkt, indem sie die Cholesterinaufnahme im Dickdarm verhindert.

Pitahaya-Samenöl ist eine neue Quelle für ätherisches Öl mit einem hohen Anteil an nützlichen Lipiden (mehr als bei Leinsamen).

Die Vorteile der Pitahaya bei Diabetes

Pitahaya hilft, den Blutzuckerspiegel in Schach zu halten. Sie hilft auch, einen Blutzuckeranstieg nach dem Verzehr von Lebensmitteln mit einem hohen glykämischen Index zu verhindern. 

Diabetiker in Taiwan ersetzen Reis durch Pitahaya als Ballaststoffquelle, was den Vorteil hat, dass Diabetes-Komplikationen reduziert werden.

Die Vorteile der Pitahaya für das Herz-Kreislauf-System

Pitahaya ist ein Herztonikum, das das Risiko von Herzkrankheiten und Bluthochdruck senkt, indem es den Blutdruck reguliert. Die rote Pitahaya ist reich an einfach gesättigten Fetten, die das Herz in Form halten.

Die immunstärkenden Eigenschaften der Pitahaya

Die Pitahaya enthält viel Lycopin, Vitamin C, das das Immunsystem unterstützt, und andere antioxidative Chemikalien (Betalain, Betaxanthine und Betacyanine).

Sie werden mit der Vorbeugung von chronischen degenerativen Krankheiten und der Verhinderung des Alterns in Verbindung gebracht, indem sie die Konzentration freier Radikale (Komponenten, die Zellschäden verursachen) verringern. Die antioxidative Aktivität ist ein wichtiger Parameter bei der Bewertung der Fruchtqualität.

Die gesundheitlichen Vorteile der Pitahaya für die Prävention und das Management chronischer Krankheiten

Die Pitahaya bekämpft Krebs (antioxidative Wirkung), Herzkrankheiten (da sie zur Senkung des LDL-Cholesterins beiträgt) und verbessert den Blutdruck dank ihres Nährstoffgehalts (aufgrund der Wirkung von Kapitän, einem in der Frucht enthaltenen Stoff). 

Viele Untersuchungen haben auch gezeigt, dass er entzündungshemmende und blutzuckersenkende Eigenschaften hat.

Fazit:

In diesem kurzen Artikel haben wir die Frage „Wie schält man eine Pitahaya?“ beantwortet und über diese Frucht gesprochen und warum du sie in deine Ernährung aufnehmen solltest.

Referenzen:

https://www.gutekueche.at/wie-isst-man-eine-drachenfrucht-pitahaya-artikel-1100#:~:text=So%20ist%20man%20eine%20Pitahaya&text=Die%20Frucht%20mit%20einem%20Obstmesser,wird%20das%20Fruchtfleisch%20mundgerecht%20gew%C3%BCrfelt.

https://www.gutekueche.at/drachenfrucht-pitahaya-aufschneiden-artikel-2080

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.