Wie schält man einen Granatapfel richtig?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Wie schält man einen Granatapfel richtig?“, indem wir beschreiben, wie man das macht, wie man den Granatapfel verwendet und welche Rezepte mit dieser Zutat möglich sind.

Hast du Lust, einen Granatapfel zu essen, verlierst aber die Lust, wenn du nur daran denkst, wie schwierig es ist, die Kerne zu entfernen? Das muss nicht sein. In diesem Artikel zeigen wir dir, wie du einen Granatapfel schnell schälen kannst! 

Die Methode ist so einfach, dass du überrascht sein wirst und nie wieder darauf verzichten willst, diese Frucht zu essen, die so viele Vorteile hat und sich hervorragend für die heißesten Tage eignet. Lies weiter, um den Trick zu erfahren! Alle Kerne in ein paar Sekunden aus dem Granatapfel zu bekommen, klingt wie ein Witz, oder? 

Aber es ist möglich, und zwar ohne sehr spezielle oder komplexe Geräte. Wenn du diese Technik kennst, wirst du sicher noch viel öfter Granatapfel essen und Saft, Likör, Sirup zum Süßen von Desserts, Salate mit den Kernen usw. daraus machen können.

Wie schält man einen Granatapfel richtig?

Folgende Schritte sind zu beachten:

  1. Beginne damit, den Granatapfel zwischen deiner Handfläche und der Arbeitsplatte zu drehen, um die Beeren zu lockern.
  2. Den Granatapfel in kurzer Zeit und auf einfache Weise zu schälen ist sehr einfach: Schneide den Granatapfel in zwei Hälften (achte auf Spritzer, die die Kleidung verschmutzen) und schlage die Schale mit einem Holzlöffel in Richtung einer Schüssel.
  3. Nach und nach werden sich alle Samen ganz lösen! Wenn es nicht so gut klappt, klopfe wiederholt fester.
  4. Mache dies mit der anderen Hälfte des Granatapfels und schaffe es, alle Granatapfelkerne freizulegen. Die widerstandsfähigsten können von Hand entfernt werden. Zum Schluss entfernst du die Schale des Granatapfels und die Frucht ist bereit für den Verzehr!

Was kann ich mit Granatäpfeln machen?

Du kannst den Granatapfel nicht nur pur essen, sondern auch als Zutat verwenden:

  • Mach Saft, indem du die Samen in einem Mixer zerkleinerst
  • Marmelade aus Granatapfelsaft herstellen
  • Verwendung in Salaten
  • zu einem Joghurt oder Haferflocken
  • zu Hauptgerichten wie Kürbis, Kohl und anderem Gemüse.
  • zum Verzieren von Weihnachtsdesserts
  • sowie die Zubereitung von Schokoladendesserts wie Mousse und Granatapfel.
  • verschiedenen Rezepten, werden wir im nächsten Thema Ideen austauschen.

Granatapfel Rezepte

Kuchen mit Honig und Granatapfel

Zutaten:

Torte
  • 4 Eier
  • 1 Tasse Kristallzucker
  • 1 Tasse Öl
  • 1 + 1/2 Tasse Honig
  • 1 Tasse geeister Granatapfel-Tee
  • 3 Tassen Mehl
  • 3 Teelöffel Hefepulver
  • ½ Teelöffel Natriumbikarbonat
Deckung
  • 1 Tasse Granatapfelsaft
  • 1/2 Tasse Zucker
  • 1 Zitrone Saft
  • 8 Esslöffel unnachgiebiger Zucker
  • Granatapfelkerne zum Verzieren

Zubereitungsmethode: 

Torte
  1. heize den Backofen auf 180°c vor.
  2. Gib die Eier und den Zucker in eine Schüssel und mische sie mit einem elektrischen Mixer, bis sie glatt sind.
  3. Füge das Öl, den Tee und den Honig hinzu und mische alles gut mit dem Mixer.
  4. In einer anderen Schüssel die gesiebten trockenen Zutaten mischen.
  5. Gib die flüssige Mischung langsam zu der trockenen Mischung und mische sie, bis eine homogene Masse entsteht.
  6. Übertrage den Teig in eine Form mit einem Loch in der Mitte und backe ihn bei 180°C für 15 Minuten. HINWEIS: Fette die Form nicht ein, denn der Kuchen muss auf dem Kopf stehend abkühlen.
  7. Reduziere die Hitze auf 150°C und backe weitere 45 Minuten.
  8. Nimm den Kuchen aus dem Ofen und lass ihn auf dem Kopf stehend abkühlen. TIPP: Du kannst eine bestimmte Form mit Stütze verwenden oder einfach eine gewöhnliche Form auf 3 Tassen stützen.
  9. Lasse den Kuchen vollständig abkühlen, bevor du ihn mit Hilfe eines Messers aus der Form löst.
Deckung
  1. Vermenge den Granatapfelsaft, den Zucker und den Zitronensaft in einem Topf bei mittlerer Hitze.
  2. Wenn es anfängt zu kochen, rühre für weitere 15 Minuten um. HINWEIS: Die Mischung wird sich um die Hälfte reduzieren und fast zu einem Sirup werden.
  3. Vom Herd nehmen, etwas abkühlen lassen und mit dem Puderzucker verrühren, bis er glatt ist.
  4. Gieße den Zuckerguss über den Kuchen und dekoriere ihn abschließend mit den Granatapfelkernen.

Granatapfel-Käsekuchen

Zutaten

  • 2 Tassen Wasser (Tee)
  • 1 Päckchen weißes Gelatinepulver
  • 200 g zerkleinerte Schokokekse
  • 60 g geschmolzene Butter
  • Öl zum Einfetten
  • 300 g Frischkäse bei Raumtemperatur
  • 200 g Naturjoghurt
  • 1 Dose Kondensmilch
  • Geriebene Schale und Saft von 3 Zitronen
  • 3 Esslöffel Erdbeergelatine
  • 1 Tasse Granatapfelkerne

Methode der Zubereitung

  1. Gib die Gelatine in einem feuerfesten Gefäß mit 1/2 Tasse (Tee) Wasser auf und lass sie 2 Minuten lang ruhen.
  2. In einem Wasserbad zum Kochen bringen, bis sie sich aufgelöst haben. Behalten.
  3. In einer Schüssel die Kekse mit der Butter vermischen.
  4. Lege den Boden einer Form mit 22 cm Durchmesser mit Pergamentpapier aus und fette die Seiten mit Öl ein.
  5. Verteile die Kekskrümel auf dem Boden und drücke sie nach unten.
  6. Schlage den Frischkäse mit dem Joghurt und der Kondensmilch im Mixer 2 Minuten lang oder bis du eine Creme erhältst.
  7. Nach und nach die Schale, den Zitronensaft und die Gelatine unter ständigem Rühren hinzugeben, bis alles glatt ist.
  8. Über den Keksteig gießen und 3 Stunden oder bis zur Festigkeit in den Kühlschrank stellen.
  9. Den Belag zubereiten: In einem feuerfesten Gefäß die Erdbeergelatine mit 1/2 Tasse (Tee) kochendem Wasser vermischen und umrühren, bis sie sich aufgelöst hat.
  10. Gib 1/2 Tasse (Tee) kaltes Wasser hinzu.
  11. Unter gelegentlichem Umrühren 40 Minuten lang in den Kühlschrank stellen oder bis die Masse eingedickt ist und die Konsistenz von Eiweiß hat.
  12. Über den Kuchen gießen und für 1 Stunde oder bis zur Festigkeit in den Kühlschrank stellen.

Fazit:

In diesem kurzen Artikel haben wir die Frage „Wie schält man einen Granatapfel richtig?“ beantwortet, indem wir beschrieben haben, wie man das macht, wie man Granatapfel verwendet und welche Rezepte man mit dieser Zutat machen kann.

Referenzen:

https://www.mein-schoener-garten.de/gartenpraxis/balkon-terrasse/granatapfel-schneiden-oeffnen-und-entkernen-36441#:~:text=Nehmen%20Sie%20ein%20scharfes%20Messer,einer%20Schale%20unter%20Wasser%20heraus.

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert