Wie schält man einen Hummer?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Wie schält man einen Hummer?“, indem wir alle Schritte beschreiben, die dazu nötig sind.

Das Exoskelett des Hummers macht es sehr schwierig, den Hummer zu schälen, um das Fleisch zum Kochen oder Essen zu entfernen. 

Du kannst statt einer Hummergabel oder einer Hummerzange auch herkömmliches Silberbesteck oder sogar einen einfachen Nussknacker verwenden, um an das Fleisch in den Spalten der Schale zu gelangen. 

Der Schwanz und die Scheren des Hummers sind die saftigsten Teile des Tieres, aber wer ein scharfes Auge hat, kann auch andere Leckereien am ganzen Körper finden.

Wie schält man einen Hummer?

Erster Schritt: Schälen der Krallen

  1. Setze die Krallen in Bewegung. Drehe oder biege sie zurück, bevor sie brechen, um dies zu erreichen. Breche die Spitzen der Zangen mit einem Nussknacker, einer Schere oder der Klinge eines großen Messers ab, wenn es sich um eine hartschalige Art handelt. 
  2. Wenn der Hummer eine weiche Schale hat, kannst du das Fleisch mit deinem Finger durch den Einschnitt im „Handgelenk“ drücken.
  3. Die Handwurzel muss gebrochen werden. Die Handwurzelgelenke zwischen dem Körper und den Krallen mögen unbedeutend erscheinen, aber das Fleisch, das sie enthalten, ist sehr wertvoll. Nimm sie aus der Zange und benutze einen Nussknacker, um sie zu öffnen.
  4. Entferne den Schwanz. Entferne den Schwanz, indem du den Schwanz und den Körper in entgegengesetzte Richtungen drehst oder die Schwanzspitze zurück zum Kopf ziehst, bis das Gelenk bricht.
  5. Entferne die Rückenflosse. Fünf Flügel bilden den fächerförmigen Ansatz am Ende des Schwanzes der Krebse (das Telson und 4 Uropoden um das Telson). 
  6. Schneide sie nur mit einem Messer oder zupfe sie. Jedes Blatt enthält eine kleine Menge Fleisch, das mit einer Hummergabel oder durch Zerbrechen der Schale herausgeholt werden kann.
  7. Entferne das Fleisch vom Schwanz und lege es beiseite. Die Flosse wird entfernt, wobei ein kleines Loch am Schwanzende zurückbleibt.
  8. Stecke deinen Finger oder sogar eine Hummergabel hinein und das Fleisch sollte auf der anderen Seite herauskommen, wo früher der Schwanz oder Körper war.
  9. Alternativ kannst du dich auch mit dem Bauch nach oben auf den Sitz setzen und den Schwanz darauf ablegen. Rasiere die Seiten des Exoskeletts ganz vorne am Bauch mit einer Schere ab und entferne sie. Das Fleisch kann dann herausgenommen werden.
  10. Entferne die Därme. Die Fäkalien des Hummers befinden sich in der schwarzen Ader, die durch den Schwanz verläuft. Entferne sie aus dem Fleisch und wirf sie weg. Er kann unter einer dünnen Hautschicht versteckt sein, wenn er nach dem Entfernen des Panzers nicht sichtbar ist.

Körper und Pfoten schälen sich

  1. Das weitaus saftigere Fleisch befindet sich im Schwanz und in den Krallen, aber so viel vom Körper kann verwendet werden. Ziehe den Panzer mit deiner Handfläche auf, um ihn zu öffnen.
  2. Entferne die acht Keulen, indem du sie auseinanderdrehst und zerreißt. Zerdrücke jede Keule mit einem Nudelholz, beginnend an der Spitze, wenn du auch das letzte Stück Fleisch verwenden willst. 
  3. Wenn der Hummer bereits gekocht ist, kannst du die Schale herunterziehen, indem du in das freiliegende Ende des Fleisches beißt.
  4. Entferne die Kiemen. Die weißen, flauschigen Teile im Körper des Hummers werden Kiemen genannt. Achte darauf, dass du das Schweinefilet nicht dazwischen wirfst.
  5. Entferne den Sandsack und wirf ihn weg. Entferne den körnigen „Sandsack“ hinter den Augen der Krebse und wirf ihn weg.
  6. Die Leber kann entweder gerettet oder weggeworfen werden. Die Leber und die Bauchspeicheldrüse des Hummers werden durch ein grünes Material in der Kopf-Rumpf-Höhle ersetzt. Obwohl es nicht jedem schmeckt, verwenden manche Menschen es, um Soßen zu machen oder aufs Brot zu streichen. 
  7. Alle Giftstoffe, die der Hummer aufnimmt, reichern sich in diesem Organ an. Erwachsene dürfen nicht mehr als eine Leber pro Tag essen, um Probleme zu vermeiden, während junge Menschen keine Leber verzehren sollten.
  8. Das Fleisch sollte aus der Schädel-Brusthöhle entfernt werden. Entferne alle Fleischreste von den Rippen und wirf die dünnen Schalen dazwischen.
  9. Abschließende Gedanken: Beim Tranchieren und Essen von Hummern legen sich viele Leute eine Serviette über die Brust, weil der Vorgang sehr unordentlich sein kann.
  10. Hummerfleisch wird traditionell in geschmolzener Butter eingeweicht, bevor es gegessen wird.
  11. Wenn der Hummer nach der Zubereitung nicht verwendet wird, lege ihn sofort in einem gut verschlossenen Behälter in den Gefrierschrank. 
  12. Das Fleisch kann innerhalb von zwei bis drei Tagen verzehrt werden, wenn es sich noch im Panzer befindet; wenn es abgetrennt wurde, beträgt die Lagerzeit zwischen drei und fünf Tagen.
  13. Der Körper (der zuvor vom Schwanz und den Krallen befreit wurde) wird in einigen Küchen als „Karkasse“ bezeichnet.
  14. Inwieweit Hummer Schmerzen oder Traurigkeit empfinden können, ist ungewiss. Wenn du dir darüber Sorgen machst, schneide den Hummern den Rückenmarksnerv durch oder lege ihn auf Eis, um seine Sinne zu betäuben, bevor du ihn anzündest.

Fazit:

In diesem kurzen Artikel haben wir die Frage „Wie schält man einen Hummer?“ beantwortet, indem wir alle Schritte dafür beschrieben haben.

Referenzen:

https://www.daskochrezept.de/magazin/hummer-knacken-so-gehts

https://www.astrategic-life.com/the-food-lab-how-to-cook-shuck-lobster

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.