Wie schält man einen Kürbis für eine Suppe?

In diesem kurzen Artikel beantworten wir die Frage „Wie schält man einen Kürbis für eine Suppe?“, indem wir dir zeigen, wie man das macht. Außerdem zeigen wir dir verschiedene Möglichkeiten, Kürbissuppe zu kochen.

Jedem fällt es schwer, den Kürbis zu schälen, weil seine Schale sehr hart ist. Aber mit ein bisschen Geduld zeige ich dir eine sehr einfache und praktische Methode, um den Kürbis leicht zu schälen und die gesamte Schale auf einmal zu entfernen.

Nach dem Schälen kannst du ihn noch in Würfel schneiden und einfrieren. Gut eingefroren hält er sich bis zu einem Jahr, aufgetaut muss er noch am selben Tag verwendet werden. Wenn du gelernt hast, wie man Kürbis schält, kannst du eine wunderbare Suppe zubereiten.

Wie schält man einen Kürbis für eine Suppe?

Das brauchst du:

  • 1 Kürbis (+/- 500 g)
  • Scharfes Messer
  • 1 Esslöffel

Methode zum Schälen des Kürbisses:

  1. Lege den Kürbis mit dem Stiel nach oben auf eine ebene Fläche.
  2. Schneide den Kürbis mit Hilfe eines sehr scharfen Messers (pass auf, dass du dich nicht schneidest) in zwei Hälften, ohne den Stiel abzuschneiden. Es wird immer nur eine Seite auf einmal geschnitten.
  3. Dann ziehst du sie mit deinen Händen auf.
  4. Nochmals halbieren und mit dem Löffel alle Kürbiskerne entfernen.
  5. Drehe den Kürbis waagerecht und schneide ihn in zwei Hälften.
  6. Schneide nun einfach den Kürbislinien folgend in Scheiben
  7. Dann drehst du die Scheiben um, hältst das Kürbisfleisch sehr vorsichtig fest und entfernst die Schale mit dem Messer.
  8. Schneide den Kürbis in Würfel und lass ihn für deine Suppe kochen.

Kürbissuppen-Rezepte:

Traditionelle Kürbissuppe:

Zutaten:

  • 1/2 kleiner Kürbis (geschält und in große Würfel geschnitten)
  • 1 mittelgroße Kartoffel (geschält und in Scheiben geschnitten)
  • 1/2 gehackte Zwiebel
  • 1 kleine zerdrückte Knoblauchzehe
  • 1 Liter Wasser oder mehr
  • 1 Gemüsebrühwürfel
  • gehackte grüne Zwiebel
  • Salz nur wenn nötig

Zubereitungsmethode:

  1. In einer großen Pfanne den Knoblauch in einem Faden Öl anbraten und dann die gehackte Zwiebel hinzufügen.
  2. Schnell umrühren und den gehackten Kürbis und die Kartoffel hinzufügen.
  3. Das Wasser aufsetzen und zum Kochen bringen. Nach dem Kochen die Gemüsebrühe hinzufügen und umrühren.
  4. Lass es bei geschlossenem Deckel kochen, bis der Kürbis und die Kartoffel gar sind.
  5. Schalte das Feuer aus. Und warte, bis es ein wenig abgekühlt ist.
  6. Dann gib alles in einen Mixer und püriere es, bis es cremig ist.
  7. Wieder in die Pfanne geben und 3 Minuten lang mit dem Schnittlauch kochen und bei Bedarf salzen.
  8. Heiß servieren, mit weißen Käsewürfeln und Toast.

Cremige Kürbissuppe mit Huhn

Zutaten:

  • 1,4 kg reifer Kürbis, ohne Schale, in mittelgroße Würfel geschnitten
  • 3 mittelgroße Kartoffeln, geschält, gewürfelt
  • 1 gehackte Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe gehackt oder gepresst
  • ein Faden aus Öl
  • Salz und Oregano zum Abschmecken (optional)
  • Hühnerbrühe, die 2 Finger von der Höhe des Gemüses reicht
  • 1 Dose grüner Mais
  • 700 g Hähnchenschenkel und -keulen ohne Knochen
  • Trockenmischung für Chimi-churri
  • ein paar Tropfen Zitrone
  • Salz und schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • ein Faden aus Öl
  • 1 Chilischote, entkernt, fein gehackt
  • gehackte Petersilie, optional
  • 1 Dose molkefreie Sahne
  • 1/4 Tasse Sojasauce
  • 1 Finger gehackter Ingwer
  • gehackter Schnittlauch

Zubereitungsmethode:

  1. den Kürbis kochen
  2. Während des Kochens den grünen Mais mit einem Teil des Wassers aus der Dose in der Küchenmaschine oder im Mixer schlagen. Passiere den Mais und mische ihn mit dem restlichen Wasser aus der Dose. Behalten.
  3. Würze das Huhn mit einer trockenen Chimichurri-Mischung, ein paar Tropfen Zitrone, Salz und schwarzem Pfeffer.
  4. Erhitze ein wenig Öl in einer Pfanne und brate das Hähnchen an.
  5. Nimm das Hähnchen aus der Pfanne und schneide es in Stücke oder zerkleinere es.
  6. Gib Wasser in die Pfanne und kratze mit einem Holzlöffel den Boden der Pfanne ab, um das ganze Aroma herauszuholen.
  7. Schalte es aus, sobald es kocht. Bewahre diese Flüssigkeit auf.
  8. Wenn der Kürbis und die Kartoffeln gekocht sind, püriere sie in einer Küchenmaschine oder einem Mixer mit einem Teil der Brühe (die Menge der Brühe hängt von der gewünschten Konsistenz ab). Abseihen ist nicht nötig.
  9. Gib diese Mischung mit dem abgeseihten grünen Mais und der Flüssigkeit aus der Hühnerpfanne hinzu. Gib bei Bedarf mehr Kochbrühe und Wasser hinzu, bis du die gewünschte Konsistenz erreicht hast.
  10. Nach Belieben Chilischote und Petersilie hinzufügen.
  11. Serviere jedes Gericht mit einem Esslöffel schwerer Sahne und einem Teelöffel der Sojasaucenmischung.
  12. Wenn du möchtest, kannst du die Sahne hinzufügen und die Suppe in einem Topf erhitzen, ohne sie kochen zu lassen.

Fazit:

In diesem kurzen Artikel haben wir die Frage „Wie schält man einen Kürbis für eine Suppe?“ beantwortet, indem wir dir gezeigt haben, wie man das macht. Außerdem haben wir dir verschiedene Möglichkeiten gezeigt, wie du Kürbissuppe kochen kannst.

Referenzen:

https://www.brigitte.de/rezepte/kochtipps/video-kochschule–kuerbis-schaelen-10695350.html

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.