Wie schält man Hanfsamen?

Dieser kurze Artikel beantwortet die Frage „Wie schält man Hanfsamen? Außerdem zeigen wir dir, wie du Hanfsamen verwenden kannst, und gehen auf ihre Nährwerte ein.

Es ist keine Überraschung, dass Hanfsamen Teil der Ernährung der antiken Zivilisationen waren. Hanfsamen gelten heute als das funktionelle Lebensmittel der Stunde.

Abgesehen von den bereits erwähnten Vorteilen ist einer der wichtigsten Beiträge zur Ernährung die Fähigkeit, den Hunger zu stillen. 

Hanfsamen balancieren die Verdauungsfunktion aus und regen aufgrund ihres hohen Ballaststoffgehalts eine natürliche Entgiftung an, die eine frühe Sättigung bewirkt.

Wie schält man Hanfsamen?

Siehe unten, wie du das machst:

  1. Streue die Hanfsamen auf einer sauberen, trockenen und harten Oberfläche aus, zum Beispiel auf der Anrichte in deiner Küche. Lege das Schneidebrett über die Hanfsamen.
  2. Drücke das Schneidebrett mit dem Hammer nach unten und bahne dir einen Weg von einer Seite zur anderen und durch die gesamte Oberfläche des Brettes. 
  3. Wir versuchen nur, die Schalen zu knacken, während die zarten Reste der Hanfsamen intakt bleiben, also klopfe nicht zu fest.
  4. Wir versuchen nicht, sie zu pulverisieren oder zu pressen, um Hanfsamenöl und Hanfmilch zu gewinnen, also muss der Prozess etwas behutsamer sein.
  5. Fülle deinen Eimer bis zur Hälfte mit kaltem Wasser und gib dann deine Hanfsamen hinein.
  6. Danach schwenkst du sie kräftig, um die Schalen von den Innereien zu lösen. Der Kern sinkt auf den Boden, während die Schalen an der Oberfläche schwimmen.
  7. Um die Hanfsamenschalen zu entfernen, kratze die Oberfläche des Wassers mit deinem Sieb ab. 
  8. Bewahre die Schalen auf, trockne sie und zerkleinere sie in einer Mühle zu Pulver, um dein selbstgemachtes Hanfmehl herzustellen, oder streue etwas davon über deine Cornflakes, um deiner Ernährung ein paar zusätzliche Ballaststoffe hinzuzufügen, ganz nach dem Motto „verschwende nichts, was du nicht willst“.
  9. Lass das Wasser aus dem Eimer durch das Sieb ablaufen, um alle Hanfkerne am Boden aufzufangen. 
  10. Deine Hanfherzen sind nun erfolgreich aus ihrer Schale befreit worden! Lasse die Hanfherzen auf einem Teller trocknen oder verwende sie gleich für dein nächstes Gericht.

Wie isst du Hanfsamen? 

Hanfmilch, Hanf-Nahrungspillen, Kapseln zur Nahrungsergänzung, Müsli, vegane Butter, Fit-Schokolade, Honig sowie Gesichts-, Haar- und Körperpflegeprodukte sind nur einige der Produkte, die dieses Superfood verwenden.

Hanfsamen können roh, geröstet oder gekeimt verzehrt werden, was sie für eine Vielzahl von Gerichten geeignet macht, von Salaten über herzhafte Speisen bis hin zu Desserts und Getränken. Hanfsamen haben einen moderaten Geschmack, ähnlich wie Sonnenblumenkerne, Haselnüsse und Walnüsse.

Was sind die Nährwertangaben für Hanfsamen?

  • Hanfsamen haben einen Proteingehalt von 25% pro 100 Gramm. 35% der Kalorien stammen aus Kohlenhydraten. Die Fettsäuren machen 35% der Gesamtmenge aus.
  • Hanfsamen enthalten einen hohen Anteil an Magnesium, das hilft, prämenstruelle Beschwerden zu lindern.
  • Hanfsamen können bei der Behandlung von Verdauungsproblemen, Schlaflosigkeit, Melancholie, Angstzuständen, Muskelbeschwerden, Kopfschmerzen und Schilddrüsenunterfunktion helfen.
  • Für die Umwandlung von Nahrung in Energie werden Linol- und Alpha-Linolensäure benötigt. 
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Nierenprobleme, Hautprobleme, trockene Haut und Herzrhythmusstörungen können alle durch einen Mangel an diesen Fettsäuren in unserem Körper verursacht werden. 
  • Linolsäure hilft auch bei der Prävention von Krebs, Depressionen und prämenstruellen Symptomen, indem sie den Blutdruck senkt und das HDL (gutes Cholesterin) erhöht.
  • Hanfsamen enthalten Antioxidantien, Mineralien wie Kalzium, Phosphor und Eisen sowie die Vitamine A, C, D, E und Ballaststoffe.

Fazit:

Dieser kurze Artikel beantwortet die Frage „Wie schält man Hanfsamen?“. Außerdem haben wir dir gezeigt, wie du Hanfsamen verwenden kannst und ihre Nährwerte besprochen.

Referenzen:

https://www.wer-weiss-was.de/t/hanfsamen-selber-schaelen/6608784

Was hat in diesem Beitrag gefehlt, was ihn besser gemacht hätte?

Hallo, ich bin Katharina, ich liebe Kochen und Backen. Ich habe einige meiner besten Rezepte zusammengestellt und Ihre meistgestellten Fragen zum Thema Essen beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.